Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu ZTEOpen

100.000 verkaufte ZTE Open: ZTE plant größeres, besseres Firefox-Smartphone


Das billige Firefox-Smartphone ZTE Open verkauft sich trotz des Vertriebs ausschließlich über eBay offensichtlich sehr gut: Wie ZTE-Vize Shiyou He in einem Interview erklärte, wurden mit ungefähr 100.000 verkauften Geräten die Erwartungen übertroffen. Er geht sogar davon aus, dass sich diese Zahl noch verdoppeln wird. Und so plant das Unternehmen, in der ersten Hälfte des Jahres 2014 ein zweites Smartphone mit Mozillas Firefox OS auf den Markt zu bringen. Es soll mit einem größeren Display als sein Vorgänger und einem Dual-Core-Prozessor aufwarten. Auch die Benutzeroberfläche wird erneuert.

ZTE stellte das ZTE Open absichtlich nur in einer kleinen Stückzahl her. Dennoch sieht Shiyou He der zukünftigen Adaption von Firefox OS mit Optimismus entgegen. Er ist der Meinung, dass HTML5-basierte Apps bald eine größere Rolle spielen werden, weil schnelle Netzwerk-Technologien wie LTE die Abhängigkeit von nativer Software verringern und stellt fest: "In Zukunft wird es das App Store Business-Modell nicht mehr geben".

Weiterlesen 100.000 verkaufte ZTE Open: ZTE plant größeres, besseres Firefox-Smartphone

Exklusiv über eBay: ZTE Open in USA und UK endlich erhältlich


In den USA und Großbritannien ist das ZTE Open mit Firefox OS endlich erhältlich. Es kommt direkt über den firmeneigenen eBay-Store und geht für entweder 79,99 Dollar bzw. 59,99 Pfund an den Käufer, was in Euro zwischen 60 und 70 Euro wären. Erstmal soll der Vertrieb exklusiv über eBay laufen (zumindest das Modell in orange). Festlandeuropäische Interessenten müssten also mit der UK-Version erstmal vorlieb nehmen oder man zeigt noch ein bisschen Geduld und wartet, ob hierzulande der eBay-Store auch seine Pforten öffnet. Eines steht aber weiterhin fest. Dieser Preis könnte den Smartphone-Markt ein wenig aufrütteln bzw. diese Gerätegattung endgültig massentauglich machen.

Weiterlesen Exklusiv über eBay: ZTE Open in USA und UK endlich erhältlich

ZTE Open mit Firefox OS startet morgen in Spanien und ganz schön billig



Mozilla hatte ja bereits angekündigt, dass sie mit ihren Smartphones mit Firefox OS die eher unteren Preissegmente abdecken will. Dass es allerdings so billig wird, hatte keiner auf dem Schirm. Die spanische Telefonica hat via Twitter verbreitet, dass das ZTE Open ab morgen zu einem Preis 69 Euro in Spanien erhältlich sein soll. Doch damit nicht genug, für Prepaidkunden kommt eine 30 Euro-Gutschrift mit dazu. Einen Widersacher hätte das Smartphone aber noch, das Vodafone Smart Mini, das kürzlich vorgestellt wurde und mit 49 Euro noch ein ganzes Stück günstiger ist und mit Android läuft. Dass Smartphones heute noch irgendwas mit Luxusware zu tun haben, von der Idee verabschieden wir uns aber mal langsam.

Weiterlesen ZTE Open mit Firefox OS startet morgen in Spanien und ganz schön billig

ZTE Open: Erstes Firefox Smartphone verrät Spezifikationen auf dem MWC


ZTE hatte ja schon darauf hingewiesen, dass sie auf dem MWC ein Firefox OS Smartphone vorstellen werden, jetzt haben wir schon mal - danke eines anonymen Tipsters - die Spezifikationen des ZTE Open auf dem Stand gefunden. Cortex-A5 Qualcomm MSM7225A Prozessor (mit maximal 800MHz), 3,5-Zoll HVGA TFT Display, 256MB DDR SDRAM, 512MB NAND und WiFi 802.11a/b/g/n, Bluetooth 2.1, GPS und FM Radio. Sowie 3,2 Megapixel Kamera. Ein Lowend-Smartphone wird es also werden. Ist nur noch die Frage wie das Firefox OS mit diesen Spezifikationen läuft.

Weiterlesen ZTE Open: Erstes Firefox Smartphone verrät Spezifikationen auf dem MWC



Die Neusten Galerien