Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu taichi

Distro 78: Convertible Asus Taichi 21 mit zwei Bildschirmen


Nachdem ASUS in zwei kurzen Minuten mit diesem Werbespot illustrierte, wie gut sich ein Laptop mit zwei Bildschirmen beim Kaffeekränzchen macht, haben unsere US-Kollegen untersucht, ob sich das Windows 8-Convertible auch unter ernsthafteren Bedingungen bewährt und das Resultat in der aktuellen Ausgabe ihres schicken Tablet-Magazins Distro veröffentlicht. Wer die beiden Seiten des TAICHI 21 besser kennen lernen will, klickt auf einen der untenstehenden Download-Links, wo es wie immer noch vieles mehr zu entdecken gibt.

Distro Issue 78 PDF
Distro in the iTunes App Store
Distro in the Google Play Store

Distro in the Windows Store

Distro APK (for sideloading)

Weiterlesen Distro 78: Convertible Asus Taichi 21 mit zwei Bildschirmen

China entwickelt smarten Humanoiden mit Tischtennistalent


Das Beijing Institute, das sich mit der Herstellung von Humanoiden auseinandersetzt, scheint in den Demonstrationsfeldern auf landesaffine Betüchtigungen zu setzen. Der Vorläufer dieser Reihe übte sich noch in Taichi, das neue Modell BHR-4/BHR-5 ist ein wahrer Meister des Tischtennis geworden. Dabei ist die Nummer 4 aufs Aussehen bedacht, menschliche Gesichtszüge etc. Die Nummer 5 ist mechanisch nackt, beweist an der Tischtennisplatte aber durchaus akzeptable Pingpong-Fähigkeiten. Bis zu 200 Schläge pro Ballwechsel meistert der Roboter. Seht die sportliche Aktion im Video nach dem Break.

Weiterlesen China entwickelt smarten Humanoiden mit Tischtennistalent

Asus TAICHI: Tablets mit zwei Screens und Keyboard-Dock (Hands-On)



Zwei Displays auf einem Tablet? Aber bitte sehr, Asus macht es mit der neuen TAICHI-Serie möglich. In 13,3"- und 11,6"-Varianten soll das Tablet angeboten werden. Es lässt sich wie ein normales Laptop verwenden, wenn man es schließt, dann ist Slate-Time! TAICHI kommt mit einem i7-Prozessor der Ivy-Bridge-Variante, 4GB RAM, SSD, WiFi und zwei Kameras. Beide Displays haben eine Auflösung von 1900x1280p und sind als FHD/IPS+-Technik ausgestattet. Die Bildschirme lassen sich auch gleichzeitig verwenden und müssen nicht einmal die gleichen Inhalte zeigen, so lassen sich die Geräte theoretisch auch von zwei gelenkigen Menschen gleichzeitig verwenden. Auf der Computex machte der Prototyp schon einen soliden Eindruck, auch wenn die beiden Bildschirme noch nicht ausreichend voneinander abgeschirmt scheinen.

Und was macht die Konnektivität? 2 x USB 3, micro DVI, mini VGA. Na also.

Weiterlesen Asus TAICHI: Tablets mit zwei Screens und Keyboard-Dock (Hands-On)

Roboter BHR-1 und BHR-2 heißen jetzt JingJing und PuiPui, beherrschen Konversation



Das Institute of Technology in Peking hat uns 2003 mit dem Roboterpärchen BHR-1 und BHR-2 entzückt, weil die Bots so schön synchron ihre Tai-Chi-Übungen absolvierten. Sechs Jahre später fällt unsere Begeisterung deutlich verhaltener aus: BHR-1 und BHR-2 heißen jetzt JingJing und PuiPui und neben dem alten Tai-Chi-Trick können sie jetzt angeblich mit Menschen parlieren.

Mensch: Was bist du?

PuiPui: Ein humanoider Roboter.

Den Chinesen mögen solche Dialoge unterhaltsam erscheinen, uns kommt es reichlich fad vor. Da war das Ballet von 2003 doch viel entzückender: Video nach dem Break.

[via plasticpals]

Weiterlesen Roboter BHR-1 und BHR-2 heißen jetzt JingJing und PuiPui, beherrschen Konversation



Die Neusten Galerien