FOLGE ENGADGET


Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein Nexus 7 zu erstehen, sollte sich bald entscheiden: Das beliebte Tablet ist im Google Store nicht mehr erhältlich, auch wenn die Produktseite noch online ist. Es wird wohl auch nicht mehr zurückkehren, da es ja nun das Nexus 9 gibt (hier unser Hands-On). Über andere Online-Shops ist das von Asus gefertigte Tablet jetzt noch zu haben - für deutlich weniger Geld als der größere Nachfolger von HTC.

0 KOMMENTARE


Ihr wisst ja, IBM-Supercomputer Watson hat ein Kochbuch veröffentlicht. Kochen muss Mensch allerdings immer noch selbst, und genau das haben unsere US-Kollegen vor: Sie wollen in den kommenden Monaten alle 65 Rezepte ausprobieren - Engadget macht einen Langzeit-Kochbuchtest. Die Karottenperlen von letzter Woche waren nicht abenteuerlich genug? Keine Sorge, hier kommt der zweite Streich!

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Sollte die drohende Robocalypse eine apokalyptische Stahlschreckenplage werden, sind die von Geckos inspirierten Miniroboter der Stanford University auf dem beste Wege dorthin. An der kalifornischen Uni wird schon seit vielen Jahren an Gecko-Bots rumgetüftelt, und das offensichtlich mit Erfolg. Während die ersten StickyBots noch etwas wackelig auf den Beinen waren, können die Winzlinge heute mehr als das Hundertfache ihres eigenen Gewichts eine glatte Wand hochziehen. Ein neun Gramm schwerer Roboter schleppt eine Last, die bis zu einem Kilo wiegen kann (im Video nach dem Break unter anderem ein StickyBot von 2006), während sein nur 20 Milligramm schwerer Kollege etwa 500 Milligramm schafft (eine kleine Büroklammer). Der beeindruckenste Bot aber ist der 12 Gramm schwere μTug, der das Zweitausendefache seines Gewichts bewegt, wenn auch nicht kletternd. Wie ein Stanford-Forscher dem New Scientist erläutert, entspricht das etwa einem Menschen, der einen Blauwal transportiert.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Google hat sich der Washington Post gegenüber zum Android-Maskottchen geäußert, das auf einen angebissenen Apfel uriniert: „Wir entschuldigen uns für diesen unangemessenen Inhalt, der von einem Nutzer erstellt wurde; wir sind dabei, ihn schnell zu entfernen."

Die Szene war also weder ein Scherz einzelner Google-Mitarbeiter, noch von oben abgenickt, sondern scheint auf das Konto eines Android-Fanboys mit dem Map Maker-Account nitricboy zu gehen. Sie wurde in Einzelteilen über Map Maker hinzugefügt, und Google hat beim Kontrollieren schlicht mal wieder nicht so genau hingesehen. Mit Map Maker können Nutzer ihre Ortskenntnisse einfließen lassen, um Google Maps zu verbessern.

0 KOMMENTARE


In China gibt es einen Arbeitsspeicher-War! Nach dem Asus ZenFone 2 und Xiaomis Mi Note Pro kommt jetzt auch das neue Lenovo K80 mit einem 4GB RAM. Ein 1,8 GHz Intel Atom Prozessor mit 64 Bit, 5,5 Zoll Full HD, LTE, 64 GB Speicher und 13 Megapixel Kamera sind die weiteren Spezifikationen. Die einzige sonstige Besonderheit dieses Mid-Range-Smartphones: die Batterie hat satte 4000mAh, d.h. genug für sehr lange Laufzeiten. In China soll das K80 schon Ende des Monats auf den Markt kommen, Starts in anderen Ländern sind wie üblich nicht zu erfahren. Bei einem Preis von knapp unter 300 Euro würden wir Lenovo hierzulande aber auch Chancen damit einräumen. Aber zur Zeit scheinen sie sich lieber auf die Präsenz mit Motorola auf dem europäischen Markt zu konzentrieren.

0 KOMMENTARE


Erinnert ihr euch noch an das X? Nokias ominöses Android Smartphone? Erinnert ihr euch überhaupt noch an Nokia Smartphones? Die kommen wieder. Der Vertrag mit Microsoft über die Namensrechte auch bei Handys ist wohl 2016 endgültig abgelaufen, wie Nokia China jetzt bestätigt hat. Dass die Wahl auf Android fällt kann auch nicht wirklich überraschen. R&D wird übrigens ebenso wie die Produktion auch in China stattfinden. Wir sind gespannt, denn irgendwie haben wir Nokia doch vermisst.

3 KOMMENTARE


Laut Emails aus den Sony Leaks soll Daniel Craig selbst einer Gage von 5 Millionen Dollar für ein Sony Advertorial nicht zugestimmt haben. Ein satter persönlicher Batzen für das komplette Budget des Z4 das 18 Millionen allein für James Bond Spectre betragen haben soll. Aber schnippisch sollen sowohl der Regisseur als auch Craig behauptet haben, James Bond telefoniert nur mit dem Besten. Samsung soll angeblich 50 Millionen geboten haben. Noch amüsanter, pikanter, oder wie immer man das formulieren will: Sony hatte die Idee James Bond gleich zu umgehen und sich für 1 Millionen oder weniger dann lieber Q einzukaufen. Nerdigere Wahl auf jeden Fall. Aber irgendwie scheint das Selbstvertrauen in das Xperia Z4, das für Smartphoneflagschiffe fast heimlich in Japan vor ein paar Tagen vorgestellt wurde, gebrochen. Welches Telefon auch immer jetzt in der Hand von Craig auftauchen wird, wir wissen es ist mindestens mehr als 5 Millionen Dollar wert.

3 KOMMENTARE


Vor kurzem hatten wir schon über die Brennstoffzelle Kraftwerk für Handys berichtet. Mit Feuerzeugbenzin arbeitet das Akku und schafft mit einer Füllung 11 Aufladungen z.B. eines iPhones. Ein extrem erfolgreiches Kickstarter Projekt, das 1,5 Millionen Dollar statt der angeplanten 500.000 eingespielt hat. Doch dann kam es. Die Band Kraftwerk wollte dem Dresdner Startup den Namen verbieten. Dabei klingt der Name ziemlich nach dem was sie eigentlich machen. Nun ist die einstweilige Verfügung am Landgericht Hamburg abgewiesen worden und die Firma hofft auch, dass Kraftwerk ihre Klage in den USA einstellen, damit sie endlich in Ruhe produzieren können.

0 KOMMENTARE


Im nächsten Jahr kommt der große Kampf zwischen Batman und Superman unter der Regie von Zack Snyder in die Kinos. Nach ersten Trailern gibt es nun auch erstes Videofootage vom nächsten Batmobil, in das der Darsteller Ben Affleck steigen wird. Im Vergleich zum Kampfwagen von Christopher Nolan wirkt das neue Batmobil eindeutig schlanker und hat eher was von einem Buggy als von einem Panzer. Die ausufernde Heckflosse erinnert sogar ein bisschen an das Batmobil aus den frühen Verfilmungen von Tim Burton. Eine Ansage sind währenddessen auf jeden Fall die wuchtigen Kanonen an der Front. Hieß es doch sonst, Bruce Wayne halte nicht so viel von Schusswaffen. Video nach dem Break.

ALLES LESEN 1 KOMMENTAR