Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu airplay

Double Twist AirPlay Recorder: iTunes Radio mit App aufnehmen



Double Twist haben mit dem AirPlay Recorder eine Android-App entwickelt, die es ermöglicht, ganz wie früher mit einem Taperecorder, Musik aufzunehmen, die über iTunes Radio läuft. Das Android-Phone wird zu einer Art AirPlay-Device. Musik wird hier in Echtzeit aufgenommen, was das allerdings genau bringen soll haben trotz der massiven Slickness der App noch nicht zu 100 Prozent verstanden.

Weiterlesen Double Twist AirPlay Recorder: iTunes Radio mit App aufnehmen

Pioneer bringt drei neue Docking-Monster für iOS-Geräte mit Lightning Connector, unterstützt Spotify Connect


Mit gleich drei neuen Soundsystemen mit integrierten iOS-Dock für den aktuellen Lightning Connector geht Pioneer dieser Tage an den Start, eines davon unterstützt auch Spotify Connect. Für die neue Hardware-Integration des Streaming-Dienstes hatte Spotify zahlreiche Partner angekündigt, Pioneer inklusive. Dieses Versprechen wir jetzt eingelöst. Aber der Reihe nach.

Die Neulinge heißen X-SMC11, X-SMC22 und X-SMC55 (oben im Bild). Allen drei gemein ist ein CD-Laufwerk, USB- und Lightning-Anschluss und ein UKW-Radio. Die Musikleistung liegt bei allen drei Geräten bei 2 x 20 Watt. Das X-SMC22 ist außerdem Bluetooth-fähig, aptX-Technologie für laut Pioneer "CD-Qualität beim Bluetooth-Streaming" inklusive. Das S-XMC55 ist mit Spotify Connect kompatibel und unterstützt außerdem AirPlay, WiFi Direct sowie DLNA.

Die neuen Soundsysteme sind ab sofort erhältlich und kosten 249 Euro (11), 299 Euro (22) und 349 Euro (55). Zwei weitere Modelle mit DAB-Tuner folgen im Dezember.

Weiterlesen Pioneer bringt drei neue Docking-Monster für iOS-Geräte mit Lightning Connector, unterstützt Spotify Connect

Qualcomm macht AirPlay mit AllPlay Konkurrenz



AllPlay von Qualcomm basiert auf dem gleichen Prinzip wie AirPlay. Zu kompatiblen Lautsprechern Musik von einem Gerät streamen. Darüber hinaus aber hat es ein paar Features, die einen aufhorchen lassen. So soll es möglich sein verschiedene Stücke an verschiedene Orte im Netzwerk zu streamen und die auch in verschiedenen Lautstärken. Ein AllPlay SDK ist in Arbeit und soll bis Ende des Jahres erscheinen, dann werden wir wohl auch erst erste Implementierungen sehen jenseits der vorgestellten Kooperation mit Rhapsody, von der wir hierzulande nichts haben. Partner für Hardware wurden allerdings noch nicht vorgestellt.

Weiterlesen Qualcomm macht AirPlay mit AllPlay Konkurrenz

Runde Sache: Libratone Loop (Hands-On)


Vor knapp einem Jahr haben wir hier an dieser Stelle den Zipp von Libratone vorgestellt, jetzt legt das dänische Unternehmen nach. Ab heute erhältlich: Libratone Loop. 499 Euro kostet der neue Lautsprecher und ist in den Apple Stores, bei Apple online und bei weiteren ausgesuchten Händlern zu haben. Die Standardfarben: grau, schwarz und grau. Wollhüllen in gelb, blau und pink gibt es extra zu kaufen.

Libratone verbaut im Loop im wesentlichen die Technik, die wir schon aus dem Zipp kennen, hat den Neuling aber für andere Einsatzgebiete optimiert und den Klang des AirPlay-Lautsprechers zudem noch erweitert. Wir haben uns den Speaker bereits anschauen können. Für unsere ersten Eindrücke folgt uns hinter den Break.

Weiterlesen Runde Sache: Libratone Loop (Hands-On)

AirPlay Mirroring für Android auf dem Weg zu CyanogenMod



Keine Frage, Koushik Dutta will alle Streaming-Optionen auf Android für CyanogenMod. "AllCast" hatte vor kurzem schon Chromecast-Support, bis Google einen Riegel vorgeschoben hat, jetzt kommt auch noch AirPlay. Systemweites Mirroring wäre definitiv eine nützliche Erweiterung. Wann es kommen soll: bald. Video nach dem Break.

Weiterlesen AirPlay Mirroring für Android auf dem Weg zu CyanogenMod

AllThingsD: Auch Apple TV bekommt ein Update am 18. September


Laut AllThingsD hat Apple auch mit Apple TV noch etwas vor. Demzufolge soll es, obwohl die Streamingbox gestern unerwähnt blieb, auch für das Apple TV am 18. September ein Update geben, das wohl ein bisschen über das hinaus geht, was wir schon wissen. Was genau geplant ist, ist aber noch unklar, auch wenn es wohl auf eine Erweiterung der AirPlay-Funktionalität herauslaufen dürfte, die dann auch mit den Inhalten anderer User funktionieren soll.

Weiterlesen AllThingsD: Auch Apple TV bekommt ein Update am 18. September

Sony streamt weiter im Wohnzimmer, reaktiviert CD-Player und UKW-Radio


Raumschiff? Rakete? Flugzeug? Aber nein, CD-Player mit UKW-Radio und diversen Drahtlosschnittstellen. Im Mai kommen die beiden Kompaktanlagen CMT-BT60B und CMT-BT80WB von Sony bei uns in den Handel Beiden Modellen gemein ist der CD-Player und das DAB+/UKW-Radio. Bluetooth und NFC für das problemlose Streaming ebenso. Das BT80WB verfügt außerdem über WiFi mit AirPlay- und DLNA-Unterstützung. Guten Klang sollen die Magnetic-Fluid-Lautsprecher in Verbindung mit dem S-Master-Verstärker garantieren, zumindest letztere wird von Sony ja regelmäßig in Geräten aller Art verbaut. 299 Euro bzw. 369 Euro werden fällig.

Weiterlesen Sony streamt weiter im Wohnzimmer, reaktiviert CD-Player und UKW-Radio

Bowers & Wilkins Z2: Neuer Lautsprecher mit AirPlay und Lightning-Anschluss


Das war ja nur eine Frage der Zeit: B&W spendiert dem iPhone 5 und dem aktuellen iPod touch mit dem Z2 einen Docking-Lautsprecher, der nicht nur drahtlos mit der Apple-Hardware funktioniert, sondern auch einen Lightning-Connector hat. 399 Euro kostet der neue Speaker, in schwarz ist er ab sofort erhältlich, die weiße Variante ist für den Mai angekündigt. 2x20 Watt stehen zur Verfügung, angetrieben von zwei Class-D-Verstärkern, die so auch schon im A5 von Bowers & Wilkins zum Einsatz kommen. Die Pressemeldung wartet hinter dem Klick.

Weiterlesen Bowers & Wilkins Z2: Neuer Lautsprecher mit AirPlay und Lightning-Anschluss

Apples Lightning-AV Adapter hat einen ARM-SoC, nutzt Airplay-Decoding


Die Entwickler bei Panic hatten nicht unbedingt vor, ihren Lightning-AV-Adapter auseinanderzubauen, aber dann wurden sie doch neugierig. Zuerst schlossen sie ihn an diverse iOS-Geräte an und erwarteten 1080p-Mirroring, bekamen als höchstmögliche Auflösung aber 1600 x 900 Pixel präsentiert. Leicht verwundert bemerkten sie auch MPEG-Artefakte, was sie darauf schliessen ließ, dass der Dongle wie ein kleiner AirPlay-artiger Receiver mit Encoder- und Decoder-Funktionalität funktionieren muß. Das führte schliesslich dazu, dass sie ihn auseindernahmen und einen ARM-SoC mit 256 MB RAM entdeckten. Die Entwickler glauben, dass es möglich ist, dass die geringe Anzahl von Pins am Lightning Connector Apple daran gehindert haben könnte, HDMI direkt auszugeben, was schliesslich zu dieser Lösung geführt hat. Wir haben Apple um einen Kommentar dazu gebeten.

Weiterlesen Apples Lightning-AV Adapter hat einen ARM-SoC, nutzt Airplay-Decoding

Libratone stellt Android-App bereit, Streaming-Gemeinde klatscht in die Hände


Knapp, aber im Zeitplan: Libratone hat die für den Februar versprochene Android-App jetzt veröffentlicht. Sie steht kostenlos im Play Store zum Download bereit. Seit dem letzten Firmware-Update könne die drahtlosen Lautsprecher der dänischen Firma auch via DLNA angefunkt werden, sind somit also auch für Nutzer von Android und Windows Phone interessant.

Weiterlesen Libratone stellt Android-App bereit, Streaming-Gemeinde klatscht in die Hände

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien