Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu kunst

360-Grad-Panorama von Seattle mit Easter Eggs (Videos)


Microsoft hat gestern im Seattle Art Museum ein riesiges Panoramafoto von Seattle vorgestellt, zusammengefrickelt aus 2368 Fotos mit 22 Megapixel. Der Clou dabei: Über hundert lokale Künstler haben auf dem "Gigapixel ArtZoom" ihre Spuren hinterlassen. Wie andere Photosynth-Projekte könnt ihr auch dieses vom Browser aus erkunden: Hier geht's los, und drei Making-of-Videos haben wir hinter den Break gestellt.

Weiterlesen 360-Grad-Panorama von Seattle mit Easter Eggs (Videos)

Gender Swap: Mann und Frau tauschen mit Oculus Rifts ihre Sicht (Video)


Das Kunstprojekt The Machine to Be Another will mittels VR-Datenbrillen erforschen, was passiert, wenn zwei Menschen ihre optische Wahrnehmung tauschen, wozu Experimente/Performances mit verschiedenen Versuchsanordnungen durchexerziert werden, zum Beispiel der Gender Swap: Eine Frau und ein Mann mit wechselseitig verbundenen Oculus Rifts einigen sich auf einen Bewegungsablauf, um neue Erlebniswelten zu erschliessen, etwa wie es anfühlt, wenn man sich als stämmiger, behaarter Mann auf Bauch und Brust fasst und dabei sieht, wie die gleichen Bewegungen aus der Perspektive einer Frau aussehen - die derweil das spiegelbildliche Erlebnis hat. Video nach dem Break.

[via theverge]

Weiterlesen Gender Swap: Mann und Frau tauschen mit Oculus Rifts ihre Sicht (Video)

Video Game Art Archive: Bilder aus Videospielen als zeitgenössische Kunst


Seit Jahresbeginn betreibt Jon Gourley ein Tumblr mit Bildern, die in Videospielen tendenziell wenig beachtet die Wände zieren und nach rund drei Wochen hat sich dieses Video Game Art Archive bereits zu einer kleinen aber ansehnlichen Ausstellung zeitgenössischer Pixel/Glitch-Kunst entwickelt, die täglich um weitere Exponate ergänzt wird. Nice. [Oben zu bewundern: Ein Meisterwerk aus dem Klassiker "Leisure Suit Larry: Land of the Lounge Lizards" für C64, NES, etc.]

[via nerdcore]

Weiterlesen Video Game Art Archive: Bilder aus Videospielen als zeitgenössische Kunst

Video: Die Klicks eines Tages als Essenz der digitalen Existenz


Die koreanische Künstlergruppe Shinseungback Kimyonghun hat ein Video ausbaldowert, das alle Klicks zeigt, die einer der Künstler an einem Tag gemacht hat: Das Filmchen namens Click besteht aus Screenshots, die jeweils den Bereich um den Cursor in den entscheidenden Momenten zeigen, wenn es wieder Klick macht. Die Essenz eines Tages der digitalen Existenz schrumpft so auf 8:34 Minuten Klickerei, der Effekt auf den Betrachter changiert dabei zwischen Entspannung ob des repetitiven Geklickes und der beunruhigenden Frage, ob wir unsere Tage und Nächte vielleicht mit manischer Klickerei vertrödeln. Video nach dem Break.

[via theverge]

Weiterlesen Video: Die Klicks eines Tages als Essenz der digitalen Existenz

Video: Autos auf der Autobahn nach Farbe sortiert


Tolles Projekt des Experimentalfilmers Cy Kuckenbaker: vier Minuten Verkehr auf der State Route 163 in San Diego gefilmt (Originalmaterial: hier) und anschließend die Autos nach Farbe geordnet, woraus dann eine Minute Video resultiert, in der 492 Fahrzeuge eine Parade durchs Farbspektrum darbieten. Technisch steckt hinter dem Stunt übrigens wenig, dafür ist umso mehr Handarbeit involviert: Kuckenbaker hat jedes Auto Frame für Frame ausgeschnitten, als eigenen Film abgespeichert und am Ende alle Einzelfilme auf einem Standbild der leeren Straße angeordnet. Hat insgesamt 120 Stunden gedauert. Video nach dem Break.

[via Nerdcore]

Weiterlesen Video: Autos auf der Autobahn nach Farbe sortiert

Forgot Your Password? - Aram Bartholl macht aus Leaks Kunst

Kasseler Kunstverein / Aram Bartholl - Hello world! © Nils Klinger - Sep. 2013


Im letzten Jahr wurden dem Business-Netzwerk LinkedIn 4,7 Mio. Passwörter geklaut. Dass man daraus auch Kunst machen kann, beweist der in Bremen geborene Aram Bartholl mit seiner Arbeit "Forgot Your Password?", die in diesem Herbst auch im Kasseler Kunstverein zu sehen gewesen ist. Fein alphabetisch werden hier in einem umfassenden Glossar alle Passwörter aufgelistet. Zum Schutze der Allgemeinheit verzichtete Bartholl auf die Nennung der Usernamen. Was bei Passwörtern wie "bigtits", "fuckmylife", "ihatemyself" oder "bukkake" auch nur zu verständlich ist.

[via Gizmodo]

Weiterlesen Forgot Your Password? - Aram Bartholl macht aus Leaks Kunst

Video: Four Cable Drawing Machine zeichnet Muster in den Sandkasten


Der Künstler David Bynoe hat fürs Telus Spark Science Center im kanadischen Calgary eine Installation ausgetüftelt, die mit minimalistischer aber en Detail schlau ausgefuchster Technik Muster in den Sand zeichnet, wobei man dem Teil irgendwie gerne zuschaut, warum auch immer. Die Four Cable Drawing Machine besteht aus einem Zeichenkopf, der über Drahtseile an vier Motoren über einer Art Sandkasten hängt, die Steuerung erfolgt über LinuxCNC und auch das Dateiformat zur Mustereingabe kommt aus dem Werkzeugmaschinenuniversum. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Weiterlesen Video: Four Cable Drawing Machine zeichnet Muster in den Sandkasten

Robo Faber wirft unermüdlich Zeichnungen aufs Papier (Video)


Robo Faber ist beileibe nicht der erste Roboterkünstler, der uns so unterkommt, aber bestimmt der kreativste: der Bot fertigt unverdrossen eine Zeichnung nach der nächsten an (wenn man ihn immer mit frischem Papier versorgt), wobei er auf Grundmuster und Algorithmen zurückgreift, die der menschliche Künstler Matthias Dörfelt entwickelt hat, der sich in den Projekten Weird Faces und I Follow bereits mit der Generierung von Zeichnungen beschäftigt hat. Die Werke von Robo Faber gehören derweil in eine - potentiell unendliche - Serie namens Mechanical Parts. Video nach dem Break.

[via geek]

Weiterlesen Robo Faber wirft unermüdlich Zeichnungen aufs Papier (Video)

Kunst: Ford Fiesta in Transformer-Skulptur verwandelt, soll an britische Arbeiterklasse erinnern (Video)


Der britische Künstler Hetain Patel hat einen Ford Fiesta zu einer Transfomer-Skulptur umgebaut - allerdings ohne bewegliche Teile oder gar Verwandlungstrickmechanik, denn beim Fiesta Transformer 1988-2013 handelt es sich um Kunst, die an die persönliche Biografie Patels erinnern soll, der zu seinem 18ten einen Fiesta gleicher Bauart geschenkt bekam, und darüber hinaus an die britische Arbeiterklasse, das Vehikel wurde nämlich in UK gefertigt. Den Umbau im Zeitraffer gibt´s im Video nach dem Break.

[via technabob]

Weiterlesen Kunst: Ford Fiesta in Transformer-Skulptur verwandelt, soll an britische Arbeiterklasse erinnern (Video)

Disarming Corruptor: Software entstellt 3D-Files um Waffenfiltern ein Schnippchen zu schlagen (Video)


Waffen aus dem 3D-Drucker und der Ruf nach einem Verbot gehören wohl unauflösbar zusammen und auch wenn es noch keine ernstzunehmenden Vorschläge gegeben hat, wie so ein Verbot denn formuliert sein müsste und wie es umgesetzt werden könnte, fühlen sich 3D-Waffendrucker wohl gerne zensiert. Genau dort setzt dann die Software Disarming Corruptor an, die es ermöglicht 3D-Files bis zur Unkenntlichkeit zu entstellen, um sie ohne Angst vor Zensur teilen zu können. Potentielle Nutzer von Waffen-Files müssen dann das richtige Passwort besitzen, um Originalform wiederherzustellen. Ob die Software, die sich in einem frühen Entwicklungsstadium befindet, allerdings wirklich ernst gemeint ist, bleibt unterdessen fraglich: ihr Erfinder Matthew Plummer-Fernandez ist uns bislang nämlich vor allem als Glitch-Künstler untergekommen. Video nach dem Break.

[via forbes]

Weiterlesen Disarming Corruptor: Software entstellt 3D-Files um Waffenfiltern ein Schnippchen zu schlagen (Video)

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien