Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google riegelt Chromecast ab


Ein Firmware-Update für den Chromecast-Dongle von Google sorgt für Aufregung. Koushik Dutta, Entwickler diverser Android-Apps, hat darauf hingewiesen. Sein Projekt AirCast/AllCast (es gibt da Streitigkeiten im Markenrecht) erlaubte es, auch lokale Daten über den HDMI-Dongle an den Fernseher zu streamen. Mit dem Firmware-Update hat Google diese Möglichkeit jetzt unterbunden. "Mit Absicht", wie Dutta sagt.

"Google hat wohl kein Interesse, unabhängige Entwickler beim Chromecast zu unterstützen", heißt es weiter auf Google+.

Aktuell unterstützt Chromecast nur Netflix, YouTube und Inhalte aus Google Play. Chromecast streamt offiziell keine Inhalte direkt vom Smartphone. Der Dongle bekommt vom Telefon lediglich die Information, welche Files auf dem Fernseher dargestellt werden sollen. Die Dateien selbst kommen direkt aus dem Netz.

Weiterlesen

SloMo-Fetischvideo: Aus dem vierten Stock ist immer gut


Was sollte man unbedingt tun, wenn man Dinge aus dem vierten Stock runterwirft? Exakt, man sollte eine Zeitlupenkamera dabei haben. Die Jungs vom Videomagazin Distort haben genau das in San Francisco getan. Ananas, Eier, Flasche Champagner, Drucker, alles dabei. Und den dazugehörigen wissenschaftlichen Blick auf die Dinge (Schwerkraft und so) gibt es auch noch dazu. Slo-Mo-pr0n nach dem Break.

[via Gizmodo]

Weiterlesen

Gsellatronics: die wahrscheinlich beste Smartphone-Kritik, ever (Video)


Thomas Gsella, früherer Chefredakteur des Satire-Magazins Titanic, hat eine neue Videoshow, natürlich für die Webseite seines früheren Arbeitgebers. Gsellatronics nennt sich das Format, nimmt sich Technik vor und seziert sie nach allen Regeln der Kunst. Die zweite Folge über Samsung Galaxy-Handys ist einfach nur sensationell. Selten wurden Technikblogger (ja, das sind wir auch) und der ganze Bohei um Gadgets und Company Wars so charmant und intelligent auseinander genommen wie hier. Wir verneigen uns, Thomas Gsella. Großes Kino. Clip ab nach dem Break.

Weiterlesen

Kaze Tachinu: Erster Trailer zu neuem Film von Hayao Miyazaki


Hayao Miyazaki ist eine Zweifel einer der ganz großen Geschichtenerzähler des Animationsfilms. Prinzessin Mononoke, Mein Nachbar Totoro und Chihiros Reise ins Zauberland dürften die meisten von Euch gesehen haben. Miyazakis letzter Film Ponyo kam 2008 heraus, Fans dürfte es daher freuen, dass es endlich einen ersten Trailer zu seinem neuen Film Kaze Tachinu zu sehen gibt. Trailer ab nach dem Break.

Weiterlesen

YouTube unterstützt jetzt bis 50 Admins pro Kanal via Google+


Wollten mehrere Leute bis dato einen YouTube-Channel betreiben, musste der "Besitzer" des Kanals sein Passwort mit anderen Leuten teilen. Das ändert sich von nun an. Via Google+ können nun bis zu 50 Leute Adminzugriffe auf einen YouTube-Kanal haben, was für viele Betreiber und professionelle YouTuber ein Segen sein dürfte. Der bisherige Kanalinhaber muss dazu seinen Kanal mit einer Google+-Seite verbinden. Google+-User können aber auch parallel Zugriffe auf mehrere Kanäle haben, ohne sich permanent an- und abmelden zu müssen. Weitere Infos findet ihr hinter der Quelle.

Weiterlesen

Video: Habicht jagt Wasserballons in Slow Motion


Die Jungs vom BBC-YouTube-Kanal "Earth Unplugged" haben einen Falkner mit seinem Greifvogel ins Studio eingeladen, um das Tier in Slow Motion zu filmen, wobei wassergefüllte Ballons als Ziel verwendet wurden, die natürlich unter den Krallen des Habichts (Falknerei geht auch mit anderen Greifvögeln als Falken ..) prompt und sehr ansehnlich platzen: im Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Weiterlesen

Monster-Epos: Alle sechs Star Wars-Filme auf einmal


Wir können uns an Zeiten erinnern, wo man die erste Star Wars-Trilogie dreimal hintereinander geguckt hat. Heute ist das Zeitpensum ein anderes, zumal ja auch bekanntlich drei neue Episoden in jüngerer Vergangenheit dazu gekommen sind. Ein Hoch auf das Internet und YouTube, die uns nun alle sechs Star Wars-Filme gleichzeitig auf den Bildschirm zaubern. So hat man in ein bisschen mehr als zwei Stunden alles gesehen, wenn auch vielleicht nicht verstanden, da der Sound in große Kakophonien ausartet. Dennoch ein Couchexperiment wert. Der Metafilm nach dem Break.

Weiterlesen

Trailerschau: Tony Stark steckt ein, George Lucas' Tochter teilt heftig aus



Dass für Iron Man 3 Robert Downey Jr. statt ewig coole Sprüche zu drücken, diesmal auch ziemlich einstecken muss, haben die Trailer zuvor schon gezeigt. Aber Batman war bei The Dark Knight Rises auch kurz tot. Nun wurde im Rahmen des gestrigen Game Day ein neuer 90-Sekunden-Trailer veröffentlicht, der vor allem eine Frage aufwirft: War das da etwa Don Cheadle in Stark'scher Kampfmontur? Fast spannender als dieser Sequel ist aber der Trailer zu "Lucas", ein Dokumentarfilm von Bobby Razak über Amanda Lucas, die Tochter des Star Wars-Erfinder George Lucas, die anders als erwartet nicht mit Blumensträußen aus Geldscheinen spielt, sondern eine professionelle und vor allem knallharte Mixed Martial Arts-Kämpferin ist. Ehrlich, das war uns neu. Dass der Herr Papa mit diesem Umstand nur kompromissbereit auskommt, seht ihr im Trailer nach dem Break.

Weiterlesen

Realremake: Toy Story mit echtem Spielzeug und Schauspielern in Spielfilmlänge


Bereits 2010 haben die beiden jungen Filmemacher Jonason Pauley und Jesse Perrotta angefangen, den Film Toy Story als Real-Remake zu drehen. Nun ist das Machwerk online. Der gesamte erste Teil mit echtem Spielzeug und echten Schauspielern, gedreht im heimischen Kinderzimmer. Sehr charmant und kreativ wurde der Animationsfilm-Pionier umgesetzt. Natürlich hatten die beiden Jungs von Beginn an die Sorge, dass alle Mühen umsonst gewesen sein könnten, da mit Sicherheit Disney/Pixar mit einer Horde Anwälte ihnen den letzten Cent aus der Tasche ziehen wollten. Aber, Pauley und Perrotta haben überraschenderweise eine offizielle Genehmigung erhalten, den Film online zu stellen. Geht doch alles, wenn man nur will. Seht den Blockbuster nach dem Break.

Weiterlesen

Übervideo: Bossigste iPhone-Halterung aller Zeiten


Dieser Japaner hat die wahrscheinlich coolste iPhone-Halterung aller Zeiten gebaut. Das Telefon immer parat und wenn benötigt mit einer zackigen Handbewegung in die Hand geschnappt. Da bedarf es keiner Sinn- oder Unsinndiskussionen. Natürlich ist das ausgemachter Nonsens, aber ein sehr witziger. Lasst euch die brillante Demo dieses Überzubehörs nach dem Break nicht entgehen.

[Via 9to5mac]

Weiterlesen

Action-Posaune: Eines der besten GoPro-Videos aller Zeiten


Basejumpen, Skifahren, Fallschirmsprung, Jeep-Safari, die Anwendungsbereiche einer GoPro-Kamera sind vielseitig, sollen aber immer was mit Outdoor und Action zu haben, häufig zumindest. Dieser versierte Blasinstrumentalist beweist, womit die meiste Action herauszuholen ist. Beim Posaune spielen, genau. Eines der besten GoPro-Videos aller Zeiten. Wort. Video nach dem Break.

Weiterlesen

Hmmm: Wieso alle Apple lieben (Video)

Der YouTuber Doktorallwissend geht zum Ende des Jahres einer essentiellen Frage nach: "Wieso alle Apple lieben." Ein bisschen Stammtischphilosophie und Phrasengedresche, aber dennoch mit einer besänftigenden Conclusio am Ende. Seht das Video nach dem Break.

[Via iPhone Ticker]

Weiterlesen

Timelapse-Kosmetik: The Hollywood Sign bekommt Facelift



Es ist das vielleicht bekannteste Markenzeichen der Filmindustrie. Das Hollywood-Zeichen aus großen weißen Lettern hoch über Los Angeles. Da solche Berühmtheiten auch mal ein Facelift brauchen und die Spuren der Zeit auch an Sehenswürdigkeiten nicht ohne weiteres vorübergehen, wurden die Buchstaben nun einer aufwendingen, 9-wöchigen Prozedur runderneuert. Nun strahlen sie wieder mit gebleachtem Grinsen auf die Stars und Sternchen untern ihnen herab. Wem 9 Wochen zu lange sind, möge sich gerade deshalb den Timelapse-Dreimüter zu Gemüte führen. Klappe nach dem Break.

Weiterlesen

Bye bye Bieber: Gangnam Style ist das meist gesehene YouTube-Video aller Zeiten


Der südkoreanische Popstar Psy hat mit seinem Gangnam Style für eines der Überraschungen des Jahres gesorgt. Rekorde, vor allem auf YouTube, hat er zwar bereits fleißig gesammelt, aber nun wurde ihm auch die ultimative Krone des Internet-Videos "verliehen". Psy überholte Teenie-Star Justin Bieber und seinen Hit "Baby" als das meist gesehene Video aller Zeiten. Hatte der junge Kanadier mit 805 Mio. Views für lange Zeit die Spitzenposition inne, zog Psy im Hoppehoppereiterschritt mit 825 Mio. Views souverän vorbei. Wir hatten schon oft gedacht/gehofft, dass der Hype mal ein Ende haben würde. Scheinbar ist die Spitze des Möglichen noch lange nicht erreicht.

Weiterlesen

Hurrikan Sandy im Zeitraffer in New York (Video)


In New York beginnt so langsam die Normalisierung des Alltags, auch wenn vermeintlich archaische Technologien wie Telefonzellen wieder zu neuer Blüte finden. Silas Maniatis aka SMvideoChan hat Hurrikan Sandy im Zeitraffer dokumentiert: alle 30 Sekunden ab Sonntagmittag, als es noch ruhig war bis Dienstag nach dem Jahrhundertsturm machte er von den Nothside Piers in Brooklyn aus ein Foto. Zu sehen ist auch der Blackout (ca. 1:50), Video nach dem Break.

[via Petapixel]

Weiterlesen

« Vorherige Seite | Nächste Seite »



Die Neusten Galerien