Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu 3DS

Rekord in 2013: Nintendo verkauft 16 Millionen 3DS-Games


Bei Nintendo brummt das Handheld-Geschäft: Im Jahr 2013 hat das Unternehmen nach eigener Aussage rekordbrechende 16 Millionen 3DS-Games verkauft. Das sind 45 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Trotz unerfreulicher Quartalszahlen im letzten Herbst und einem verlorenen Kamerapatent-Prozess blickt Nintendo daher positiv in die Zukunft: „Wir werden 2014 nicht langsamer", sagt Executive Vice President Scott Moffitt, „die besten Tage des Nintendo 3DS kommen erst."

Weiterlesen Rekord in 2013: Nintendo verkauft 16 Millionen 3DS-Games

YouTube gibt es endlich für Nintendo 3DS, allerdings ohne 3D



Das hat gedauert. Endlich gibt es YouTube auch für das Nintendo 3DS. Für alle die nicht nur Super Mario- sondern auch Lolcat-Junkies sind. In Europa und Nordamerika gibt es die App beim 3DS eshop. Ironie der ganzen Sache, YouTube auf dem 3DS gibt es nicht in 3D, das tut dem Konsum von Justin Bieber und Katzen aber auch keinen Abbruch.

Weiterlesen YouTube gibt es endlich für Nintendo 3DS, allerdings ohne 3D

Nintendos Quartalszahlen: Deutlich mehr Hardware verkauft, trotzdem wegen Wii U Verlust


Nintendo hat die Quartalszahlen veröffentlicht: trotz deutlich höherer Hardware-Verkäufe haben sie immer noch Verlust gemacht. Die Wii U-Verkäufe sind unter anderem dank Preissenkungen auf 300.000 Stück hochgeschnellt (im Quartal davor waren es noch 160.000), vom Ziel von 9 Millionen verkauften Wii Us bis März 2014 sind sie mit aktuell 3,91 Millionen verkauften aber noch weit entfernt. Währenddessen lief der Verkauf der 3DS und der 3DS XL aber hervorragend: weitere zwei Millionen Stück wurden verkauft, insgesamt sind es jetzt bereits 35 Millionen und die Einführung der 2DS dürfte den Umsatz weiter beflügeln. Softwareverkäufe beliefen sich auf knapp unter zwanzig Millionen insgesamt. Laut Nintendo bleibt die Wii U das Sorgenkind: "Die Wii U-Hardware hat einen negativen Einfluß auf Nintendos Gewinne" geben sie freimütig zu, der Verlust beträgt vor allem deshalb rund 69 Millionen Euro in diesem Quartal.

Weiterlesen Nintendos Quartalszahlen: Deutlich mehr Hardware verkauft, trotzdem wegen Wii U Verlust

Nintendo verkauft nur 160.000 Wii U-Konsolen in diesem Quartal


Nintendo hat gerade seine Quartalsergebnisse mitgeteilt und die sehen nicht gut aus, denn es wurden im Vergleich zum Vorjahrsquartal (trotz oder gerade wegen) der Wii U 3,8 Prozent weniger Verkäufe getätigt. Die Wii U verkaufte sich nur 160.000 Mal in diesem Quartal, knapp die Hälfte der Verkäufe des vorigen Quartals. Die von Nintendo selbst erhofften neun Millionen verkauften Exemplare bis März 2014 bleiben weit entfernt, bisher wurden insgesamt lediglich 3,61 Millionen verkauft. Besser sieht es bei der 3DS aus: 1,4 Millionen Exemplare verkauft und so hat Nintendo mit allen Einkommensquelen dann doch noch einen kleinen Gewinn von knapp 66 Millionen Euro gemacht. Den kompletten Quartalsbericht gibt´s als PDF nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Nintendo verkauft nur 160.000 Wii U-Konsolen in diesem Quartal

Gameplay-Trailer: Sonic: Lost World (Video)


Am 22. Oktober soll der neue Sonic-Teil kommen, der "Sonic: Lost World" heissen wird. Im Trailer zu sehen sind nicht nur die neuen Power-Ups, sondern auch die neuen Formen, die Sonic annehmen kann: roter Vogel, Planetencluster und pinke Note sind nur ein paar davon. "Sonic: Lost World" ist das erste von drei Spielen, für die Sega mit Nintendo eine Partnerschaft eingegangen ist, hoffen wir mal, dass das für die zwei angeschlagenen Firmen wieder Auftrieb bringt. Video nach dem Break.

Weiterlesen Gameplay-Trailer: Sonic: Lost World (Video)

Nintendo verzichtet auf Keynote bei der E3



Wer auf einen big bang von Nintendo auf der Spielemesse E3 gehofft hatte, wird von dieser Nachricht sehr enttäuscht sein. Der Hersteller des 3DS und der Wii verzichtet auf eine groß angelegte Präsentation und Keynote auf der Gaming-Expo, die vom 11.-13. Juni in Los Angeles stattfindet. Eine fragwürdige Entscheidung nach diesen Quartalszahlen, mit der Nintendo jedoch im Trend liegt. Einen ersten Eindruck von der PlayStation 4 von Sony haben wir bereits und auch Microsoft zeigt die nächste Xbox bereits vor der Messe in L.A.

Statt der klassischen Keynote wird Nintendo zwei kleinere Veranstaltungen auf der E3 durchführen. Eine für Großhändler und Läden, die andere für Pressevertreter. Beide Termine sollen jedoch auf den US-amerikanischen Markt zugeschnitten sein und ohne Nintendos Präsidenten Satoru Iwata stattfinden, allerdings via Nintendo Direct gestreamt werden.

Weiterlesen Nintendo verzichtet auf Keynote bei der E3

Nintendo verkauft nur 390.000 Wii Us im letzten Quartal


Nintendo hat ein weiteres hartes Geschäftsjahr hinter sich. Die 3DS läuft zwar nach wie vor gut (wenn auch die für letztes Jahr prognostizierten 15 Millionen verkauften Stück mit 13,95 Millionen nicht erreicht wurden), aber bei den Wii U-Verkäufen tut sich Nintendo schwer, im letzten Quartal gingen nur 390.000 Stück über die Ladentheke. Das hat mit dafür gesorgt hat, dass die eigenen Gewinnerwartungen nur zur Hälfte erreicht wurden, obwohl man sie bereits zurückgestuft hatte. Besser lief es mit neuen Games: New Super Mario Bros. 2 verkaufte sich weltweit 6,42 Millionen Mal, Animal Crossing: New Leaf alleine in Japan über drei Millionen Mal. Trotzdem erwartet Nintendo für das kommende Geschäftsjahr neun Millionen Wii U-Verkäufe und 18 Millionen verkaufte 3DS: ob das eine realistische Einschätzung ist, bleibt abzuwarten.

Weiterlesen Nintendo verkauft nur 390.000 Wii Us im letzten Quartal

Nintendo legt Konsolen- und Handheld-Abteilungen zusammen


Nach einem Bericht von Nikkei, den Nintendo inzwischen betätigt hat, plant der Konzern noch im Februar die Zusammenlegung seiner Konsolen- und Handheld-Abteilungen, um so mit vereinten Kräften die nächste Generation Spiele-Hardware zu entwickeln. Um die Teams, die zuletzt Wii U bzw. 3DS entwickelt haben, effizient unter einem Dach zu vereinigen, wird Nintendo 30 Mrd. Yen (250 Mio. Euro) in einen Neubau in Kyoto investieren, damit das neue zentrale Game-Team optimal den Herausforderungen der neuartigen Konkurrenz, etwa aus dem Android-Lager (OUYA, Project Shield) begegnen kann.

[via ign]

Weiterlesen Nintendo legt Konsolen- und Handheld-Abteilungen zusammen

Lange Gesichter: Steine und Pornos statt Nintendo 3DS unterm Weihnachtsbaum



Bei vielen Kindern stand der Nintendo 3DS auf der Weihnachtswunschliste ganz weit oben. Da wurden bei dem Gebettel viele Eltern schwach und erbarmten sich. Nun gibt es aus den USA zwei Geschichten, die die Gesichter der Beteiligten, also der Schenker und Beschenkten länger werden ließ. In Grapevine, Texas mussten zwei Kinder kurz nach der Bescherung feststellen, dass auf dem 3DS massig pornografische Inhalte zu finden gewesen sind. Scheinbar hatten die Mitarbeiter des lokalen Game Stop das Umtauschprodukt nicht formatiert und einfach weiterverkauft. Einen Jungen in Talladega traf es indes noch heftiger. Als er am Morgen des 25. sein Geschenk auspackte, musste er feststellen, dass statt Handheld nur Steine in Papier gewickelt waren. Beim dortigen Walmart, zeigte man sich aber kulant und so wurden die Steine anstandslos in eine neue Konsole umgetauscht.

[Via Kotaku/The Verge]

Weiterlesen Lange Gesichter: Steine und Pornos statt Nintendo 3DS unterm Weihnachtsbaum

Nintendo Quartalszahlen: Wii-Verkäufe fallen seit 2011 um die Hälfte, 3DS-Verkäufe verdoppeln sich



Auch Nintendo hat seine Quartalszahlen bekanntgegeben, allerdings für das erste Quartal 2012. Demnach ist der Gewinn auf 24,9 Millionen Yen gestiegen, mehr als doppelt soviel wie im Vergleichsquartal 2011. Das operative Ergebnis bleibt negativ, aber deutlich weniger als letztes Jahr, was am Launch der 3DS XL und Nintendos ersten runterladbaren Titeln für die 3DS liegen dürfte, die 1,86 Millionen Mal im Quartal verkauft wurde. Genau andersrum sieht es bei der Wii aus: nur 710.000 Stück wurden verkauft, im Vergleichszeitraum letztes Jahr waren es noch 1,56 Millionen. Laut Pressemitteilung will Nintendo aber den Wii-Nachfolger Wii U pünktlich Ende des Jahres launchen, das dürfte dann wieder für höhere Verkaufszahlen sorgen.

Weiterlesen Nintendo Quartalszahlen: Wii-Verkäufe fallen seit 2011 um die Hälfte, 3DS-Verkäufe verdoppeln sich

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien