Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu versprechen

LG kündigt wasserlose Waschmaschine und weitere umweltfreundliche Geräte an


LG hat sich dieser Tage eine Menge vorgenommen, allem voran bis 2015 die weltweite führende Haushaltstechnikmarke zu werden und das auch noch mit einem Sortiment umweltfreundlicher Geräte. Unter anderem sei dazu auch eine Waschmaschine ohne Wasserverbrauch in der Entwicklung, erklärte dazu Kevin Cha, Vizechef von LGs Haushaltsgerätesparte. Ob sich dahinter ein Gerät verbirgt, das ohne Wasser arbeitet, oder aber eines das Wasser im geschlossenen Kreislauf nutzt, wollte der Manager leider noch nicht verraten. Dafür kündigte er noch einen Kühlschrank an, der sechs Stunden Stromausfall ohne problematischen Kälteverlust überstehen soll. Als beispielhaft für die neue LG-Strategie kann wohl auch der "Wäscheerfrischer" LG Styler gelten, der neulich auf der CES gezeigt wurde.

Weiterlesen LG kündigt wasserlose Waschmaschine und weitere umweltfreundliche Geräte an

Sony verspricht "Liefersystem für 4K-Inhalte" zur UHD-Glotze, Details werden nicht verraten


Kurz bevor Sonys 4K-Fernseher XBR-84X900 in die ersten US-Wohnzimmer kommt (hierzulande heißt das Teil KD-84X9005), verspricht Sony-Manager Ray Hartjen, dass sein Konzern das lästige Problem fehlender 4K- bzw. UHD-Inhalte (Ultra High Definition) rechtzeitig lösen wird (jedenfalls in den USA): zusammen mit der 25.000-Dollar-Glotze soll es dann das "weltweit erste Liefersystem für 4K-Inhalte" geben. Was? Wieviel? Wie Bitte? Weitere Details werden nicht verraten, vielleicht weil Sony es spannend halten will, vielleicht weil hier nur heiße Luft gequirlt wird oder warum auch immer. Abwarten.

Weiterlesen Sony verspricht "Liefersystem für 4K-Inhalte" zur UHD-Glotze, Details werden nicht verraten

Ikea will ab 2016 nur noch LED-Leuchtmittel verkaufen und zwar "die günstigsten am Markt"


Wir hatten uns neulich schon mal gefragt, wann wir eigentlich das Meeting zu Ikeas neuer Technik-Strategie verpasst haben? Und irgendwas muss bei den Schweden passiert sein, jedenfalls haben wir sie plötzlich schwer auf dem Schirm und das hört nicht auf: Jetzt hat globale Einrichtungshaus angekündigt ab 2016 nur noch LED-Leuchtmittel zu verkaufen und verspricht dazu auch noch, dass man dann die billigsten LED-Birnen überhaupt im Angebot haben wird. Bleibt die Frage, ob und wer sich in vier Jahren noch an dieses Versprechen erinnern wird?

Weiterlesen Ikea will ab 2016 nur noch LED-Leuchtmittel verkaufen und zwar "die günstigsten am Markt"



Die Neusten Galerien