FOLGE ENGADGET


Simone Giertz von Punch Through Design hat eine Apparatur fürs automatische Zähneputzen ausgetüftelt, die ihren Job zwar nicht wirklich gut (OK: richtig mies) erledigt, aber dafür offensichtlich Spaß bereitet: die Shitty Toothbrush Machine besteht aus Helm, Roboterarm und Arduino-Steuerung, die Anleitung zum Nachbauen gibt´s hier, das Video nach dem Break.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Das hatte mich gerade ein wenig kalt erwischt: Grundig Intermedia* wird im September (wieder) einen Bluetooth-Lautsprecher auf den Markt bringen, der sich am Rasierapparat und Kofferradioschutzblechdesign der Wirtschaftswundertechnik orientiert. Das ist ja mal eine gute Idee. Hm.

Preis: 200 Euro; die (wenig interessanten) Specs nach dem Break.

Wie gefällt Euch dieses Design?


* gehört zum türkischen Elektroriesen Arçelik und besitzt die Marke Grundig des gleichnamigen, vor einem Jahrzehnt pleite gegangenen deutschen Unternehmens.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Die Jungs von der IT-Abteilung der George Fox University (Newberg, Oregon) haben geduldig iMac-Schachteln gesammelt, um 36 der leicht angeschrägten Kartons mit jeder Menge Paketband zu einem großen Ring mit rund 2,7 Metern Durchmesser zusammenzukleben. Das Styroporinnenleben musste dazu aus den Packungen genommen werden, weil die Konstruktion sonst zu schwer geworden wäre und der Ring sich durch sein Eigengewicht deformiert hätte, aber auch so wiegt das iWheel noch rund 55 Kilogramm. Das resultierende Objekt kann dann auch als menschliches Hamsterrad genutzt werden: Video nach dem Break.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Das "Smart" in Smart-TV steht natürlich für Supermarkt, falls das jemand noch nicht wusste. Daumenbasierte Einkaufshandlungen, willenlos vor dem längsten und schnellsten Warenregal der Welt. Wie gut, dass es jetzt also auch Samsungs Bezahldienst "Samsung Pay on TV" gibt, mit dem Samsung seine Fernseher um eine Bezahlfunktion erweitert.

Gibts erstmal nur in 32 Ländern und nur auf ausgewählte Modelle. Aber es ist ja eh klar, wohin die Reise geht: Demnächst poppt immer dann ein "Jetzt Kaufen"-Störer auf dem Bildschirm auf, wenn eine gerade kaufbare Ware auf dem Bild zu sehen ist. Und dafür hat man sich dann sein 3D, LED, HD TV gekauft.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Was ist dieses Jahr nur los mit all der "Zurück in die Zukunft"-PR, die da so halb im Verborgenen überall und nur ein bisschen passiert? Ich stecke da zu wenig drin, um zu wissen, was passiert, ich spüre das nur. Besonders sensibel muss man dafür ja auch nicht sein - oder ist das einfach nur das billigste Abmelken eines Filmdetails? Mir: egal.*

Was ich aber ganz hübsch finde: Die Sache mit den Hoverboards, schwebende Skateboards, sah in ZIDZ ja ganz super aus. Aber praktisch dürften Hoverboards gar nicht so spaßig sein, weil Widerstand und Orientierungslosigkeit ja eben auch Feature von Skateboards sind. Ich war immer gespannt, wie ein "echtes" Hoverboard besser als - oder nur gleich wie - ein Skateboard funktionieren könnte.

Zum Glück ist jetzt ist ein Autohersteller oder so in genau diese Falle getreten. Er hat einen Supraleiter zusammen mit etwas flüssigem Stickstoff unter ein Skateboard gebastelt, irgendwo in Spanien eine Magnetbahn in die Erde eingelassen und dann eine Runde JournalistInnen eingeflogen, die "das Hoverboard" dort probefahren sollen.

Leider sind die Berichte so dermaßen klebrig, dass ich sie nicht verlinken will. Nur Top Gear hat etwas weniger servil als die anderen Besucher geschrieben: Sieht leider besser aus, als es ist. Man könne sich halt nur auf einer sehr festgelegten Strecke auch nur ein sehr bisschen bewegen.

Video nach dem Break.

*Giga hat da noch ein paar Details.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Die Gerüchteküche tuschelt ja schon seit einer Weile davon, dass Microsoft die Lumia-Reihe endlich auch mit ernstzunehmenden Top-Modellen komplementieren wird, jetzt wurden im WPXAP-Forum erste Fotos geleakt, wobei unklar ist, ob diese das Lumia 950 mit 5,2-Zoll-Display oder den großen Bruder Lumia 950 XL mit 5,7-Zoll-Display zeigen. Die Rückseite des angeblichen Prototyps wird dabei von einer Schutzhülle verdeckt, aber das Gerät scheint mit einer USB-C-Buchse ausgestattet zu sein. Laut den bisherigen Leaks sollen die Flaggschiff-Lumias mit Snapdragon 808 bzw. 810 Hexa-Core CPU, Display mit 1440 x 2560 Pixeln, 3 GB RAM, 32 GB Speicher, PureView Kamera mit 20 Megapixeln, 3000 bzw. 3300 mAh-Akku kommen und dürften in den nächsten Monaten offiziell vorgestellt werden - Abwarten.

0 KOMMENTARE


Extrembastler Colin Furze hat sich des Themas Schlafmützen, die Morgens einfach nicht aus den Federn kommen angenommen und hat in bewährter Manier eine Jackass-Lösung ausgefuchst: Das High Voltage Ejector Bed. Dabei sorgen Blaulichter und LKW-Hupen für ein erstes Blinzeln, aber erst die Katapult-Funktion des Bettes sorgt zuverlässig dafür, dass man bestimmt nicht liegen bleibt. Videos nach dem Break.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Hinterhofwissenschaften haben sich in den letzten Jahren zu einer blühenden Szene zwischen Jackass und Nerd-Neugierde entwickelt, wobei die glühende Nickelkugel (Red Hot Nickel Ball, RHNB) so etwas wie Kultstatus besitzt, auch wenn bei den meisten Versuchsaufbauten (RHNB auf Vinyl, Knete, Wassermelone, etc. pp.) eigentlich von vorne herein klar ist, wer hier den Kürzeren zieht. Dem ist dann natürlich auch bei der neusten Variante so, aber RHNB vs. Flora Foam (der grüne Schaumstoff für Blumen-Arrangements) ist wirklich sehenswert, weil die Hitzereaktion des spröden Schaumstoffs ziemlich abgefahren und ausgiebig ausfällt: Video nach dem Break.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE


Für sowas sind Actions Cams gemacht, Teil 02: Das San Bernardino County Fire Department hat einen Teil seiner Feuerwehrleute mit Kameras ausgestattet und neulich erste POV-Videos von Löscheinsätzen veröffentlicht, die an sich sehenswert sind, aber auf den zweiten Blick auch sehr anschaulich zeigen, wie hier in die Teamarbeit vorgegangen wird: Ab Minute 02:00 kommt das Material vom Einsatzort, ab Minute 04:00 poppt ein Fenster mit der Perspektive eines zweiten Feuerwehrmannes auf: Video nach dem Break.

ALLES LESEN 0 KOMMENTARE