Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu baseball

Video: Roboterhand widersteht Baseballschläger


Ein halbwegs einsatzfähiger autonomer Roboter muss einen Klaps auf die Finger aushalten können - und bei einem Test darf der auch mal kräftiger ausfallen, wie die Firma iRobot mit dem brutalen Einsatz eines Baseballschlägers beweist. Ihre Roboterhand, ein früher Prototyp und Teil des DARPA-Programms "Autonomous Robotic Manipulation" (ARM), hebt nicht nur bis zu 22,7 Kilogramm schwere Lasten, sondern meistert auch feinmotorische Aufgaben wie das Aufheben eines Schlüssels. Da das dreifingerige System weich und nachgiebig ist, widersteht es den harten Schlägen trotzdem elegant, aber seht selbst im Video nach dem Break.

Weiterlesen Video: Roboterhand widersteht Baseballschläger

Adidas Wearable Coach: Trainingsmethode mit Musik verspricht den perfekten Wurf - nicht nur beim Baseball (Video)



Dass Musik beim Sport einen Rhythmus vorgeben kann, weiß vermutlich jeder aus eigener Erfahrung. Sebastiaan Pijnappels nutzt diesen Effekt mit seinem Adidas Wearable Coach auf neue Weise, indem er ein doppeltes Feedback erzeugt. Sein System setzt die sehr schnelle Bewegung eines Pitchers in eine Abfolge von Tönen um, aus deren Rhythmus und Geschwindigkeit der Baseball-Spieler dann wiederum intuitiv den richtigen Bewegungsablauf erlernen kann. Bei drei der ersten vier Testpersonen führte die auditive Rückmeldung tatsächlich zu einer signifikanten Verbesserung. Bisher haben nur Pitcher das Gerät ausprobiert, aber wenn man sich das Video nach dem Break ansieht, leuchtet sofort ein, dass diese Trainingsmethode auch bei anderen Sportarten funktionieren könnte.

[Via DVICE]

Weiterlesen Adidas Wearable Coach: Trainingsmethode mit Musik verspricht den perfekten Wurf - nicht nur beim Baseball (Video)

Jetzt in Japan: Baseball-Roboter



Professor Masatoshi Ishikawa von der Universität in Tokyo hat diese zwei Baseball-Roboter entwickelt: einen Pitcher und einen Schläger. Der Pitcher mit den drei "Fingern" wirft den Ball (gut, im Moment noch aus Plastik) immerhin mit 40 km/h und 90 Prozent dieser Würfe kommen auch da an, wo sein Kumpel dann den Schläger ausfährt. Und der trifft dann auch alle, die bei ihm ankommen. Nicht gerade sexy, aber vielleicht ja Konkurrenz für Cheerleader im Vorprogramm der Geek-WM?

Weiterlesen Jetzt in Japan: Baseball-Roboter



Die Neusten Galerien