Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu NewYork

New Yorker U-Bahn hat Infoterminals mit Touchscreens am Start (Video)


Vor knapp einem Jahr verkündete der New Yorker ÖPNV-Anbieter MTA an, mit großen Touchscreens auf Bahnsteigen genauere und vor allem interaktive und somit besser visualisierte Informationen zu Zugverspätungen etc. anbieten zu wollen. Jetzt sind die Entwicklungen abgeschlossen und die ersten Displays wurden aufgestellt. 18 der 47" großen LCD-Infotafeln sind in Betrieb, allesamt in der Grand Central Station. In den kommenden Monaten sollen weitere Bahnhöfe folgen.

Und wie läuft die Info-Initiative? Die Kollegen von Gizmodo haben die Probe aufs Exempel gemacht und berichten, die Software laufe alles andere als rund. Ergebnisse lieferten die Tafeln aber dennoch und das sei das Wichtigste. U-Bahn-Kunden können sich Routen anschauen, werden über Abfahrtszeiten informiert und weiteres. Na also. Video hinter dem Klick (geht auch auf Touchscreens).

Weiterlesen New Yorker U-Bahn hat Infoterminals mit Touchscreens am Start (Video)

Premiere: YouTube Music Awards am 3. November mit Lady Gaga, Psy & Klickabstimmung (Video)


YouTube Music Awards? Klingt irgendwie sehr vertraut, als ob es die Veranstaltung schon ewig geben würde, was wahrscheinlich daran liegt, dass sie so naheliegend ist - wo sonst werden heute Musikvideos geschaut, neue Stars entdeckt und altgediente von der neusten Hörergeneration bestätigt, wenn nicht auf Googles Filmchenplattform? Die überfällige Premiere findet dann am 3. November in New York statt, wobei die Schalten nach Moskau, London, Rio und Seoul (Psy, logisch) eine prominente Rolle spielen sollen. Moderiert wird die Show mit Lady Gaga, Eminem und YouTube-Gewächsen wie CDZA und Lindsey Stirling von Jason Schwartzman, während Spike Jonze als "Kreativdirektor" fungiert und die Preisträger des Abends selbstredend per Klick entschieden werden. Video nach dem Break.

Weiterlesen Premiere: YouTube Music Awards am 3. November mit Lady Gaga, Psy & Klickabstimmung (Video)

Jimmie: Open Source-Roboter aus dem 3D-Drucker auf Maker Faire vorgestellt





Auf der Maker Faire in New York hat Brian David Johnson, seines Zeichens Futurist und Director of Future Casting bei Intel, Jimmie vorgestellt. Jimmie ist ein Open Source-Roboter aus dem 3D-Drucker. Der Roboter soll verhältnismäßig leicht herzustellen sein und ist ein wichtiger Bestandteil des 21st Century Robot Project. Ab dem nächsten Mai sollen die Baupläne frei verfügbar sein. Vor allem erhoffe man sich einen kreativen Umgang von Makern mit dem "Rohmaterial". Dass aber nicht die komplette Hardware aus dem Drucker kommen kann, scheint logisch. Das dazugehörige Kit soll zwischen 500 und 1000 Dollar kosten. Eine ausführliche Dokumentation über den bisherigen Entstehungsprozess findet ihr hinter der Quelle. Ein kurzes CBS-Portrait hinter dem Break.

[via AllThingsD]

Weiterlesen Jimmie: Open Source-Roboter aus dem 3D-Drucker auf Maker Faire vorgestellt

Microsoft zeigt neue Tablets am 23. September


In New York will Microsoft am 23. September neue Surface-Hardware zeigen, die Einladungen wurden gerade verschickt. Nach den Preissenkungen wird es nun also Zeit für die zweite Tablet-Generation. Bleibt die Frage, ob es beim Formfaktor bleibt, oder ob wir vielleicht auch schon ein kleineres Tablet zu sehen bekommen. Und was ist eigentlich mit Windows RT? Gibt Microsoft der für ARM-Prozessoren optimierten OS-Version noch eine Chance?

Weiterlesen Microsoft zeigt neue Tablets am 23. September

LG präsentiert Optimus G2 voraussichtlich am 7. August in NYC


Für den 7. August plant LG ein Event in New York und scheinbar setzen sie nicht allzu sehr auf Geheimhaltung, sondern lassen mit subtilen Hinweisen zumindest erahnen, dass es sich um das neue Flaggschiff Optimus G2 handeln dürfte. Was soll bei Great 2 Have You auch anders zu verstehen sein? Dazu gibt es ein Teaser-Video der Firma, das mit der Platzierung von Gs auch nicht spart. Dann heißt es noch einen Monat Geduld zu zeigen. Gehen wir davon aus, dass in der nächsten Zeit ein, zwei Fakten mehr auftauchen werden. Bislang weiß man scheinbar nur, dass voraussichtlich ein Snapdragon 800 seine Arbeit verrichten soll. Seht das Promovideo nach dem Break.

Weiterlesen LG präsentiert Optimus G2 voraussichtlich am 7. August in NYC

Twitter-Infografik: Wo die Vögel am lautesten zwitschern


Wo ist in New York, San Francisco und Istanbul die Tweet-Dichte am höchsten? Das zeigen drei interaktive Infografiken, die sich auf Milliarden geogetagte Tweets stützen. Auf den ersten Blick etwas verwirrend ist, dass sich die Städte dabei in Gebirgslandschaften verwandeln, die dort gar nicht existieren. Die höchsten Gipfel stimmen stattdessen mit den Orten überein, von denen aus am meisten getwittert wurde. Bei genauerem Hinsehen wird klar, dass das Resultat erwartungsgemäß Straßen, Brücken, geographische Besonderheiten oder das öffentlichen Verkehrsnetz nachzeichnet. Seht euch das Video nach dem Break an oder probiert es hinter dem ersten Quelle-Link gleich selbst aus.

[Via Twitter Blog]

Weiterlesen Twitter-Infografik: Wo die Vögel am lautesten zwitschern

DIY: Anleitung für einen Fahrradhelm mit LED-Navigation (Video)


Ein Alienhelm zum Schutz gegen kosmische Strahlung? Nein, das ist ein Fahrradhelm mit blinkender LED-Navi für die direkte Fahrt zur nächsten Bike Sharing-Station. Wer sich mit Arduino auskennt, kann das Adafruit-Projekt nachbasteln, benötigt wird dazu ein Helm mit Gartenzaunstruktur - der hier ist von Carrera - ein LED-NeoPixel-Strip, FLORA-Board und einige weitere Zutaten, die ihr zusammen mit der detaillierten Anleitung hinter dem Quelle-Link findet. Im Video nach dem Break wurde der Helm für New Yorks Citi Bike programmiert, er funktioniert aber auch anderswo.

Weiterlesen DIY: Anleitung für einen Fahrradhelm mit LED-Navigation (Video)

Google veröffentlicht neue Street View-Bilder aus New York (Video)


Eigentlich würde man ja meinen, dass Google Maps in New York bereits jeden Winkel dokumentiert hat, aber offensichtlich gibt es in der Metropole immer wieder was zu tun. Frische Street View-Bilder zeigen drei Teile New Yorks, die in besonderer Weise die Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner widerspiegeln: Eine Zusammenarbeit mit Historypin widmet sich Gegenden, die von Hurrican Sandy in Mitleidenschaft gezogen wurden, neue Panoramen zeigen das 9/11 Memorial, und Street View schlängelt sich jetzt auch auf Schleichwegen durch den Central Park - ein Video dazu findet ihr nach dem Break.

Weiterlesen Google veröffentlicht neue Street View-Bilder aus New York (Video)

Weltgrößter X-Wing aus Lego in New York enthüllt


New York ist gerade um eine riesige Attraktion reicher. Es handelt sich um einen X-Wing, bekannt aus den Star Wars-Filmen, aus Lego-Steinen. 5.335.200 um genau zu sein. Dass das nicht eben an einem Nachmittag gebaut werden kann, scheint klar. Insgesamt vier Monate haben 32 Lego-Künstler an diesem Monstrum herum gesteckt. Fast 21 Tonnen wiegt der Sternenbomber. Höhe: 3,35 Meter, Länge: 13,1 Meter, Spannweite: 13,44 Meter. Genug der Fakten, der Rest ist einfach nur noch den Mund zuzukriegen. Mehr in dem Video nach dem Break. Weitere Bilder findet ihr bei den Vias unten.

[Via Cool Things, Gizmodo]

Weiterlesen Weltgrößter X-Wing aus Lego in New York enthüllt

Stamen Here: Experimentelle 3D-Karten von Berlin, San Francisco, London, New York


Mapfreaks aufgepasst: Stamen, ein Design Studio aus San Francisco, hat mit Daten von Nokias Kartendienst HERE tolle 3D-Karten von Berlin, San Francisco, London und New York gebastelt. Sie laufen im Browser - unter der Bedingung, dass dieser WebGL unterstützt - und weil sich die URL dynamisch mit der Ansicht verändert, kann man unterschiedliche Orte und Zooms ganz einfach verlinken und einbetten. Wie ihr unten in der Galerie sehen könnt, gibt es sechs Darstellungsoptionen: Nadelstreifen, Foto, Netz 1 und 2, Wasserfarbe und Höhe. Ausprobieren könnt ihr "Stamen Here" hier.

[Via Nerdcore]

Weiterlesen Stamen Here: Experimentelle 3D-Karten von Berlin, San Francisco, London, New York

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien