Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu apple,maps

Google Maps bekommt großes Update für Android und iOS


Seit Google Maps mit neuem UI im letzten Dezember auf iOS zurückgekehrt ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Android-Version auf den gleichen Stand gebracht wird, was Google ja auch auf der I/O angekündigt hatte, als die neue Webversion gezeigt wurde. Seit gestern abend ist die neue Version für Android (Google Maps 7) jetzt über Google Play zu haben und um einige Funktionen aufgestockt worden: komplett entrümpeltes Design, deutlich schneller und mit verbesserter Navigation mit aktueller Verkehrslage sowie dynamischer Neuberechnung von Routen.
Was allerdings fehlt, ist ein Offline-Modus, außerdem ist auch Latitude Vergangenheit. Die neue Version soll demnächst auch für iOS kommen. Alle Details zur neuen Version findet ihr nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Google Maps bekommt großes Update für Android und iOS

Innenraum-Navigation: Apple kauft Start-Up WiFiSlam


Vielleicht sehen wir ja Indoor Mapping bald auch für iOS Maps: Apple hat WifiSLAM gekauft, ein Start-Up, das eine Software zur Lokalisierung von Personen im Gebäudeinneren über WLAN-Signale anbietet. Wie The Wall Street Journal berichtet, bezahlte Apple für das kleine Unternehmen aus dem Silicon Valley 20 Millionen US-Dollar. Ein Apple-Sprecher bestätigte den Deal, ohne weitere Angaben zum Preis machen oder Gründe für den Kauf zu nennen.

Weiterlesen Innenraum-Navigation: Apple kauft Start-Up WiFiSlam

Vorbei mit Jailbreak: Apple bringt iOS 6.1.3, patcht Lockscreen-Lücke



Einen Monat nach iOS 6.1.2, das den Exchange-Bug gefixt hatte, hat Apple heute das Update 6.1.3 veröffentlicht, bei dem diverse andere Sicherheitslücken, wie der Zugriff über den Lockscreen gestopft wurden und es ein paar Verbesserungen für die japanische Version von Maps gibt. Dazu gehört leider auch die Lücke, die den Jailbreak von evasi0n ermöglicht hatte, falls ihr den also weiter nutzen wollt, solltet ihr mit dem Update noch warten. David Wang, einer der Evasi0n Entwickler, erwartet, dass ein neuer Jailbreak wohl relativ lang brauchen wird, da man jetzt von vorne anfangen müsse.Bisher ist das Update allerdings noch nicht in Europa aufgetaucht, es dürfte sich aber nur um eine kurze Verzögerung handeln.

Update: Jetzt ist das Update auch in Deutschland angekommen.

Weiterlesen Vorbei mit Jailbreak: Apple bringt iOS 6.1.3, patcht Lockscreen-Lücke

Samsung nimmt Apples Karten-App in Australien aufs Korn



Hier kommt eine Chance, die man sich nicht entgehen lassen kann, schon gar nicht als Samsung. Nach offiziellen Warnungen, Apples Karten-App zu verwenden, springt das südkoreanische Unternehmen auf den Zug auf und hat diese Werbeaufsteller platziert. Und sich die Kosten dafür offenbar mit Navigon geteilt, denn anstatt einfach Google Maps als vorinstallierte Lösung auf dem Galaxy SIII & Co zu bewerben, scheint Samsungs präferierte Navigations-App eben die aus Deutschland zu sein.

Weiterlesen Samsung nimmt Apples Karten-App in Australien aufs Korn

Google Maps für iOS in der Testphase


Das Wall Street Journal berichtet, dass Google Maps für iOS nicht nur real ist, sondern schon ausserhalb der Firma in die Testphase gegangen ist. Also kommt nicht nur Nokia mit Here als Konkurrent für die etwas verunglückten Apple Maps bald, sondern auch Google. Und auch von ihnen erwartet man Turn-by-Turn Navigation. Nachdem unsere persönliche Nutzung nach dem Abgang von Google Maps auf dem iPhone um mindestens die Hälfte zurückgegangen ist, wäre das wirklich eine willkommene Nachricht.

Weiterlesen Google Maps für iOS in der Testphase

Zweifelhafte Screenshots: Googles Maps-App für iOS

Google Maps unter iOS 6? Zur Zeit nur über den Browser möglich, Streetview inklusive. Ein paar Screenshots (Ursprung und Echtheit fragwürdig) befeuern jetzt erneut die Gerüchte, Google würde an einer neuen App für Apples mobile Geräte arbeiten. Ob Cupertino die durchwinken würde, ist mehr als fraglich, wobei die Angebote jenseits der Apple-Karten aktuell zumindest offiziell empfohlen werden. Weitere Screenshots gibt es hinter dem Quelle-Link.

[via iphone-ticker]

Weiterlesen Zweifelhafte Screenshots: Googles Maps-App für iOS

Street View für Google Maps als Web-App ist da



Nachdem sich die Aufregung um Apple Maps auf iOS 6 etwas gelegt hat, bringt Google nun Street View auch für die Web-App. Und das sogar eine Woche früher als die New York Times orakelte. Wer in der Web-App von Google Maps nach einem Ort sucht, findet jetzt unten rechts das altbekannte Icon - sowohl in Safari als auch in Chrome.

Weiterlesen Street View für Google Maps als Web-App ist da

Review: Apple iPhone 5

Über das iPhone 5 ist schon alles gesagt? We couldn't possibly comment. Immerhin haben Smartphone-Affiniados die Vorstellung sekundengenau verfolgt, sich in die Schlange gestellt, das übliche Bashing angezettelt, sich ins Fäustchen gelacht: also all das, was man eben so macht, wenn Apple ein neues Produkt die nächste Revolution ausruft. Ist also wirklich schon alles gesagt über das iPhone 5? Schauen wir mal ...

Weiterlesen Review: Apple iPhone 5

Google Maps Street View via Mobile Safari in zwei Wochen



Apples neuer Map-Dienst für iOS 6 strotzt bekanntlich nur so vor Fehlern. Zurzeit umschifft man das Karten-Desaster am schnellsten, indem man einfach Google Maps als Web-App nutzt. Wie David Pogue von der New York Times nun ganz nebenbei in einem Artikel zu Apples Map App erwähnt, will Google in zwei Wochen Street View in die Web-App integrieren. Bis Google eine eigene Karten-App für iOS veröffentlicht, werden hingegen wahrscheinlich noch einige Monate ins Land gehen.

Weiterlesen Google Maps Street View via Mobile Safari in zwei Wochen

Nokia kommentiert Maps-Versuche anderer Hersteller lakonisch mit Infographik


Endlich meldet sich auch Nokia mal zum Maps-Desaster. Natürlich betonen sie nicht nur, dass sie die einzigen sind, die ihre Maps wirklich selbst machen (auch wenn man das bei Googles Android Maps eigentlich bezweifeln sollte) zeigt die Infographik (deren Stil uns fast schon an Samsungs Galaxy vs. iPhone 5 Offensive erinnert) doch klar die Vorteile. Turn-By-Turn Navigation in der Länderverteilung nach dem Break.

Weiterlesen Nokia kommentiert Maps-Versuche anderer Hersteller lakonisch mit Infographik

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien