Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu nexus

Googles Pressefrühstück: Livestream ab 18 Uhr


Der Countdown läuft: Um 9 Uhr Ortszeit - bei uns ist es dann 18 Uhr - beginnt in San Francisco die Pressekonferenz von Google. Das Frühstück mit Sundar Pichai wird sich voraussichtlich um das gnadenlos geleakte Nexus 7, eine Unbekannte namens ChromeCast und Android 4.3 drehen. Mit einem Klick seit ihr live dabei.

Weiterlesen Googles Pressefrühstück: Livestream ab 18 Uhr

Pressefrühstück: Google hat Android- und Chrome-News am 24. Juli, neues Nexus 7 bestätigt


Nächste Woche Mittwoch will Sundar Pichai, Chef von Android und Chrome bei Google, mit ausgewählten Pressevertretern frühstücken. Android 4.3? Die schon länger vermutete engere Verzahnung von Android und Chrome? Will Sundar einfach über die Zukunft reden? Wir tippen auf eine neue Version des Nexus 7, auch schon länger im Gespräch. Denn ein Dokument der amerikanischen Kette OfficeMax kündigt genau dieses Tablet den Mitarbeitern für kommende Woche an. Mal sehen, ob unsere Reporter vor Ort die dann schon als Stullenbrettchen verwenden werden. Ein neues Nexus-Gerät? Mal sehen, was unser Team vor Ort sich auf den Croissant schmiert. Den Leak von OfficeMax haben wir hinter dem Klick.

Weiterlesen Pressefrühstück: Google hat Android- und Chrome-News am 24. Juli, neues Nexus 7 bestätigt

Kurz vor der Google IO: Weisses Nexus 4 taucht auf (Video)


Ein neues Nexus 4 mit LTE und 32 GB Speicher gehört zu den wahrscheinlicheren Kandidaten, die auf der Google IO morgen vorgestellt werden könnten, auch wenn Android-Chef Sundar Pichai in einem Interview mit der Wired verlauten ließ, dass es dieses Jahr wohl weniger um neue Hardware gehen wird, vielmehr wolle man sich verstärkt um die Entwicklergemeinde kümmern. Das vor ein paar Tagen aufgetauchte weisse Nexus 4 könnte da durchaus ins Bild passen und ein moderates Upgrade sein, auf einer Konferenz in Dubai haben TechView es auf dem Qualcomm-Stand entdeckt: Video nach dem Break.

[via TechView.me]

Weiterlesen Kurz vor der Google IO: Weisses Nexus 4 taucht auf (Video)

Update: Asus Transformer Pad TF300 bekommt Android 4.2


Asus beginnt heute damit, Android 4.2 für das Transformer Pad TF300 zur Verfügung zu stellen. Das Update wird zunächst in den USA verteilt, andere Länder sollen noch im März folgen. Damit ist das Tablet eines der ersten Geräte ohne Nexus-Branding überhaupt, das auf die aktuelle Android-Version hochzieht. Gute Nachrichten auch für Besitzer des Transformer Pad Infinity: Noch im 2. Quartal soll dieses Tablet mit der neuen Software versorgt werden. Die Updates werden OTA bereitgestellt.

Weiterlesen Update: Asus Transformer Pad TF300 bekommt Android 4.2

Google eröffnet angeblich noch dieses Jahr eigene Ladengeschäfte


Apple hat vorgemacht, wie man über schicke Ladengeschäfte stolze Gewinne einheimst und eine Marke stärkt. Da erstaunt es nicht weiter, dass laut 9to5google nach Microsoft nun auch Google eigene Shops eröffnen will. Gegen Ende dieses Jahres sollen in US-amerikanischen Großstädten die ersten Flagship-Stores ihre Tore öffnen und Kunden vor dem Kauf die Gelegenheit bieten, Geräte der Nexus-Linie oder Chromebooks auch zu testen. Bisher gibt es diese Möglichkeit nur selten, da viele Google-Geräte ausschließlich über das Web vertrieben werden.

Anstoß für diese Entscheidung waren dem Bericht zufolge Erwägungen zur Vermarktung und dem Verkauf von Google Glass: Die Datenbrille wird nicht billig sein - der Explorer Edition-Prototyp kostete 1500 Dollar - so dass viele vor einem Kauf ohne Testmöglichkeit zurückschrecken oder erst durch den direkten Kontakt mit dem Produkt ein Interesse daran entwickeln dürften.

[Via The Verge]

Weiterlesen Google eröffnet angeblich noch dieses Jahr eigene Ladengeschäfte

Google X Phone: Konkurrenz von Motorola für das iPhone und die Galaxy-Geräte


Wie das Wall Street Journal berichtet, arbeiten Motorola und Google an einem "ausgefeilten" Handy namens "X phone", welches im kommenden Jahr rauskommen soll. Das Ziel? Es soll ein einzigartiges Smartphone werden und es mit dem iPhone und Samsungs Galaxy-Flaggschiffen aufnehmen können. Vermutlich werde Motorola später auch ein "X Tablet" auf den Markt bringen. Wie die anonymen Quellen weiter verrieten, wolle Motorola das X Phone mit High-End-Technik ausrüsten. So versuchte das Unternehmen angeblich bereits, einen biegsamen Bildschirm und "Material wie Keramik" einzusetzen, stieß dabei aber auf Schwierigkeiten. Außerdem soll die Technik der kürzlich übernommenen Bild- und Gestenerkennungssoftwarefirma Viewdle das X Phone verbessern. Viel mehr als den Namen - der auch nicht so bleiben muss - erfährt man letztlich aber nicht. Unklar bleibt auch, ob das X Phone sich unter die Nexus-Geräte einreihen wird.

Weiterlesen Google X Phone: Konkurrenz von Motorola für das iPhone und die Galaxy-Geräte

Flipboard endlich mit echter Tablet App für Android



Na endlich. Flipboard ist ja schon länger auf Android ein Hit, die Version für Tablets war aber eher eine hochgeschraubte Smartphone-Version. Jetzt kommt die originäre Tablet-Version mit Extra-Optimierung für Galaxy Note 1ß01. und Galaxy Tab sowie Nexus 10. Aber auch auf dem Nexus 7 und ähnlichen kleineren Geräten kann man zwischen Tablet und Phone Mode jetzt switchen.

Weiterlesen Flipboard endlich mit echter Tablet App für Android

Engadget-Magazin Distro heute mit dem Nexus 4 und Nexus 10

Das Titelblatt der wöchentlich erscheinenden Engadget-Magazins Distro ziert heute das neue Google-Duo Nexus 4 und Nexus 10: In zwei Reviews werden die Vor- und Nachteile der beiden Androidgeräte ausführlich beschrieben. Außerdem haben die Kollegen auch Nokias Windows Phone 8-Flggschiff Lumia 920 unter die Lupe genommen, sie interviewten M.C.Schmidt von Matmos, und sie folgten der Einladung Lockheed Martins, "einen Blick in die Zukunft" werfen. Download im Format eurer Wahl hier:

Distro Issue 65 PDF
Distro in the iTunes App Store
Distro in the Google Play Store
Distro APK (for sideloading)
Like Distro on Facebook
Follow Distro on Twitter

Weiterlesen Engadget-Magazin Distro heute mit dem Nexus 4 und Nexus 10

Engadget-US testet das Nexus 10 (Video)


Unsere Kollegen von Engadget-US konnten das Nexus 10 von Google und Samsung bereits unter die Lupe nehmen, und wir fassen ihre Eindrücke hier kurz für euch zusammen. Schon mal vorweg - große Begeisterung wie beim ersten Hands-On ist nicht mehr zu spüren. Der Test beginnt mit dem Design: Das Nexus 10 wirkt mit seinen optisch ansprechenden, runden Formen zwar größer als es eigentlich ist, dafür liegt das kurvige Tablet in jeder Position sehr bequem in der Hand. Dank seiner Kunststoffrückseite ist es zudem leichter als das iPad. Weniger schön ist, dass sich die weiche Beschichtung im Vergleich zur Oberfläche des Nexus 7 unangenehm, man könnte fast sagen, klebrig anfühlt.

Auf der Vorderseite begeistert das dank 2560 x 1600 Pixeln hochauflösende Display mit einer fantastischen Schärfe - und enttäuscht dennoch ein wenig beim Kontrast. Positiv fällt auf, dass das Display von Gorilla Glas 2 geschützt wird. Die Lautsprecher gehören zu den besten, die Tablets zurzeit zu bieten haben. Sie sitzen genau dort, wo sie sein sollten, nämlich vorne links und rechts neben dem Display, und klingen warm und kräftig. An der 5-Megapixel-Kamera hatten die Kollegen hingegen keine Freude, und auch die Leistung bei Video ist nicht befriedigend. Weiter geht es nach dem Break.

Weiterlesen Engadget-US testet das Nexus 10 (Video)

Hands-On: Google Nexus 4 (Video)



Nach unzähligen Leaks ist es jetzt endlich soweit, unsere US-Kollegen halten das Nexus 4 in ihren Händen. Ihr Urteil: schlicht phänomenal, Google und LG haben aus den besten Elementen des Optimus G und der neuesten Iteration von Jelly Bean (Android 4.2) ein Ganzes geschaffen, das besser ist als die Summe seiner Teile. Wie im hierzulande noch nicht erhältlichen Optimus G stecken im Innern des Nexus 4 ein 1,5GHz Quad-Core Snapdradon S4 Pro-Prozessor, ein Adreno 320-Grafikprozessor und 2GB RAM. Das 4,7-Zoll große Gorilla Glas-IPS-Display löst mit 1280x768 Pixeln auf. Dazu kommen wahlweise 8 oder 16GB-Speicher, eine microSD-Erweiterung ist nicht möglich. Auch auf LTE wurde verzichtet. Dafür lässt sich das Nexus 4 kabellos aufladen. Das "Wireless Charging Orb", eine schwarze Halbkugel, die ihr in den Galeriebildern sehen könnt, ist im Lieferumfang allerdings nicht enthalten. Die Optik des Geräts selbst wirkt mit abgerundeten Ecken und glänzender Glasrückseite ansprechend, und auch die Verarbeitung macht einen sehr soliden Eindruck. Mit 9,1mm Dicke und einem Gewicht von 131g liegt das Nexus 4 zudem bequem in der Hand. Die 8GB-Version gibt es für 299 Euro, die mit 16GB für 349 Euro, und beide Modelle sind ab dem 13. November erhältlich. Erste Eindrücke im Hands-On-Video nach dem Break.

Weiterlesen Hands-On: Google Nexus 4 (Video)

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien