Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu mavericks

Update: OS X 10.9.2 stopft die SSL-Lücke


Apple hat heute das 10.9.2-Update für OS X veröffentlicht, das vor allem die gefährliche SSL-Lücke schliesst, die OS X für Man-in-the-Middle Attacken offen liess. Apple hatte nach einem iOS-Update für den gleichen Bug auch ein Update für OS X in Aussicht gestellt, sich aber ein paar Tage Zeit gelassen. Das Update bringt ansonsten viele kleinere Detailverbesserungen und Bugfixes, so sollen die meisten Probleme mit Mail beseitigt sein. Das Update gibts wie immer via Software-Update oder als direkten Download.

Weiterlesen Update: OS X 10.9.2 stopft die SSL-Lücke

Update: Mac OS X 10.9.1 Mavericks behebt Gmail-Probleme


Apple hat das Update auf Mac OS X 10.9.1 Mavericks veröffentlicht: es ist wahlweise über die Softwareaktualisierung oder beim Apple-Support hier erhältlich und soll unter anderem die Probleme mit Gmail beheben, die mit dem letzten Update nicht ganz ausgeräumt wurden. Ansonsten werden jetzt unter anderem die freigegebenen Links regelmässig aktualisiert. Für Besitzer der neuen Retina Mac Books gibt es ein separates Update, das spezifische Verbesserungen enthalten soll, welches das sind ist aber unklar.

Weiterlesen Update: Mac OS X 10.9.1 Mavericks behebt Gmail-Probleme

OS X Mavericks: Umgebungslichtsensor steuert Ruhezustand


„Is Mavericks always watching you", fragt sich The Verge. Warum? Weil in diesemTweet vermutet wurde, dass die iSight-Kamera Mavericks-Nutzer ständig beobachte: Der Ruhezustand aktiviert sich solange nicht, wie vor dem Bildschirm Bewegungen registriert werden. Keine angenehme Vorstellung in Bezug auf die Privatsphäre - wie Tests aber zeigten, reagiert der Computer auch bei zugeklebter Kamera auf Bewegungen. Verantwortlich für den Trick ist laut The Verge nämlich nicht die Kamera, sondern der links daneben platzierte Umgebungslichtsensor. Dieser regelt neben der Displaybeleuchtung neuerdings wohl auch den Ruhezustand und setzt bei bestimmten Lichtschwankungen die Zeit bis zu seiner Aktivierung auf Null zurück.

Weiterlesen OS X Mavericks: Umgebungslichtsensor steuert Ruhezustand

OS X Mavericks kommt heute raus und kostet nichts (Update: jetzt verfügbar)


Wir kennen OS X Mavericks jetzt schon, nach den bisherigen Vorstellungen. Jetzt ist endlich klar wann es rauskommt: heute. Und das wichtigste, es kostet nichts. Selbst bei Upgrades von Snow Lion. Das ganze geht für iMacs und MacBook Pro ab 2007, MacBook Air, MacBook und Mac Pro ab 2008 und den Mac Mini ab 2009. Wir erwarten aber noch Hardware-Spezifikationen. Mavericks für User verspricht neben vielen anderen Dingen wie Tags, Apps von iOS 7 (Maps, iBooks, etc.), neuem Design bei anderen und Tabs im Finder z.B. 1 Stunde mehr Webbrowsen oder 1 1/2 Stunden mehr Video, will 6GB Speicher in 4 runterkomprimieren, und die Graphiken um bis zu 1,8-fache verbessern.

PR hinter dem Klick.

Update: Mavericks ist jetzt auch bei uns verfügbar.

Weiterlesen OS X Mavericks kommt heute raus und kostet nichts (Update: jetzt verfügbar)

Apples iPad-Event findet angeblich am 22. Oktober statt


AllThingsD ist sich sicher, den Termin des nächsten Apple-Events zu kennen: Am Dienstag in knapp zwei Wochen soll es soweit sein. Und da die Seite das genaue Datum des vergangenen iPhone-Events richtig voraussagte, sollten alle, die sich für neue iPads, Mac Pros und / oder OS X Mavericks interessieren, den 22. Oktober im Kalender vormerken. Für uns wird es auf jeden Fall ein ereignisreicher Tag werden: Nokia will ebenfalls am 22. Oktober eine Neuheit - vermutlich das Lumia 1520 - vorstellen, und Microsoft legt mit dem Verkauf der Surface 2- und Surface 2 Pro-Tablets los.

Weiterlesen Apples iPad-Event findet angeblich am 22. Oktober statt

OS X Mavericks im Gold Master bei Entwicklern



OS X passt so langsam nicht mehr zu iOS 7. Die neue Version, Mavericks, kommt in Kürze, denn bei den Entwicklern ist jetzt schon das Gold Master gelandet. Spätestens Ende des Monats ist also auch auf dem MacBook dann Schluss mit Skeuomorphismus. Und auch die Batterielaufzeit der neuen MacBook Air sollte sich noch mal einen Hauch verlängern. iBooks kann man dann endlich auch auf dem Mac lesen, wenn man will, Karten gibt es auch endlich, es ist Schluss mit Primärbildschirmen, Notifications werden unseren Alltag noch nerviger machen und auf die iCloud Keychain verzichten wir gerne.

Weiterlesen OS X Mavericks im Gold Master bei Entwicklern

Parallels Desktop 9 mit Mavericks und Cloud Unterstützung



Die neue Version von Parallels Desktop 9 kommt mit einer ganzen Menge an Verbesserungen. Allem voran natürlich die Unterstützung von Mavericks, die es schon mal zukunftssicher macht. Das größte neue Feature daneben ist die Unterstützung von Cloudservices wie iCloud, Dropbox, Google Drive, SkyDrive und anderen. Power Nap wird in Laptops die es können auch unterstützt. Die Preise für eine Deutsche Version stehen noch nicht fest. PR und Video nach dem Break.

Weiterlesen Parallels Desktop 9 mit Mavericks und Cloud Unterstützung

15-Zoll MacBook Pro mit Haswell taucht bei Geekbench auf


Bei Geekbench sind jetzt die ersten Benchmarks eines 15-Zoll MacBook Pro mit Haswell-Prozessor aufgetaucht. Das 15-Zoll MacBook Pro mit dem Codenamen AAPLJ45,1 war von MacRumors am Dienstag entdeckt worden, mit 16 GB RAM ausgerüstet und lief mit OS X 10.9 Mavericks (Build 13A2052). Der erzielte Benchmark-Wert war mit 12497 im Bereich der aktuellen MacBook Pros, der Haswell-Chip dürfte wie beim neuen MacBook Air allerdings auch eher für eine längere Akkulaufzeit sorgen. Die CPU des (wahrscheinlich) Vorserienmodells war eine Intel Core i7-4950HQ mit Iris 5200 GPU, die Intels neues mobiles Topmodell ist. Lange kann es also nicht mehr dauern, bis die MacBook Pros mit Haswell kommen, letzten Monat war bereits ein 13-Zoller aufgetaucht.

[via AppleInsider]

Weiterlesen 15-Zoll MacBook Pro mit Haswell taucht bei Geekbench auf

iOS 7 Beta 3 und OS X Mavericks Beta 3 sind da (Video)


Die dritte iOS 7 Beta ist da, knapp zwei Wochen nach der zweiten. Unter anderem gibt es Bugfixes für AirDrop, AirPlay, Music Player, Kiosk, Core Animation, iCloud und an vielen weiteren Stellen, aber auch noch jede Menge Known Issues. Auch OS X Mavericks gibt es jetzt in der dritten Beta, hier soll es vor allem Performance-Verbesserungen und Bugfixes gegeben haben. Einen ersten Blick auf die iOS Beta 7 könnt ihr im Video nach dem Break werfen.

Weiterlesen iOS 7 Beta 3 und OS X Mavericks Beta 3 sind da (Video)

Apple bringt iBooks auf den Mac


In den letzten Jahren war iBooks auf iOS-Geräte beschränkt, aber das ändert sich jetzt erfreulicherweise: Mit dem neuen OS X Mavericks bringt Apple die Lese-App auf den Mac. Die Software bleibt wie man sie von der mobilen Version her kennt, so ist es selbstverständlich auch möglich, Bücher direkt aus der App zu kaufen.

Weiterlesen Apple bringt iBooks auf den Mac

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien