FOLGE ENGADGET


Kurz nach der Enthüllung des neuen Flaggschiffs One M9 kündigt HTC für Europa einen direkten Nachfolger für das One M8 an: das HTC One M8s. Welche Verbesserungen bringt das kleine „s"? Vor allem bei der Kamera hat sich was getan: Anstelle der UltraPixel-Technik mit 4-Megapixel tritt eine konventionelle 13-Megapixel-Kamera mit Duo Lens und einer Blende von f/2.0 (die 5-Megapixel-Frontkamera hingegen bleibt unverändert). Auch die Prozessoren hat HTC ausgetauscht - der 2,3 GHz Quad-Core Snapdragon 801 musste einem 1,7GHz 615 Octa-Core weichen. Weitere kleine Veränderungen gibt es beim Akku (2840 mAh statt 2600), und die 32GB-Version scheint nicht mehr verfügbar zu sein.

Das One M8s ist in Deutschland ab Anfang Mai erhältlich und kostet 499 Euro. In der Schweiz ist das neue Smartphone ab sofort für 499 CHF verfügbar, in Österreich wird das One M8s Mitte April erwartet, ebenfalls für 499 Euro.
Show full PR text
HTC PRÄSENTIERT DAS HTC ONE M8s IN ERSTKLASSIGEM DESIGN

„Ein Smartphone mit eleganten Kurven und einem Metallgehäuse, das nicht nur durch sein herausragendes Design, sondern auch durch beeindruckende Features ein Premium-Benutzererlebnis bietet."
Frankfurt a.M., den 02. April 2015 – HTC Corporation, eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovation und Design von Mobilfunktechnik, kündigt heute die Markteinführung des HTC One M8s an. Das HTC One M8s bietet zahlreiche fantastische Features, welche die Benutzung zu einem reinen Vergnügen machen: Das attraktive, kurvige Gehäuse besteht komplett aus Metall und ist mit einem beeindruckenden 5" Full HD-Bildschirm aus Corning® Gorilla® Glas ausgestattet, das für Robustheit und Widerstandsfähigkeit des Displays sorgt.
„Das HTC One M8s vereint die erstklassige Ergonomie und das Design des preisgekrönten HTC One M8 mit tollen Sound- und Foto-Features für ein herausragendes Premium-Benutzererlebnis", so André Lönne, Vice President DACH, Türkei und Polen bei HTC. „Was das HTC One M8s von anderen Smartphones dieser Kategorie unterscheidet, ist das herausragende Design und seine Bauweise. Bei der Entwicklung des neuen Mitglieds der HTC One Familie war uns Komfort stets wichtig ‑ das Ergebnis sieht nicht nur toll aus, sondern fühlt sich auch gut an und liegt perfekt in der Hand."

Bild- und Sounderlebnis einer neuen Klasse
Das HTC One M8s bietet hervorragende Bildaufnahme-Optionen für Anwender mit Sinn für Fotografie: Mit der 5-Megapixel-Frontkamera lassen sich brillante Selfies schießen und die 13-Megapixel-Hauptkamera unterstützt hochauflösende Aufnahmen. Dank der HTC EYE™ Experience, dem Softwarepaket, das neue Maßstäbe für Smartphone-Kameras setzt, stehen zahlreiche Tools für die Bildbearbeitung zur Auswahl.

Musikliebhaber und Cineasten werden das herausragende Klangerlebnis und den kristallklaren Sound zu schätzen wissen, für den auch bei diesem Modell der bekannte HTC Boomsound™ mit den Stereo-Frontlautsprechern sorgt. Diese Features werden durch einen 2.840 mAh Akku sowie den äußerst effizienten 64Bit Qualcomm® Snapdragon™ 615 Octa-Core Prozessor ergänzt. Dank seiner beeindruckenden Geschwindigkeiten und langen Akkulaufzeiten bleibt viel Zeit zum Browsen, Streamen, Musik hören, Telefonieren und Chatten.

Nahtloses Benutzererlebnis
Das HTC One M8s läuft mit der neuesten Version von Android Lollipop 5.0 und der HTC-eigenen Sense 6.0 Software, die ein reibungsloses und nahtloses Benutzererlebnis mit zahlreichen fantastischen Features unterstützen. Auch der beliebte HTC BlinkFeed™ ist mit an Bord! Über den Homescreen können Anwender in Sekundenschnelle auf Lieblingsinhalte aus ihren sozialen Netzwerken oder auf die aktuellsten Nachrichten zugreifen. Für zusätzliche Benutzerfreundlichkeit sorgt Motion Launch™, das auf intelligente Weise einen sofortigen Zugriff auf das HTC One M8s ermöglicht – so können Nutzer beispielsweise einen Anruf annehmen, indem sie das Gerät einfach ans Ohr halten. Mithilfe des HTC Datenübertragungsprogrammes können sämtliche Inhalte und Informationen schnell und problemlos von einem anderen Android-Smartphone oder iPhone auf das neue HTC One M8s verschoben werden, so dass man im Handumdrehen startklar ist.

Der interne Speicher des HTC One M8s bietet mit 16 GB jede Menge Platz für alle wichtigen Dateien. Hinzu kommt ein MicroSD-Steckplatz, mit dem der Speicher über eine MicroSD™-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann. So wird das Smartphone zum idealen Begleiter für alle, die eine Foto-, Musik- oder Videosammlung haben.

Verfügbarkeit
Das HTC One M8s wird in den Farben Glacial Silver, Gunmetal Gray und Amber Gold zu einer UVP von 499,- € in Deutschland und Österreich bzw. zu 499,- CHF in der Schweiz erhältlich sein.
In der Schweiz ist es im Einzelhandel bereits ab sofort erhältlich und ab Mitte April dann bei dem Netzbetreiber Swisscom. In Österreich wird es ab Mitte April im Open Market sowie bei der T-Mobile Austria verfügbar sein. Anfang Mai bekommt man das HTC One M8s dann auch in Deutschland zu kaufen.

0 KOMMENTARE


145 Millionen Euro lässt sich Harman die Übernahme von "Bang & Olufsen Automotive" kosten. Lizenzkosten für die Nutzung der Markennamen B&O und B&O Play noch nicht eingerechnet. Lohnen könnet sich der Zukauf allemal. Seit rund zehn Jahren beliefert B&O Autohersteller mit Soundsystemen, darunter Mercedes und BMW - zahlungskräftige Kundschaft. Und auch Harman wächst durch diesen Zukauf weiter. Zu den Marken des Unternehmens zählen AKG, JBL, Infinity und Lexicon, um nur einige zu nennen. Im Automobilbereich ist man seit langer Zeit sehr aktiv, unter anderem auch mit Bower & Wilkins.

Und dem Bang&Olufsen-Banner will man zukünftig das obere Preissegment des Automarkts bedienen, während B&O Play als neues Standbein für die Mittelklasse aufgebaut werden soll. Ganz so also, wie im Kerngeschäft von B&O.

0 KOMMENTARE


Beim neuen Galaxy S6 lässt sich der Sensor, der eigentlich für Puls und Co. auch als Kameraauslöser nutzen, Archos platziert unter der rückseitigen Kamera des neuen 45 Neon einfach einen fetten Knopf. Für 89 Euro ist das Telefon jetzt in Deutschland im Handel erhältlich: auch deutlich preiswerter als das S6. Dafür geht technisch natürlich auch entsprechend weniger. Vierkern-Prozessor von MediaTek, lediglich 854 x 480 Pixel auf dem 4,5" großen Display, 512 MB RAM, 4 GB Speicher und fünf bzw. zwei Megapixel auf den Kameras. Man kann eben nicht alles haben. Übrigens auch nicht das neuste Android: Es läuft 4.4.2. Dafür bietet das Telefon Platz für zwei SIM-Karten und bietet ab Mai dank eines Software-Updates "Fusion Storage" an. So werden die internen 4 GB Speicher mit der Kapazität der microSD-Karte verschmolzen. Daten sollen automatisch hin- und hergeschoben werden, je nachdem wie es das Betriebssystem denn gerne haben möchte.

0 KOMMENTARE


Schon Anfang März war klar, dass das 6+ von Honor auch in Deutschland in den Handel kommen würde. So richtig festlegen zu den Details wollte sich die Huawei-Tochter jedoch noch nicht, was Timing und vor allem den Preis angeht. Das ändert sich heute. 399 Euro wird das Flaggschiff mit der Dual-Kamera kosten, im Mai geht das Telefon an den Start. Vorbestellungen werden u.a. über Amazon, Conrad und Cyberport möglich sein. Das Smartphone mit 5,5"-Display läuft mit einem Achtkern-Prozessor, ist mit 3 GB RAM ausgestattet und bietet Platz für zwei SIM-Karten.

1 KOMMENTAR

Wir wussten's schon vor zwei Tagen: OnePlus' neues Produkt wird ein Quadcopter. Was wir nicht wussten: Sie ist winzig und kostet nur 20 Dollar - und nein, kein Aprilscherz.

Die DR-1 hat eine Spannweite von gerade einmal sieben Zentimeter- 4 Rotoren à 3 cm. Sie ist mit LEDs zur besseren Orientierung ausgestattet und bleibt für fünf bis acht Minuten in der Luft; Aufladen dauert 20 Minuten. Gesteuert wird sie über einen Controller mit zwei Daumen-Pads und Schalter für automatische Kippmanöver.

Die DR-1 istwar kein Dauerangebot. Es gab sie für 20 Dollar zu kaufen, auf der Website ist sie bereits als ausverkauft gelistet. Aber Betanews hat eine gute Idee: Es gibt ja auch den Mini-Quadcopter HJ 993 Super Mini 2.4G, und der kostet sogar nur 15 Dollar - und in Deutschland auch X andere zu ähnlichen Preisen und mit ähnlicher Leistung. Hm, war also wohl doch nur ein OnePlus-Aprilscherz?

2 KOMMENTARE


Samsung soll neuesten Gerüchten zufolge 8 Millionen biegbare Display-Panels für das Galaxy S7 bei Samsungs Bildschirmfirma Samsung Display bestellt haben. Was genau das für Panels sein sollen, wird leider nicht erklärt: Sprich, ob es um biegsame, faltbare Handys geht, um Compagnion-Gadgets (Armband) oder einfach nur um eine Variante des Edge-Ansatzes.

Die Gerüchte gehen weiter: Demnach soll Samsung die Produktionskapazitäten für flexible Displays hochschrauben wollen, verschiebe aber wegen einer Prozessumstellung und "interner Strukturänderungen" die zweite Ausbaustufe der OLED-Produktion. Samsung wolle dann Material und Produktion auf Polyimide (PI) umstellen, ein robustes, typisch gelb-oranges Trägermaterial. Samsung hatte in der Vergangenheit allerdings auch schon biegbares Glas als Träger in Aussicht gestellt.

1 KOMMENTAR

Google hat gestern im Chrome-Blog zwei neue günstige Chromebooks angekündigt: Das Haier Chromebook 11 und das Hisense Chromebook - beide kosten nur 149 Dollar und gibt es bei Amazon bzw. Walmart. Specs: 11,6 Zoll, 2 GB Ram, ARM-Quadcore mit 1,6 GHz, 16 GB eMMC-SSD, W-Lan (a/b/g/n/ac) und Bluetooth 4.0.

Von Asus kommt außerdem ein neues Convertible mit umklappbarer Tastatur, das Chromebook Flip für 249 Dollar: 1,5 cm hoch, 4 GB Ram und 16 GB SSD. ZDNet.de hat noch ein paar interessante Fakten zum Verbreitung von Chromebooks gesammelt, siehe Links.

Spannend ist auch Asus' neuer Chromebit, ein Stick-Computer, der per HDMI an einen Fernseher angeschlossen werden kann und dort im Gegensatz zum Chromstick als Chrome-OS-Rechner auftritt. Soll "weniger als 100 Dollar" kosten. Preise für Deutschland haben wir noch nicht gesehen.

0 KOMMENTARE


Anita Sarkeesians Videoreihe "Tropes vs. Women in Games" hat in den letzten Monaten viele Fragen über die Darstellung von Männer- und Frauenrollen in Videospielen aufgeworfen. Als Reaktion auf die teils heftige, teils völlig indiskutable Kritik, Anfeindungen und Drohungen stellte sie Anfang des Jahres ihren Plan für die nächsten Videos vor - zum Beispiel wollte sie auch starke weibliche Charaktere in Videospielen vorstellen.
Das Versprechen hat sie jetzt eingelöst und versucht darzustellen, was "Sword and Sworcery's"-Charakter The Scythian so stark macht.

Sehr interessant! Video nach dem Break.

ALLES LESEN 2 KOMMENTARE

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unsere Kollegen haben sich Apples neues MacBook Pro mit Retina-Bildschirm genauer angeschaut. Schlüsselsatz: "Im Grunde ist es genau das von uns schon Ende 2013 getestete MacBook Pro, bis auf einen wichtigen Unterschied: Das neue druckempfindliche "Force Touch"-Trackpad. Darüber hinaus bringt das neue MBP erwartungsgemäße Spec-Upgrades mit einer schnelleren SSD, neuen Graphik- und CPU-Chips. Auch der Preis bleibt beim Alten. Wenn man sein altes MacBook Pro mochte, schreibt Kollegin Dana Wollman, wird man auch das neue mögen.

Aber: "Ich kann nicht versprechen, dass ihr auch das neue Touchpad mögen werden." Weiter nach dem Break.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE