Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu EA

EA FIFA World Cup 2014 nicht für Xbox One oder Playstation 4



Überraschung. Die neue Ausgabe der Fussballweltmeisterschaft für Gamer kommt nicht auf den neuesten Konsolen. Der Hauptgrund: um die möglichst größte Menge an Spielern zu erreichen und ihnen die höchstmögliche Qualität zu liefern. Das erscheint uns bei einem so großen Release wie 2014 FIFA World Cup Brazil, allerdings doch ein wenig dünn als Begründung. Vor allem weil man die Möglichkeiten der neuen Konsolen ja gerade für die Qualität des Spieles hätte nutzen können. Vielleicht baut EA aber auch darauf, dass wer immer eine Playstation 4 oder Xbox One hat, die alte Konsole gelegentlich gerne für das Retro-Gefühl wieder rausholt. Video-Trailer nach dem Break.

Weiterlesen EA FIFA World Cup 2014 nicht für Xbox One oder Playstation 4

Titanfall: Neuer Trailer, neuer Kampfbot samt Hersteller-Website (Video)


Nachdem die allgemein sehnlich erwartete, epische Roboterschlacht des Xbox/PC-Games Titanfall ja etwas auf sich warten lässt (sollte bereits erschienen sein, kommt jetzt aber erst im März 2014), versuchen Entwickler Respawn Entertainment und Publisher Electronic Arts die Fans mit Vorab-Unterhaltung bei Laune zu halten, wozu es aktuell einen neuen Trailer gibt, in dem ein Kampfmech namens Ogre vorgestellt wird, zu dessen Legende die Herstellerfirma Hammond Robotics gehört, die dann auch gleich eine eigene Website bekommen hat, inklusive einem Absatz zur "Corporate Responsibilty", wo man beispielsweise erfährt, dass Hammond Blechkameraden und Menschen gleichermaßen respektiert - drollig! Video nach dem Break.

[via geek]

Weiterlesen Titanfall: Neuer Trailer, neuer Kampfbot samt Hersteller-Website (Video)

Need for Speed: EA und Ken Block machen gemeinsame Sache


Electronic Arts (EA) hat bekannt gegeben, dass sie für die nächsten Jahre mit dem Gummizerfetzer und Star des Freestyle-Autofahrens Ken Block kooperieren werden. Block wird Berater für die kommenden Need for Speed-Games. Mit Slides, Drifts und Donuts kennt sich der Hoonigan bekanntlich aus. Need for Speed wird aber auch Werbeflächen auf dem Allrad Ford Fiesta ST schalten. Aber damit nicht genug. Die nächste Folge der mittlerweile legendären Gymkhana-Videoserie (Gymkhana 6) wird über die Need for Speed-Webseite und den dazugehörigen YouTube-Channel vertrieben werden. Wenn man bedenkt, dass alleine Folge 5 über 53 Mio. Views bekommen hat, dürfte das für einiges an Traffic sorgen. Am 11. November soll das Video veröffentlicht werden. Das neue Need for Speed Rivals wird in Europa am 22. November releast. Und weil es so schön ist, das Gymkhana 5 aus San Francisco nach dem Break.

Weiterlesen Need for Speed: EA und Ken Block machen gemeinsame Sache

Free-to-play: FIFA 14 für iOS und Android ist da


EA hat den neuesten Teil der Kickerserie FIFA 14 als Free-to-play für Android und iOS zur Verfügung gestellt. Das ist nicht ganz gratis, wer aber auf Features wie Turniermodus, FIFA Points und Managermodus verzichten kann, spielt es tatsächlich gratis. Die Steuerung ist auch neu, aber diesmal trotz Komplettrenovierung tatsächlich so gelungen, daß man die alte überhaupt nicht vermisst. Zu haben hier (für Android) und hier (für iOS).

Weiterlesen Free-to-play: FIFA 14 für iOS und Android ist da

Battlefield 4 in der Beta kommt am 1. Oktober


Der vierte Teil der Battlefield-Saga wird am 29. Oktober auf PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Für PS4 und Xbox One ist der 19. November avisiert. Nun hat EA aber angekündigt, dass bereits am 1. Oktober eine Open Beta verfügbar sein wird. Die Beta gibt es für alle, die entweder die Digital Deluxe Edition von Battlefield 4 vorbestellt haben oder im vergangenen Jahr Medal Of Honor Warfighter vorbestellt haben. Ein exklusiver Kreis also, für irgendwas müssen die Deluxe-Editionen ja auch gut sein.

[via Übergizmo]

Weiterlesen Battlefield 4 in der Beta kommt am 1. Oktober

EA bringt exklusiven Boss Mode für "Plants vs. Zombies: Garden Warfare" auf der Xbox One (Video)


Nachdem EA auf seinem Gamescom-Event die neue Grafik von "Plants vs. Zombies: Garden Warfare" vorgeführt hat, wurde noch ein Boss Mode angekündigt, der exklusiv für die Xbox One kommen soll. Der Boss Mode soll zum Launch der Xbox One verfügbar sein und unterstützt SmartGlass und Kinect. Im Boss Mode kann man sich wahlweise auf die Seite der Zombies oder der Pflanzen schlagen und dann das Getümmel aus sicherer Entfernung von oben beoobachten und mit dem Abwurf von Health Packs und Explosivem beeinflussen. Xbox One und Xbox 360 sollen die ersten Konsolen sein, für die "Plants vs. Zombies: Garden Warfare" erscheint. Vorbestellen kann man das Game ab sofort für 40 Euro, zwei Videos zum Boss Mode findet ihr nach dem Break.

Weiterlesen EA bringt exklusiven Boss Mode für "Plants vs. Zombies: Garden Warfare" auf der Xbox One (Video)

Liveblog: EA präsentiert Neuigkeiten zur Gamescom 2013


EA präsentiert ab 16 Uhr seine Neuigkeiten zur Gamescom 2013 in Köln. Angekündigt sind mehr Infos zu Battlefield 4 und FIFA 14, Plants vs. Zombies: Garden Warfare sowie Need For Speed Rivals, Command & Conquerund The Sims 4. Was sonst noch kommt erfahrt ihr im Liveblog hier, den Livestream gibt es hier.

Weiterlesen Liveblog: EA präsentiert Neuigkeiten zur Gamescom 2013

Schon wieder verschoben: SimCity für Mac kommt erst im August


Die Gameschmiede EA Maxis hat ihre Lektion offensichtlich gelernt: Nachdem der Start von SimCity alles andere als glatt lief, wird die Veröffentlichung der Mac-Variante schon wieder verschoben, diesmal vom 11. Juni auf August 2013. Denn die OS X-Version ist, wie es im offiziellen Blog heißt, noch nicht "ready for prime time" , also noch nicht reif für einen breiten Einsatz. Als Dankeschön für die Warterei verlängert das Unternehmen die Verfügbarkeit des "Launch Parks", der mit dem Update 4 veröffentlicht wurde. Gleichzeitig gibt Maxis zudem eine Liste mit neuen Infos zum bevorstehenden Update 5 für PC bekannt, die ihr hinter dem Quelle-Link findet.

Weiterlesen Schon wieder verschoben: SimCity für Mac kommt erst im August

EA zeigt Xbox One-Games: FIFA 14, NBA Live, Madden, UFC und neue Engine EA Sports Ignite


EA hat auf dem Xbox One-Event die ersten Spiele für die neue Xbox angeteast: FIFA 14, NBA Live, Madden und UFC werden zu den neuen Titeln gehören. Die laufen unter der neuen EA Sports Ignite-Engine, die dafür entwickelt wurde "den Unterschied zwischen real und virtuell zu verwischen", wie Andrew Wilson es beschrieb. Sie soll die Detailtreue auf ein neues Level hieven und bis zu zehnmal bessere Animationen ermöglichen, außerdem laut Wilson "viermal mehr Berechnungen pro Sekunde" liefern. Außerdem scheinen sich Microsoft und EA Games näherzukommen: laut EA wird FIFA 14 exklusiv auf der Xbox One erscheinen.

Update: FIFA 14 wird nicht exklusiv auf der Xbox One laufen, wie EA via Twitter bekanntgab, es soll auf jeden Fall auch für die PS4 kommen. Exklusive Inhalte für die Xbox One soll es aber geben, wie die genau aussehen werden, ist aber noch unklar.

Weiterlesen EA zeigt Xbox One-Games: FIFA 14, NBA Live, Madden, UFC und neue Engine EA Sports Ignite

EA Games der nächsten Generation kommen nicht auf die Wii U


Schlechte Nachrichten für Nintendo: EAs Frostbite 3 Engine, die die Grundlage für die meisten Spiele der nächsten Generation von Games des erfolgreichen Spieleherstellers ist, wird die Wii U nicht unterstützen. Johan Andersson, Technischer Direktor des Frostbite Projekts bei EA DICE, sagt dazu, man habe die Frostbite 2 Engine auf der Wii U getestet, die Ergebnisse aber "nicht besonders erfolgversprechend" gefunden und sich deshalb dazu entschlossen, die nächste Version nicht zu portieren. Diverse Bilderleaks des letzten Jahres hatten gezigt, dass EA 15 Games in der Entwicklung hat, die die Frostbite 3 Engine nutzen, darunter große Titel wie Battlefield 4, Star Wars und das nächste Mass Effect.

Weiterlesen EA Games der nächsten Generation kommen nicht auf die Wii U

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien