Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Stuttgart

Sensoranzug SpiderSense verleiht Radar-Wahrnehmung, könnte Radfahrern zugute kommen


Victor Mateevitsi hat an der University of Illinois einen Sensoranzug ausgetüftelt, der seinem Träger eine Art Radar-Wahrnehmung ermöglicht. Dazu hat der SpiderSense getaufte Anzug sieben Echoortungsmodule auf Ultraschallbasis, die sich nähernde Objekte mittels Druckmanschetten anzeigen. Testpersonen ließ Mateevitsi schlicht Papp-Ninjasterne auf alles werfen, was sich ihnen näherte, wobei die Erkennungsrate 95 Prozent betragen haben soll. Eine mögliche Anwendung sieht der Erfinder übrigens in der Ausrüstung von Radfahrern mit seitlichen Extrasinnen, zunächst wird er seinen Sensoranzug aber im März im Rahmen der Augmented Human Conference in Stuttgart vorführen. [Foto: Lance Long]

[via newscientist]

Weiterlesen Sensoranzug SpiderSense verleiht Radar-Wahrnehmung, könnte Radfahrern zugute kommen

Moovel: Daimler startet Pilotprojekt für neue Mobilität


Seit gestern steht im iPhone App Store die neue App Moovel zur Verfügung. Es handelt sich um eine neue kostenfreie Mobilitätsplattform der Daimler AG, die als Pilotprojekt vorerst für den Raum Stuttgart funktioniert und öffentlichen Nahverkehr, Services wie Mitfahrgelegenheit.de, Taxiruf und Carsharing komfortabel zusammenbringen möchte, um das Konzept der individuellen Mobilität noch einfacher und ökonomischer zu machen. Man gibt ein, wann man von wo nach wo will und die Applikation stellt alle möglichen Optionen zusammen. Klingt nach einer ziemlich feinen Sache. Lest die PM nach dem Break. Weitere Infos findet ihr hinter der Quelle.




Weiterlesen Moovel: Daimler startet Pilotprojekt für neue Mobilität

Acoustic Ruler: 25 Meter-Zollstock für iPhone und Co.


Der Stuttgarter Entwickler Florian Student hat ein iOS-basiertes Lineal entwickelt, das mit Hilfe von Schall Längen von bis zu 25 Metern ausmessen kann. Dazu benötigt er zwei Geräte, von denen eins zum Senden und das andere zum Empfangen des Schallsignals benutzt wird. Acoustic Ruler nennt Student die Applikation und könnte das Smartphone für den Heimwerkerbereich noch unentbehrlicher machen. Seht mehr in den Videos nach dem Break.

[Via Make]

Weiterlesen Acoustic Ruler: 25 Meter-Zollstock für iPhone und Co.

Eye-Tracker bewahrt vor Einnicken auf der Autobahn


Auf der VISION in Stuttgart wird das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie den Eye-Tracker vorstellen, der - obwohl das Bild dazu irgendwie anders wirkt - modular, klein und ohne Rechner im Auto dafür sorgen soll, dass einschlafende Autofahrer vor dem Einnicken gewarnt werden und so möglichen Unfällen aus dem Weg fahren. Die Größe ist mit einer halben Streichholzschachtel angegeben und er kann dabei bis zu 6 Kameras mit 200 Bildern pro Sekunde auswerten. Natürlich gibt es auch noch andere Anwendungsmöglichkeiten dafür, das weiß nicht nur der Augmented Reality Junkie.

Weiterlesen Eye-Tracker bewahrt vor Einnicken auf der Autobahn



Die Neusten Galerien