Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu erziehung

Code.org: Gates, Zuckerberg & Co wollen Kids zum Coden bringen


Die Kids in aller Welt wachsen heute mehr denn je umgeben von jeder Menge Technologie auf. Trotzdem gibt es an vielen Schulen, wie auch in Deutschland, nur mangelhafte und oft veraltete Erziehung in Sachen Programmieren, was die Initiative Code.org ändern will. Dazu hat man die gesamte Prominenz der IT-Branche, unter anderem Bill Gates, Mark Zuckerberg, Eric Schmidt und viele andere sowie Bill Clinton, Al Gore, will.i.am, Richard Branson versammelt, um für den guten Zweck die Werbetrommel zu rühren und freiwillige Initiativen zu fördern, indem Kids und ehrenamtliche Lehrer zusammengebracht werden, außerdem gibt es direkt auf der Webseite mit der Codecademy, Scratch, Khan Academy und CodeHS die Möglichkeit, gleich loszulernen. Video nach dem Break.

Weiterlesen Code.org: Gates, Zuckerberg & Co wollen Kids zum Coden bringen

DIY, Erziehung, Recycling: der Dosenbier-Bot



Früh übt sich, schließlich muss man die Gefahr auch erkennen, wenn sie auf einen zukommt: Steht eine Bierdose nicht mehr still, lässt man besser die Finger von ihr. Video nach dem Break.

Weiterlesen DIY, Erziehung, Recycling: der Dosenbier-Bot

IBM patentiert moralisch-erzieherische Kinderüberwachung für Teddybär und Co.




IBM hat ein Patent angemeldet, das auf den Namen "Adaptive System For Real-Time Behavioral Coaching and Command interaction" hört. Dabei handelt es sich um eine Art Überwachungssystem für Kinder mit dem "richtiges" Verhalten nähergebracht werden soll. Zum Beispiel könne das System in einen Teddybär eingebaut werden, der sich meldet, sobald zu grob mit ihm umgegangen wird: "Willst du, dass man das mit dir auch macht?" Kindern soll somit der sanftere Umgang beigebracht werden, z.B. mit gleichaltrigen Kindern. Der oben gezeigte Bär ist nur ein Bär mit IBM-Shirt und hat mit den geplanten Produkten erstmal nichts zu tun. Rabeneltern dürften sich freuen, noch weniger Zeit mit ihren Kindern verbringen zu müssen, die Technik wird es ja schon richten. Erfindergeist kann so toll sein.

[Via Slashgear]

Weiterlesen IBM patentiert moralisch-erzieherische Kinderüberwachung für Teddybär und Co.

LEGO WeDo: Robotik für die Grundschule



Hätte uns vor 20 Jahren irgendwann erzählt, dass Futurismus im Klassenzimmer auf den Namen Lego hört, wir hätten vermutlich müde gelächelt. Geben aber heute klein bei, denn die neue Strategie von WeDo überzeugt einen einfach, und sei es nur wegen den Presseinfos, in denen so clevere Sätze stehen wie: "LEGO Education WeDo ist ein neues Produkt, dass eine haptische und intelligible Lernerfahrung erleichtert, die die Robotik in der Grundschule neu definieren wird". Ich wusste bislang nicht mal, dass Robotik endlich ein Grundschulfach geworden ist. Bestenfalls in Japan hätten wir damit gerechnet. Aber ab Anfang nächsten Jahres soll WeDo in den USA und Brasilien eingeführt werden. 158 Teile sind im Packet, ein USB-Hub zur Verbindung mit XO, Classmate und normalen PCs, über den man die Sensorik und Motoren kontrollieren kann, Icon-basierte Software und eine inspirative CD-Rom mit Themen die klar sind (Mathematik, Wissenschaft, Technologie) aber auch überraschen können. "Narratives und journalistisches Schreiben, Geschichten erzählen, erklären, Interviewtechniken und Interpretationsfähigkeit". Puh. Das mit Robotern. Und der beste Satz aus dem "WeDoFactSheet_v1" überhaupt: "Wie unser gesamtes LEGO Erziehungs-Portfolio basiert das WeDo Konzept auf einem Lernansatz der auf mehr als zwanzig Jahre angelegt ist." Wir sehen schon Abiprüfer vor uns, die mit einer Lego Pumpgun auf Schummler schiessen, und deren Augen einen sanft pulsierenden roten Glanz haben.

Weiterlesen LEGO WeDo: Robotik für die Grundschule

Paki der Öko-Hippo




Was für ein Name, was für eine Idee. Paki soll Kindern beibringen, wie sie mit Energie und Nachhaltigkeit umzugehen haben, kommuniziert mit allen vieren und seinem riesigen Maul. Wenn die Eltern schon nicht hinkriegen selber CO2 und Feinstaub in den Griff zu bekommen, dann stellt man den Kurzen doch lieber ein Plastikgetier in Apfelweiß vor die kleinen Stupsnasen. Paki... die pakistanische Community wird es in UK und anderswo freuen, man stelle sich hierzulande Kanacki den Klaviertutor oder Schlitzi den Staubfänger vor. Aber die Gadgetwelt ist ja teilweise auch frei von jeglichen politischen Korrektheiten. Manchmal auch nicht falsch so. Darauf einen Negerkuss, aber die haben ja auch einen immensen Lieferengpass grad, oder schonmal versucht Dickmann's zu bekommen? Mehr Bilder nach dem Break.


[Via Yankodesign]

Weiterlesen Paki der Öko-Hippo



Die Neusten Galerien