Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu seagate

Teurer, aber schneller Spaß: LaCie liefert Little Big Disk mit Thunderbolt 2 aus


Mit einer Schreib/Lesegeschwindigkeit von bis zu (festhalten!) 1.375 MB/s werden sich wohl vor allem Film- und Videoprofis, die schon den 4K-Sprung gewagt haben, für das neue Laufwerk von LaCie interessieren. Aber wer weiß: Man wächst ja mit seinen Aufgaben. Das Seagate-Tochterunternehmen lässt wissen, dass die Little Big Disk mit Thunderbolt 2 als Schnittstelle in die Rechnerwelt jetzt ausgeliefert wird. 1 TB Speicher, verteilt auf zwei 500er SSDs, stehen zur Verfügung. Und dank Thunderbolt 2 lassen sich zwei Exemplare parallel betreiben, was die Transferraten in noch unvorstellbarere Höhen schnellen lässt. Der Preis von 1.249 Euro als UVP lässt uns dann auch eben so unvorstellbar tief verzweifeln.

Weiterlesen Teurer, aber schneller Spaß: LaCie liefert Little Big Disk mit Thunderbolt 2 aus

LaCie bringt erste USB 3.0 Festplatte speziell für Macs


Nachdem sich Apple ja neulich nun endlich mal entschieden hat doch USB 3.0 Anschlüsse zu verwenden, liefert LaCie jetzt endlich die ersten USB 3.0 Festplatten für Macs. Die Designs sind fast schon klassisch. Porsche Design und Rugged, und dazu auch noch einen Rugged Key. Die Besonderheit: alle haben das USB Attached SCISI Protocol um den Datendurchsatz zu optimieren. Im Sommer sollen die Festplatten rauskommen und werden im Apple Store und an den sonst üblichen Stellen verkauft. Seagate wird es freuen.

Weiterlesen LaCie bringt erste USB 3.0 Festplatte speziell für Macs

Weltgrößter Festplattenhersteller Seagate übernimmt LaCie



Nachdem Seagate im April 2011 bereits die Festplattensparte von Samsung gekauft hat, ist nun auch der Deal zwischen Seagate und LaCie abgeschlossen: In einer Pressemitteilung teilen die beiden Firmen mit, dass der US-amerikanische Festplattenhersteller die französische Konkurrenz übernommen hat. Wie schon im Mai angekündigt, sind 64,5 Prozent der LaCie-Aktien nun für 4,05 Euro pro Aktie in den Besitz von Seagate übergegangen. Damit wird LaCie mit rund 146 Millionen Euro bewertet. Falls Seagate in den kommenden sechs Monate seinen Anteil auf 95 Prozent erhöht, könnte der Preis noch auf 4,17 Euro je Aktie steigen. Den kompletten Pressetext findet ihr nach dem Break.

Weiterlesen Weltgrößter Festplattenhersteller Seagate übernimmt LaCie

Seagate Backup Plus sichert sowohl lokale als auch Flickr/Facebook-Daten


Seagate hat die Zeichen der Zeit erkannt, jedenfalls riecht das neue Feature der Backup-HDD-Serie Backup Plus mächtig nach Zucker für die digitalen Massen: die Festplatten machen nicht nur üblich bequem die üblichen Sicherheitskopien lokaler Daten, sondern halten auf Wunsch auch fest, was sich im Facebook- und Flickr-Account so an Fotos und Videos tut. Vor allem ersteres könnte angesichts des notorischen Servergewackels tatsächlich Fans finden. Die HDs mit PC- und Mac-Unterstützung gibt´s dann in den USA ab sofort in mobilen Versionen mit 500 GB, 750 GB bzw. 1TB, sowie in Desktop-Varianten mit 1 bzw. 4 TB, zu Preisen von 120 bis 250 Dollar. Hierzulande sollte es die Teile auch geben, auch wenn mit der Preisgestaltung noch ein klein wenig hinterm Berg gehalten wird.

Weiterlesen Seagate Backup Plus sichert sowohl lokale als auch Flickr/Facebook-Daten

Western Digital sind die größten: Nach Ankauf von Hitachi Global Storage


Western Digital hat für 3,9 Milliarden Dollar und 25 Millionen zusätzlicher Aktien die auch noch mal knapp eine Milliarde wert sind, von Hitachi die Festplattensparte aufgekauft und ist damit jetzt größter Festplattenhersteller der Welt. Der Druck auf den Gesamtmarkt aufgrund der Flut in Thailand dürfte dabei sicherlich eine Rolle gespielt haben. Damit hat WD nun endlich Seagate überholt, die sie schon vor etwas über einem Jahr mal übernehmen wollten.

Weiterlesen Western Digital sind die größten: Nach Ankauf von Hitachi Global Storage

Western Digital ist größter Festplattenhersteller der Welt

Wieder ist ein Merger abgeschlossen. Western Digital hat die Speicher-Abteilung von Hitachi offiziell und wie geplant übernommen und ist damit der größte Festplatten-Hersteller weltweit. Seagate muss sich hinten anstellen. 3,9 Milliarden US-Dollar wurden bar bezahlt, hinzukommt ein Aktientausch im Wert von 25 Millionen Dollar. Bei Hitachi dürften die Korken knallen, ist man doch eine defizitäre Geschäftssparte los und verfügt gleichzeitig über rund zehn Prozent des neuen Boliden am Markt. Und zwei Manager sitzen auch noch im Aufsichtsrat. Um den Deal auch der europäischen Kontrollbehörde schmackhaft zu machen, muss sich Western Digital seinerseits noch von einigen Geschäftsbereichen trennen. Macht nichts, neue sind ja schon in Vorbereitung. Die Pressemeldung mit allen Details wartet hinter dem Klick.

Weiterlesen Western Digital ist größter Festplattenhersteller der Welt

Thunderbolt-Adapter für Seagate GoFlex auf dem Weg



Thunderbolt-Freunde: Der Adapter für eure GoFlex-Festplatte von Seagate ist auf dem Weg. Zumindest in den USA ist der Stecker jetzt im Online-Shop des Herstellers aufgetaucht, aktuell ist er "bestellt", also noch nicht sofort lieferbar. 100 Dollar werden fällig, um die Festplatte mit der neuen Datenschnittstelle zu verbinden, die tatsächlichen Geschwindigkeitszuwächse schauen wir uns dann mal ganz genau an.

Weiterlesen Thunderbolt-Adapter für Seagate GoFlex auf dem Weg

Seagate Hybrid-Festplatte Momentus XT jetzt mit 750 GB und 8 GB SSD


Seagte hat seiner Hybrid-Festplatte Momentus XT ein Update verpasst: die Kombi aus konventionellem HDD und SSD mit eigens entwickelter, raffinierter Speicherverwaltung, kommt jetzt mit bis zu 750 GB Gesamtkapazität, 8 GB SSD und flotter SATA-6-Gb/s-Schnittstelle. In den USA ist die Momentus XT 750GB angeblich ab sofort für 189 Dollar zu haben, hierzulande hat das Teil noch keinen offiziellen Preis, wird aber auf der deutschen Seagate-Site bereits gelistet.

Weiterlesen Seagate Hybrid-Festplatte Momentus XT jetzt mit 750 GB und 8 GB SSD

Seagates CEO spricht Klartext: Festplatten werden nach Flut in Thailand teurer



Die Flutkatastrophe in Thailand hat die Elektronik-Branche hart getroffen, Sony hat ordentlich zu knabbern, vor allem im Fokus jedoch die Festplatten-Branche: Gleich mehrere Hersteller fertigen hier HDDs oder sind auf Komponenten von thailändischen Zuliefern angewisen. So auch Seagate. CEO Steve Luczo hat sich jetzt gegenüber All Things D geäußert und ein düstere Prognose abgegeben. Bis mindestens Ende 2012 wird es laut Luczo Engpässe geben, erst 2013 soll wieder Normalbetrieb herrschen. Wenn nichts dazwischen kommt, versteht sich. Seagate und andere Hersteller können zwar reagieren und die weniger Teile verbauen; so ist zu erwarten, dass nur noch eine Platte mit höherer Dichte und lediglich zwei Lese/Schreibe-Köpfen anstatt zwei Platten mit insgesamt vier Köpfen in den Handel gehen: Eine Preissteigerung sei aber unabdingbar. Na dann.

[via The Verge]

Weiterlesen Seagates CEO spricht Klartext: Festplatten werden nach Flut in Thailand teurer

Seagate lässt 5TB Platten in einem Interview durchsickern

Auf dem GITEX'11 Event in Dubai hat Christian Assaf - Seagate Sales Manager für den Mittleren Osten und Afrika - hat in einem Interview durchblicken lassen, dass in 3 Monaten die ersten 5TB Platten von Seagate kommen werden. Mehr Speicher kann nie falsch sein, hoffen wir, dass die Aussage sich bewahrheiten wird. Video nach dem Break.

Weiterlesen Seagate lässt 5TB Platten in einem Interview durchsickern

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien