Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Fernseher

Google TV startet mit Android TV völlig neu



Man redet nicht mehr viel von Google TV. Chromecast ist das neue Ding. The Verge hat Dokumente aufgetrieben, die den nächsten Schritt in Googles TV-Konzepten zeigen sollen. Schluß mit eigener Plattform, die alles können will, her mit einem üblichen Entertainment-Ding. Auch wenn Google TV auf Android läuft, ist Android TV also ein großer Schritt. TV Apps von den üblichen Providern für Videos, eigene Filme aus dem Play-Repertoire, kurzum, etwas das sich nicht wesentlich anders anfühlt als z.B. Amazons Fire TV. Und natürlich ist ein Game-Controller auch dabei. Zur Zeit werden wohl Entwickler gesucht, damit man zum Start mehrere Optionen hat, nicht nur YouTube und Play. Laut den Slides sind zumindest aber auch Hangouts integriert, d.h. irgendwo wird es auf der Hardware wohl auch eine Kamera geben oder zumindest eine Option eine anzuschließen. Eine Bestätigung von Google für das Projekt steht allerdings aus.

Weiterlesen Google TV startet mit Android TV völlig neu

Schnüffler im Wohnzimmer: Smart TVs sind geschwätzig



Die neue Ausgabe der C't hat in einem Labortest diverseste neue Smart-TVs unter die Lupe genommen und herausgefunden, dass nahezu alle nicht nur mit den jeweiligen Sendern reden, sondern natürlich auch den Herstellern und gelegentlich sogar auch mit Google. Schuld daran ist natürlich HbbTV das bei jedem Umschalten beliebige Webseiten aufrufen kann. Natürlich lässt sich HbbTV abschalten und damit gehen einem zwar ein paar Funktionen verloren, aber die C't hat extra dafür eigene Links zusammengestellt, über die sich die Zusatzinfos - wenn man sie unbedingt braucht - auch z.B. auf einem Second Screen abrufen lassen. Als Reaktion auf den Artikel sollen einige Sender jetzt sogar schon ihre Datensammelleidenschaft ein wenig eingeschränkt haben.

Weiterlesen Schnüffler im Wohnzimmer: Smart TVs sind geschwätzig

Schlechte Nachrichten: OLED-TVs werden erst in drei, vier Jahren bezahlbar



Eigentlich warten wir alle darauf, dass bald OLED-Fernseher mit humanen Preisen in den Handel kommen. HS Kim von Samsung hat gegenüber USA Today allerdings in einem Interview verraten, dass frühestens in drei oder vier Jahren mit einem Ankommen im Massenmarkt zu rechnen sein wird. Ein, zwei Jahre später als ursprünglich vom koreanischen Technikgiganten prognostiziert. Gründe seien unter anderem Probleme bei der Herstellung. Dafür geht Kim davon aus, dass 4K-TVs schneller den Markt erobern werden als seinerzeit der FullHD-Standard (1080p). Einige Sender planten bereits die Umstellung auf Ultra HD für dieses Jahr.

Weiterlesen Schlechte Nachrichten: OLED-TVs werden erst in drei, vier Jahren bezahlbar

Samsungs biegsamer 85-Zoll- und gewölbter 105-Zoll-TV: Marktstart in diesem Jahr


Gute Neuigkeiten für Liebhaber von Monsterfernsehern, die sich diese auch leisten können: Samsung startet irgendwann in der zweiten Jahreshälfte 2014 den Verkauf des 105 Zoll großen gewölbten Ultra HD TVs und des biegsamen 85 Zoll-Fernsehers, die an der CES für Aufsehen sorgten. Wer sehen will, wie letzterer auf Knopfdruck von flach zu gebogen morpht: Video nach dem Break. Preise sind noch nicht draußen.

Weiterlesen Samsungs biegsamer 85-Zoll- und gewölbter 105-Zoll-TV: Marktstart in diesem Jahr

Airtame: Dongle spiegelt Computer auf beliebige HDMI-Displays (Video)


Ein Team aus Dänemark hat auf der CES einen Dongle namens Airtame vorgestellt, der beliebige HDMI-Bildschirme mit dem Computer-Desktop verbindet - egal ob dieser mit Windows, OS X oder Linux läuft. Die Installation ist simpel: PC-seitig wird nur eine Software benötigt, von der aus man die Dongle ansteuert. Richtig - ein Rechner kann gleichzeitig auf mehrere Bildschirme gespiegelt werden. Unsere Kollegen haben das System auf der Messe kurz mit einem Game getestet: Die Reaktionszeit war überraschend gut.

Airtame hat über Indiegogo bereits die benötigten 160.000 Dollar eingesammelt. In den verbleibenden neun Tagen könnt ihr den Dongle dort aber immer noch bestellen, er kostet 89 US-Dollar. Video nach dem Break.

Weiterlesen Airtame: Dongle spiegelt Computer auf beliebige HDMI-Displays (Video)

LGs Monster-Fernseher: 105-Zoll UHDTV und seine kleinen Brüder auf der CES



Gebogener 4K OLED-Fernseher mit 77-Zoll Bildschirm? Schnee von gestern. Auf der CES hat LG noch mehr in Petto. Die UB9800 4K Ultra HD Serie wird gekrönt von einem 105-Zoll Monster mit 5,120x2,160 was LG dann gleich auch stolz 5K nennt. Damit nicht genug, sie haben dem Fernseher auch gleich noch ein "Ultra Surround" verpasst, das mit Lautsprechern von Harmon Kardon als 7.2 System kommt. Und auch an HDMI 2.0 wurde gedacht, so dass man auch darüber 4K Inhalte abspielen kann. Natürlich versteht sich der Fernseher auch auf h.264 und sogar das neue HEVC Format. Die gesamte Serie (es gibt noch 65-, 79-, 84- und 98-Zoll Modelle) hat einen Tru-ULTRA HD Engine Pro Chip, der SD, HD, Tru HD hochskaliert und für 4K auf die sogenannte 4K Motion Estimation Motion Compensation setzt.

Weiterlesen LGs Monster-Fernseher: 105-Zoll UHDTV und seine kleinen Brüder auf der CES

LG zeigt auf der CES den weltgrößten OLED-Fernseher mit gebogenem Display und 4K-Auflösung



Es ist zwar nicht der größte 4K-Fernseher überhaupt, mit seinen 77" Bildschirmdiagonale kann der 77EC9800 von LG aber immerhin das Siegertreppchen in der Kategorie "gebogene Displays" einheimsen. Auf der CES wird es den OLED-Fernseher erstmals zu sehen geben.

Wem das zu groß oder vor allem zu teuer ist, kann auch auf kleinere Modelle ausweichen. Fernseher mit 55" als auch mit 65" werden ebenfalls der Öffentlichkeit gezeigt. Allen drei TVs ist die Auflösung gemein: 3.840 x 2.160 Pixel. Alleinstellungsmerkmal des 77"-Monsters: die Tru-ULTRA HD Engine Pro, die automatisch SD-, HD- und Full-HD-Inhalte auf 4K skaliert.

Weiterlesen LG zeigt auf der CES den weltgrößten OLED-Fernseher mit gebogenem Display und 4K-Auflösung

So setzt LG webOS auf dem Smart TV um



Von LG selbst kam kurz vor Weihnachten die Information, dass man den ersten Smart TV mit webOS als Betriebssystem auf der CES vorstellen wolle. @evleaks zeigt jetzt, wie das Interface aussehen wird könnte. Sollte LG das so umsetzen, wie im Bild zu sehen ist, dann überlebt das immer wieder gelobte Karten-Layout der Smartphones und Tablets auf dem Fernseher. Mit einigen wichtigen Apps zur Markteinführung: YouTube, Skype, Facebook, Twitter scheinen bereits integriert. Ein wichtiges Signal in Richtung der App-Entwickler, auf deren Interesse LG setzt.

Weiterlesen So setzt LG webOS auf dem Smart TV um

Samsungs Smart Control 2014: neue Fernbedienung ist deutlich kleiner und hat eine ungewöhnliche Form


Kurz vor der CES hat Samsung die aktuelle Version der Fernbedienung für Smart TVs vorgestellt. Die Smart Control 2014 ist deutlich geschrumpft und setzt vor allem beim Touchpad auf eine zielgenaue Punktlandung der User-Finger. 80 Prozent kleiner ist der berührungsempfindliche Teil der Fernbedienung. Auch das restliche Layout kommt in neuem Design, ein Mikrofon und Gestenkontrolle sind nun ebenfalls integriert. So soll die Bedienung der Fernseher noch einfacher werden. Wie sich die neue Fernbedienung im Kieselstein-Format im Alltag schlägt, bleibt abzuwarten. Wir setzen auf einen Feldtest à la David gegen Goliat.

Wer mehr über die Evolution von Samsungs Fernbedienungen wissen will: Das Unternehmen hat eine entsprechende Infografik am Start.

Weiterlesen Samsungs Smart Control 2014: neue Fernbedienung ist deutlich kleiner und hat eine ungewöhnliche Form

Sony und Panasonic beenden OLED-Partnerschaft


Nach knapp anderthalb Jahren legen Sony und Panasonic ihr Forschungsabkommen zur Entwicklung von OLED-Fernseher ad acta. Das berichtet der japanische Nikkei. Während der - zugegeben kurzen - Zusammenarbeit sei es nicht gelungen, Displays verlässlich herzustellen, die einerseits langlebig genug und andererseits kostengünstig seien. Der Vertrag zwischen Sony und Panasonic läuft Ende 2013 aus.

Beide Unternehmen wollen sich zukünftig auf die Produktion von 4K-Fernsehern konzentrieren.

Weiterlesen Sony und Panasonic beenden OLED-Partnerschaft

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien