Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu pocketbook

Mitte 2013: PocketBook kündigt farbigen E-Book-Reader mit Hintergrundbeleuchtung an


Die ukrainische Firma PocketBook will Mitte nächsten Jahres einen E-Book-Reader auf E-Paper-Basis mit Hintergrundbeleuchtung á la Kindle Paperwhite auf den Markt bringen - was dann wohl verdammt weit aus dem Fenster gelehnt ist, aber vielleicht liefert PocketBook ja tatsächlich. Derzeit hat der Reader noch nicht einmal einen Namen, immerhin steht schon fest, dass er mit einem Triton-Touchscreen mit 800 mal 600 Pixeln kommt, der 4096 Farben darstellen kann. Abwarten.

Weiterlesen Mitte 2013: PocketBook kündigt farbigen E-Book-Reader mit Hintergrundbeleuchtung an

Hands-On: Pocketbook A10 (Video)


PocketBook
, vor allem für ihre E-Reader bekannt, haben diese Woche das Ende August angekündigte A10 Tablet (A = Android, 10 = 10,1-Zoll) auf der IFA vorgestellt. Android heisst in diesem Fall Gingerbread, wo die Konkurrenz inzwischen mehrheitlich mit Honeycomb unterwegs ist, dafür ist das Design dann wenigstens ein bisschen außergewöhnlicher, das angeblich durch eine Tragfläche inspiriert ist, und insgesamt ein wenig klobiger daherkommt. Im Inneren tut ein 1GHz TI OMAP 3621-Prozessor seinen Dienst, es gibt ein wenig magere 4 GB Speicher, standardmässig WiFi und optional 3G. Die Specs deuten es schon an: das A10 ist eher als komfortabler Reader gedacht und soll im Oktober ab knapp unter 300 Euro in Europa zu haben sein.

Weiterlesen Hands-On: Pocketbook A10 (Video)

Doom II auf dem PocketBook 360 Plus (Video)


Ja man kann Doom II auch auf dem neuen schwarz-weiss E-Reader PocketBook 360 Plus spielen, das haben sie bei PocketBook selbst rausgefunden und realisiert, wie ihr im Video nach dem Break sehen könnt. Das läuft jetzt zwar nicht extrem flüssig, ist aber für ein E-Ink Display schon ganz beachtlich, allerdings nicht so gut wie auf TIs Inspire-Taschenrechner.

[via technabob]

Weiterlesen Doom II auf dem PocketBook 360 Plus (Video)

Pocketbook kündigt einen Android-E-Reader mit Farb-Touchscreen an, zusammen mit vier weiteren Lesegeräten



Die ukrainische Firma Pocketbook hat für die im September in Berlin stattfindende IFA fünf neue E-Reader angekündigt: die Einsteigermodelle PocketBook Pro 602 und 609, die Premiummodelle Pro 603 und 903 und das PocketBook IQ mit TFT-Farbbildschirm. Der Bildschirm der 60x-Geräte ist 6-Zoll, derjenige der 90x-Modelle 9,7-Zoll groß. Alle Reader kommen mit 2GB internem Speicher, einem auf Linux basierenden OS, WiFi und Bluetooth. Die beiden größeren Reader verfügen ausserdem über 3G und einen Wacom-Touchscreen. Interessanter ist das sogenannte "Entertainment-Modell", das PocketBook IQ. Es ist mit einem 7-Zoll großen TFT Farb-Touchscreen, WiFi und Bluetooth ausgestattet, läuft mit Android 2.0 und präsentiert sich in drei Farbvarianten. Den deutschsprachigen Pressetext findet ihr nach dem Break.

Weiterlesen Pocketbook kündigt einen Android-E-Reader mit Farb-Touchscreen an, zusammen mit vier weiteren Lesegeräten



Die Neusten Galerien