Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu GorillaGlas

Patent oder Wunschtraum: iPhone soll landen wie ein Katze

Wenn es nach diesem neuen Apple Patent geht, dann ist die Zeit gebrochener Bildschirme aus unzerbrechlichem Gorilla Glas bald vorbei. Die Sensoren sollen ein kleines Element im iPhone dazu bringen das Gravitationszentrum zu verlagern und so dafür sorgen, dass es dahin fällt wo es will. Für den weiteren Auffang des Schocks soll es dann einen automatisch ausklappbaren Kopfhöreranschluss geben, einen Propellor oder vielleicht sogar einen kleinen Antrieb. Ein Quadcopter-Transformer-Smartphone wäre uns ja am liebsten.

Weiterlesen Patent oder Wunschtraum: iPhone soll landen wie ein Katze

Corning Gorilla Glas 3: Dreimal kratzfester


Auf der CES wird auch das neue Gorilla Glas von Corning vorgestellt, das schon jetzt angekündigt wurde. Dreimal kratzfester soll es werden und die Sichtbarkeit von Kratzern obendrein verringert werden. Klingt mysteriös. Hinzu kommen bei Corning noch neue optische Thunderbolt-Kabel, die bis 30 Meter Länge laufen können.

Weiterlesen Corning Gorilla Glas 3: Dreimal kratzfester

Review: Apple iPad mini

Sag niemals nie. Steve Jobs ließ keine Gelegenheit aus, 7"-Tablets als nutzlos und unpraktisch zu verdammen, ein Jahr nach seinem Tod kommt Apple mit dem iPad mini um die Ecke. Und widmet sich damit einer Geräte-Kategorie, die bei Nutzern immer beliebt war und durch das Nexus 7 von Google und Asus und dem Kindle Fire HD von Amazon einen neuen Push bekommen hat. Mit dem iPad mini senkt Apple den Einstiegspreis in die iOS-Tablet-Welt, halbiert das Gewicht, verzichtet aber auch auf eines der Killer-Features der aktuellen 9,7" großen Slates: das Retina Display. Das iPad mini bietet mit 1.024x768p deutlich weniger Pixel.

Pünktlich zum Verkaufsstart am 2. November hat uns Apple ein Testgerät zur Verfügung gestellt, seit zwei Wochen ist das iPad mini mein täglicher Begleiter. Wie es sich im Alltag und im direkten Vergleich mit seinem großen Bruder schlägt, erfahrt ihr hinter dem Klick.

Weiterlesen Review: Apple iPad mini

Motorola RAZR HD: Ab Oktober bei o2


Tschüss, Droid, hallo Europa. Motorola bringt das Razr HD im Oktober nach Deutschland, o2 ist der exklusive Mobilfunkpartner, wenn man denn auf eine Subvention schielt. Das Smartphone mit dem 4,7"-Display hat vorne Gorilla Glas, hinten die schon bekannte Kevlar-Oberfläche und läuft mit einem 1,5GHz-Doppelprozessor, der Android 4.0 steuert. Der Preis liegt bei 549 Euro, wobei laut Pressemeldung auf diesen Betrag noch die Mehrwertsteuer oben drauf kommt: Wir halten das für einen Tippfehler.

Weiterlesen Motorola RAZR HD: Ab Oktober bei o2

Gorilla Glas vs. Xensation Cover: Schott reklamiert Titel für härteste Displayoberfläche (Video)


Glasspezialist Schott hat anlässlich der "Display Week" in Bosten die Markteinführung eines ultraharten Aluminosilikatglases namens Xensation Cover angekündigt, das robuster "als vergleichbare am Markt verfügbare Materialien" sein soll - womit dann der bisherige Marktführer für strapazierbare Gadget-Oberflächen Corning und dessen "Gorilla Glass" gemeint sein dürften. Ob man als Nutzer etwas von der "20 Prozent höheren Biegezug-Festigkeit" mitkriegt, die Xensation Cover haben soll, werden wir laut Schott schon ganz bald erleben, wenn erste, aber noch ungenannte Hersteller das Material verbaut haben werden. Video nach dem Break.

Weiterlesen Gorilla Glas vs. Xensation Cover: Schott reklamiert Titel für härteste Displayoberfläche (Video)

Toshiba kündigt AT300 Tablet mit Tegra 3 Quad-Core für den Sommer an


Mit 1GB RAM und Tegra 3 Quad-Core, 10,1-Zoll Display, 10 Finger Multi-Touch, Gorilla Glas, 5 Megapixel Kamera und einer Batterieleistung von 10 Stunden dürfte das Android 4.0 Tablet AT300 mit nur 8,8 Millimetern Dicke und 590 Gramm durchaus zu den Klassikern des Sommers unter den Tablet gehören. Es gibt es in 16GB und 32GB plus SD-Karte. Der Preis wäre jetzt wohl die entscheidende Information.

Weiterlesen Toshiba kündigt AT300 Tablet mit Tegra 3 Quad-Core für den Sommer an

Nokia Lumia 900 taugt auch als Hammer (Video)


Nokia muss einfach Stärke beweisen. Notfalls mit Holzhammermethoden. Im Video sieht man nicht nur wie sie das Nokia Lumia 900 mit einem Nagel und Hammer selbst bearbeiten, sondern schlagen ganz relaxt auch noch ein paar Nägel mit dem Lumina selbst ein. Keine Kratzer, keine Splitter. Aber seht selbst im Video nach dem Break.

Weiterlesen Nokia Lumia 900 taugt auch als Hammer (Video)

Leak: Dell Peju Tablet taucht auf (Video)


Bitteschön, das hier scheint Dells neues 10-Zoll Tablet zu werden: das Peju soll noch dieses Jahr im Oktober kommen und Dell Peju Insider hat jede Menge interne Dokumente zugespielt bekommen: demnach kommt es mit zwei Kameras, hat ein 10,1-Zoll Display mit Gorilla Glas und eine eigene Docking Station mit drei USB Ports, Gigabit Ethernet, HDMI Ausgang und Audio-Ausgang. So weit, so gut, ob es aber tatsächlich mit Core i5 kommt, wagen wir noch ein wenig zu bezweifeln. Aber hoffen schadet ja nichts.

Weiterlesen Leak: Dell Peju Tablet taucht auf (Video)

HTC Sensation: Engadget Deutschland Hands-On

Wir hatten heute Gelegenheit, uns das neue Flagship-Smartphone von HTC, das Sensation, genauer anzusehen. Mitte Mai soll das Dualcore-Handy in den deutschen Handel kommen, zunächst exklusiv bei Vodafone, dann auch bei anderen Mobilfunkern. HTC hatte das Android-Gerät vergangenen Dienstag in London erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Die technischen Eckdaten kurz zusammengefasst: 4,3"-qHD-Display (endlich!) mit einer Auflösung von 960x540p und Gorilla-Glas, Doppelkern-Snapdragon-Prozessor mit 1,2GHz 768MB RAM und 1GB interner Speicher, HSPA (14,4 Mbit/s), WiFi, GPS, Bluetooth 3.0, Gyrosensor, G-Sensor, Kompass, Näherungssensor, 8-Megapixel-Kamera mit doppeltem LED-Blitz und Videoaufnahme mit bis zu 1080p, eine zweite VGA-Kamera für Videotelefonie. Das Betriebssystem ist Android 2.3.3, also Gingerbread, gekoppelt mit HTC Sense 3.0, der neuen Version der Skin, die wir auf dem Flyer erstmals gesehen haben. Für den User bedeutet das: Apps können schon vom Lockscreen gestartet werden, auch Feeds aller Art lassen sich in schicker 3D-Animation begutachten, ohne das Smartphone tatsächlich zu entsperren. Auch integriert: HTC Watch, der Filmdienst, über den man Filme leihen und auch kaufen kann. Dieser Dienst soll bei uns im Juni starten, also mehr oder weniger zeitgleich mit der Markteinführung des Sensation. Um die Filme auch am heimischen Fernseher anzuschauen, dient der microUSB-Anschluss auch als HDMI-Ausgang.
Das Telefon ist natürlich schnell wie der Blitz im Umgang mit den Menüs etc., da greift der Prozessor sehr gut. Mit 148 Gramm ist es auch nicht zu schwer und das Design, vor allem das geschwungene Display-Glas, gefällt uns ausnehmend gut. Viel besser jedenfalls als das Desire HD, das Monster-Phone von HTC aus dem vergangenen Jahr. Ihr seht ein paar Vergleichsbilder in der Galerie. Ohne Vertrag wird das Telefon 599 Euro kosten.

Weiterlesen HTC Sensation: Engadget Deutschland Hands-On

Motorola Defy: Android 2.1 mit Spritzwasserschutz, Staubresistenz und kratzfester Oberfläche


Motorola hat ein Smartphone vorgestellt, das unter Android 2.1 läuft und nach dem IP67-Standard gegen allerlei Unbill gewappnet ist: Das Defy kann Spritzwasser und Staub ab, außerdem hat es dank Gorilla Glas vom Hersteller Corning eine extrem widerstandsfähige Oberfläche. Das Handy mit 800 MHz OMAP 3610 unter der Haube und 3,7-Zoll-Touchscreen mit 854 mal 480 Pixeln soll noch vor Jahresende in Europa zu haben sein.

Weiterlesen Motorola Defy: Android 2.1 mit Spritzwasserschutz, Staubresistenz und kratzfester Oberfläche

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien