Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu rugged

Caterpillar CAT B15: Jelly Bean in verdammt stabiler Dose


Auch eine Baggerfirma zeigt zum WMC ihre neue Mobilfunkware: Caterpillar. Solider verpackt hat man Jelly Bean wohl noch nicht gesehen, als im Alu-Gummi-Gehäuse des CAT B15, das Stürze aus 1,8 Metern auf soliden Betonboden einfach ignoriert, eine halbe Stunde einen Meter unter Wasser getunkt werden kann und Temperaturen von -20 bis +50 ºC verträgt. Die sonstigen Specs hauen dann nicht um (4-Zoll-WVGA-Display, dual-core Cortex-A9 mit 1 GHz, 512 MB RAM, 5-Megapixel-Kamera), aber die stehen bei dieser Jelly-Bean-Dose auch nicht im Mittelpunkt. Das CAT B15 soll im März für 329 Euro in die Läden kommen.

[via t3]

Weiterlesen Caterpillar CAT B15: Jelly Bean in verdammt stabiler Dose

Nikon Coolpix AW110 und S31 Hands-On


Die beiden kleinen Nikons wirken nicht ganz so robust wie die Pentax, aber halten ganz schön was aus. Die AW110 mit brilliantem 3-Zoll OLED Display setzt neue Standards für Displays bei rugged Kameras und kommt mit 5-Fach optischem Zoom, ist Wasserfest bis 18 Meter Tiefe und fallsicher bis 2. Bei einem Preis von 350 Dollar wirkt ihr gegenüber die doch noch 120 Dollar teure S31 eher wie Kinderspielzeug. Video nach dem Break.

Weiterlesen Nikon Coolpix AW110 und S31 Hands-On

Umschnallhülle von Miveu: Das iPhone als robuste POV-Kamera


Die Firma Miveu nimmt sich das iPhone zur Brust: Mit ihrem rugged Case mit integriertem Weitwinkelobjektiv verwandelt sich das Apple-Handy ratzfatz in eine Action Cam zum Umschnallen. Zwar nicht unbedingt mit der Qualität einer solchen, aber dafür schleppt man dann eben auch kein zweites Gerät rum, und diese Lösung ist mit 80 Dollar deutlich billiger. Zum Preis von 60 Dollar bietet Miveu zudem eine Version für kleine Digitalkameras an. Unsere US-Kollegen haben sich die Umschnallhüllen an der CES zwar angesehen, sie aber nicht ausprobiert. Ihr Urteil erstreckt sich somit nur auf die Qualität der Bauweise - und da gab es nichts zu meckern. Das Phone / die Kamera lässt sich kippen und um 360 Grad drehen, und auch die Bänder machten einen robusten Eindruck. Bisher gibt es das Case erst für iPhone 4/4s, iPhone 5-Besitzer müssen sich noch bis zum 1. April gedulden.

Weiterlesen Umschnallhülle von Miveu: Das iPhone als robuste POV-Kamera

ViVAX - das stabilste und unkaputtbarste Laptop-Case ever?


Die meisten Laptop-Cases schützen gut vor Staub, Spritzwasser, aber damit war es auch schon fast. Die italienischen Produktdesigner von ViVAX wollen den stabilsten Computerkoffer entwickelt haben, der auch das Überfahren eines Autos, extreme Outdoor-Unannehmlichkeiten und andere Schikanen dank des neuartigen Materials Poron XD überlebt. Nicht einmal im Wasser kann der Koffer untergehen. Für den Kriegseinsatz eignet sich das Case genauso, wie auch für James Bond-artige Lebensokkasionen. Manchmal ist es eben wichtig und heikel. Seht mehr von dem Kickstarter-Projekt in dem Video nach dem Break.

[via Übergizmo]



Weiterlesen ViVAX - das stabilste und unkaputtbarste Laptop-Case ever?

Videos: Sonys Action Cam...in action



Bisher beherrschten Contour und GoPro das Geschäft mit den Point-of-View-Kameras, aber neuerdings will auch Sony mit der Action Cam einen Fuß in die Tür bekommen. Unsere US-Kollegen haben mit der Sportlerkamera mit Zeiss-Objektiv zwei Filmchen produziert und sind der Meinung, dass sie mit der Konkurrenz durchaus mithalten kann. Die Farbbalance stimmte sowohl im Innen- wie im Außenbereich und auch die Anpassung an unterschiedliche Lichtverhältnisse funktionierte gut, aber seht selbst im Video nach dem Break.

Weiterlesen Videos: Sonys Action Cam...in action

Samsung Galaxy Rugby Pro Hands-On


In den USA war gerade die Vorstellung der neuen Smartphones für die Weihnachtssaison von AT&T und dabei haben wir ein paar Geräte zu sehen bekommen, die wir bislang kaum beachtet haben. U.a. Samsungs Galaxy Rugby Pro ein rugged Smartphone Namens Rugby Pro, dass das Rugby Smart updated und mit 1,5GHz, 4-Zoll WVGA Super AMOLED und etwas mageren 768MB RAM und 8GB Festplatte nebst 5 Megapixel Kamera kommt. Video nach dem Break.

Weiterlesen Samsung Galaxy Rugby Pro Hands-On

Parasync: Robuster Trolley lädt bis zu 16 iPads gleichzeitig auf

Für alle, denen ein iPad nicht genug ist. Dieses solide Rollcase beheimatet bis zu 16 iPads plus ein Notebook gleichzeitig und dient zudem als kompakte Ladestation, wenn eine Steckdose in der Nähe ist. Wer die genaue Zielgruppe dieses Monstertrolleys ist, kann uns wohl nur der Produzent selber verraten, der geht aber einfach davon aus, dass es Bedarf gibt. Er schielt wohl eher Richtung Messeständler und Tabletorchester. Für knapp 523 Euro kann man sich das InSync Transport Case holen. Bei der Flugsicherheitskontrolle dürfte so ein Koffer auf jeden Fall für Stirnrunzeln sorgen.

Weiterlesen Parasync: Robuster Trolley lädt bis zu 16 iPads gleichzeitig auf

LaCie bringt erste USB 3.0 Festplatte speziell für Macs


Nachdem sich Apple ja neulich nun endlich mal entschieden hat doch USB 3.0 Anschlüsse zu verwenden, liefert LaCie jetzt endlich die ersten USB 3.0 Festplatten für Macs. Die Designs sind fast schon klassisch. Porsche Design und Rugged, und dazu auch noch einen Rugged Key. Die Besonderheit: alle haben das USB Attached SCISI Protocol um den Datendurchsatz zu optimieren. Im Sommer sollen die Festplatten rauskommen und werden im Apple Store und an den sonst üblichen Stellen verkauft. Seagate wird es freuen.

Weiterlesen LaCie bringt erste USB 3.0 Festplatte speziell für Macs

LaCie RuggedKey: USB 3.0-Stick im altbekannten Gummikleid



Fallschutz bis zu hundert Meter Höhe, staubdicht und wasserabweisend - das verdankt der LaCie RuggedKey dem orangenen Gummimantel, den wir auch schon von der Rugged-Festplatte her kennen. Unsere US-Kollegen haben den robusten USB 3.0-Stick kurz auf die Geschwindigkeit hin getestet: Ein Video mit 850MB schaffte es, wie vom Hersteller versprochen, mit bis zu 150 MB/s vom Stick auf ein Retina MacBook Pro. Die Schreibgeschwindigkeit betrug 40MB/s und kann mit der des SanDisk Extreme 64GB-Sticks nicht mithalten. Wie der Größenvergleich zwischen den beiden ausfällt, seht ihr nach dem Break. Die 16GB-Variante des LaCie RuggedKey kostet knapp 40 Euro, die 32GB-Variante knapp 70 Euro.

Weiterlesen LaCie RuggedKey: USB 3.0-Stick im altbekannten Gummikleid

Fenix ist Garmins erste Outdoor-Uhr mit vollwertiger GPS-Navigation



Die neueste Sportuhr von Garmin richtet sich an "Bergsteiger und Outdoor-Fans" - sofern sie über eine dicke Brieftasche verfügen. Für rund 399 Euro trägt man mit der "Fenix" ein GPS-Navigationsgerät am Arm, das über Höhenmesser, Barometer und Kompass verfügt. Sie misst, unbeeinflusst von Körperwärme, die Umgebungstemperatur und bietet neben den üblichen Uhren-Funktionen wie Alarm oder Timer auch einige Sportfunktionen für Bergsteiger, ähnlich wie es die Forerunner-Uhren für Läufer tun. Des Weiteren kann man mit ihr Routen erstellen und Wegpunkte markieren, egal ob es sich dabei um eine schöne Aussicht, eine Schutzhütte oder eine Bar handelt, denn die Fenix funktioniert natürlich auch in der Großstadt. Von einem modebewussten Publikum darf man für das robuste Design allerdings keinen Beifall erwarten - das ist jedenfalls die Ansicht unserer US-Kollegen, welche die Fenix in einem New Yorker-Büro umschnallten. Ihre Hands-On-Bilder seht ihr unten in der Galerie, den Werbeclip dazu gibt's nach dem Break.

Weiterlesen Fenix ist Garmins erste Outdoor-Uhr mit vollwertiger GPS-Navigation

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien