Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Everio

JVC setzt bei neuen Camcordern auf WiFi und Android-Fernsteuerung (bitte lächeln!)



JVC bringt noch diesen Monat in Japan neue Camcorder auf den Markt, mit dem Verkaufsstart im Rest der Welt wird nach der CES gerechnet. Die fünf neuen Everio-Modelle verfügen alle über einen 40fachen optischen Zoom, einen 3"-Touchscreen, einen SDCX-Steckplatz, 1080p-Videoaufnahme und einen BSI-CMOS-Sensor. Die Unterschiede? Zwei der Camcorder, die Modelle GZ-EX350 und GZ-EX370 verfügen über WiFi und können so mit einem Android-Tablet oder -Smartphone ferngesteuert werden. Außerdem werden Filme auf Wunsch drahtlos direkt gesichert und via WiFi Direct geteilt. Davon abgesehen unterscheiden sich beide Videokameras nur durch den intern verbauten Speicher: 16 GB beim GZ-EX350 und 32 GB beim GZ-EX370.

Wer auf WiFi verzichten kann, bekommt bei den Modellen GZ-E325 (8 GB) und GZ-E345 (16 GB) dennoch ein weiteres neues Feature der beiden rumfunkenden Brüder. Aufnahmen können direkt mit Tags versehen, die sich so zu einer Art Best-Of verbinden lassen. Außerdem lassen sich Teile der Aufnahmen zusammenfassen, bei denen der Sensor lächelnde oder lachende Gesichter registriert hat. Lediglich das Einsteigermodell GZ-E320 verzichtet sowohl auf WiFi als auch auf das Tagging.

Preise erwarten wir nach der CES.

Weiterlesen JVC setzt bei neuen Camcordern auf WiFi und Android-Fernsteuerung (bitte lächeln!)

CES 2010: JVCs neues Camcorder Flagschiff GZ-HM1 HD Everio


Mit 10,62 CMOS Sensor sorgt bei der neuen GZ-HM1 HD Everio für besonders gute 1920x1080 HD Videos auch bei dunkleren Lichtverhältnissen (4 Lux gegenüber 9 Lux bei den Vorgängern) hinzu kommen neue Bildstabilisation und verbesserter Weitwinkel sowie Hispeed-Aufnahmen bis 600fps. Mit 1200 Dollar allerdings auch nicht ganz billig. Aber schliesslich ist ja die gesamte JVC Everio Linie runderneuert worden, da sollte für jeden was dabei sein.

Weiterlesen CES 2010: JVCs neues Camcorder Flagschiff GZ-HM1 HD Everio

JVCs Everio X GZ-X900: 1080p-Video, 9 Megapixel-Stills und 600 fps-Zeitlupe



JVCs neuer "Everio X" GZ-X900-Camcorder verkörpert genau das, was wir an einem Flagship-Produkt mögen: Style, verrückte Specs und tolle Zeitlupenbilder. Mit dem GZ-X900 ist die Everio-Serie bei einer neuen, ziegelsteinartigen Form angekommen, die fast schon an alte Camcorder erinnert, aber einen gewissen Twist hat und angenehm kompakt wirkt. JVC hat für die Konstruktion "erstklassige Materialien" verwendet, was man auch sofort sieht, die eigentliche Freude aber beginnt bei der high-end 1080p-Auflösung mit 1000 Bildschirmzeilen (anders als bei der Konkurrenz wird die Auflösung nicht hochgerechnet). Das Gerät arbeitet auch als Einzelbildkamera für 9 Megapixelbilder bei 15 fps und 5.3 Megapixelbilder bei 60 fps. Absolut großartig ist die 600 fps-Zeitlupe mit ihrer 640 x 72-Auflösung –bei langsameren Bildfrequenzen sind mehr Pixel möglich. Leider ist das alles nicht ganz billig: Die Kamera kommt im Juni für $1000 (ca. 800 Euro) in den Einzelhandel.


Weiterlesen JVCs Everio X GZ-X900: 1080p-Video, 9 Megapixel-Stills und 600 fps-Zeitlupe



Die Neusten Galerien