Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu iPad4

Analystenmeinung: iPad mini 2 mit Retina Display soll im dritten Quartal 2013 kommen


Glaubt man den Ausführungen des Analysten Richard Shim von NPD Display Search, soll im dritten Quartal dieses Jahres ein iPad mini mit Retina Display auf den Markt kommen. Ein halbes Jahr später, im ersten Quartal 2014 könnte bereits ein neues Modell, ebenfalls mit Retina Display, und mit einem verbesserten Prozessor in den Handel kommen. Bei dem iPad 4 gab es eine ähnliche Strategie, wo ebenfalls nach bereits sechs Monaten ein Chipupgrade kam.

[via Apple Insider]

Weiterlesen Analystenmeinung: iPad mini 2 mit Retina Display soll im dritten Quartal 2013 kommen

d(- -)b: Modulare DJ App fürs iPad mit bis zu 6 Decks (Video)



Auflegen auf dem iPad wird endlich erwachsen: nachdem vor kurzem Native Instruments ihre Traktor DJ App vorgestellt haben, sind jetzt auch touchAble mit ihrer App d(- -)b an den Start gegangen. Die bietet im Vergleich einen eher modularen Ansatz, denn es werden nicht nur fünf verschiedene Layouts mitgeliefert (von einem bis zu vier Decks in verschiedenen Konfigurationen), sondern es gibt auch einen Editor, in dem sich nach den eigenen Vorlieben ein Interface mit bis zu sechs Decks zusammenwischen lässt, komplett mit EQ, Mixer, Looper, Wellenformübersicht und anderen Komponenten. Synchronisieren kann man wahlweise automatisch oder ganz klassisch wie beim Plattenspieler, indem man die Tracks einpitcht, anschiebt und abstoppt. Dazu gibt es Multi Routing, das es erlaubt ein Audio Interface und den integrierten Kopfhöreranschluss zu benutzen, wodurch man nicht mehr an die lästige Notlösung Splitkabel gebunden ist. d(- -)b funktioniert ab dem iPad 2 und iOS 6 mit sechs Decks und ist ab jetzt im App Store (nach dem Quelle-Link) für 8,99 Euro zu haben. Video nach dem Break.



[via De:Bug]

Weiterlesen d(- -)b: Modulare DJ App fürs iPad mit bis zu 6 Decks (Video)

Review: Traktor DJ App (Video)


DJ Apps für iPad und iPhone gibt es schon seit längerem und in geradezu ausufernder Anzahl, aber so richtig überzeugen konnte uns da bisher keine: Plattentelleremulation auf dem Wischbrett? Hübsch anzusehen vielleicht, aber in der Realität eher unpraktisch. Bemühtes Interface mit kleinteiligem externen Controller, bei dem man immer hin und her gucken muß? Auch nicht so toll. Lemur-Fernsteuerung von Traktor auf dem Laptop? Schon besser, aber ohne Wellenformenunterstützung, außerdem muß der Rechner mit dabei sein.
Native Instruments, verantwortlich für den De Facto DJ-Standard Traktor, haben heute nach augenscheinlich ausgiebiger Entwicklungsphase ihre Traktor DJ App rausgebracht, die wir vorab in einer Betaversion schonmal für euch testen konnten: nach dem Break.

Weiterlesen Review: Traktor DJ App (Video)

Jailbreak-Update: Evasi0n 1.2 ist da


Über sieben Millionen User sollen es sein, die ihr iOS 6-Gerät inzwischen schon mit Evasi0n 1.2 befreit haben, ganz schön viel, wenn man bedenkt, dass es den Jailbreak erst seit einer knappen Woche gibt. Jetzt ist das erste Update da, das ein paar verhältnismässig harmlose Bugs (Probleme mit der Wetter App, langes Booten, verstellte Uhrzeiten) fixen soll. Läuft direkt über Cydia.

Weiterlesen Jailbreak-Update: Evasi0n 1.2 ist da

Untethered Jailbreak für iOS 6 und 6.1 ist da, Cydia-Server gehen zeitweise in die Knie


Wie angekündigt haben evasi0n ihren Untethered Jailbreak für iOS 6 und 6.1 online gestellt, der nach sechs Monaten der erste Untethered Jailbreak für alle iOS 6-kompatiblen Geräte, also auch iPhone 5, iPad 4 und iPad mini ist. Die Software gibt es für OS X (ab 10.5), Windows (ab XP) und Linux, der Jailbreak dauert etwa fünf Minuten. Seit dem Release werden die Cydia-Server von Anfragen überflutet, einige Quellen sind auch jetzt noch offline, auch wenn sich die Situation so langsam normalisiert. Wie ihr genau vorgehen müsst, um eurem iOS 6-Gerät neue Freiheitsgrade zu verschaffen, erfahrt ihr nach dem Quelle-Link, natürlich wie immer auf eigene Gefahr.

Weiterlesen Untethered Jailbreak für iOS 6 und 6.1 ist da, Cydia-Server gehen zeitweise in die Knie

Ultimate-Version mit 128 GB - iPad 4-Famile soll Zuwachs bekommen


Einige, für die das iPad zum zentralen Computer geworden ist, wünschen sich schon seit längerem einen größeren Speicher als die bisherigen maximalen 64 GB. Nun soll laut 9 to 5 mac demnächst das iPad 4 mit 128 GB SSD kommen und würde damit sogar dem MacBook Air Konkurrenz machen. Womit aber nicht die Rede vom möglichen iPad 5 ist, das erst im Herbst kommen dürfte und vom Design her dem iPad mini sehr ähnlich sein soll. Neben Retailern, die das bestätigt sehen wollen, verweist auch der Beta-Code für iOS 6.1 auf so eine Option. Jetzt ist nur noch die Frage wann.


Weiterlesen Ultimate-Version mit 128 GB - iPad 4-Famile soll Zuwachs bekommen

Was ist Euer Tablet 2012?


Anders als im Sektor Smartphone hat sich im Bereich Tablets vielleicht ein bisschen mehr getan dieses Jahr. Vor allem kleiner und günstiger wurden die Geräte und selbst Apple hat mit dem iPad mini einen Weg eingeschlagen, der vorher von Steve Jobs noch kategorisch ausgeschlossen wurde. Auch Microsoft ist mit dem Surface in die Runde der Hardwareproduzenten gegangen. Wer macht also bei Euch das Rennen? Vier Tage habt ihr, um Eure Stimme abzugeben. Wir sind auch hier auf das Ergebnis sehr gespannt.

Tablet 2012
iPad mini1237 (19.7%)
Kindle Fire HD57 (0.9%)
Google Nexus 71411 (22.5%)
Sony Xperia Tablet S78 (1.2%)
Asus TF 20154 (0.9%)
iPad 41489 (23.8%)
Samsung Google Nexus 10589 (9.4%)
Asus Transformer Infinity TF700192 (3.1%)
Samsung Galaxy Note 10.1616 (9.8%)
Microsoft Surface546 (8.7%)

Weiterlesen Was ist Euer Tablet 2012?

Review: Apple iPad 4


Auf das iPad 4 haben nicht viele gewartet, denn bei Apples Vorstellungslawine am 23. Oktober hat es neben dem iPad mini und den neuen iMacs dann doch eher eine Nebenrolle gespielt. Geärgert haben sich die gerade frischgebackenen iPad 3-Käufer, denen schon ein halbes Jahr nach dessen Erscheinen ein Nachfolgemodell präsentiert wurde. Wir haben das 64 GB WiFi-Modell für euch unter die Lupe genommen.

Weiterlesen Review: Apple iPad 4

Kaum Schlangen beim Verkauf des iPad 4 und iPad Mini

Es scheint so als wäre das neue iPad Mini und ein Lightning Connector nicht gerade der massive Anreiz sich zu beeilen mit dem Kauf eines neuen iPad. Die Schlangen die man überhaupt findet, sind eher minimal im Vergleich und so kommt z.B. in München jeder der eins will wohl auch zu seinem Konsumwunsch. Wir sind gespannt wann Apple mit den ersten Zahlen zu Verkäufen rausrückt, eine leichte Enttäuschung und ein dezenter Fall an der Börse danach würden uns aber nicht wundern. Analysten schätzen die Verkäufe auf 1-1,5 Millionen iPad Mini am Wochenende. In den USA sieht es ähnlich aus mit den Schlangen, da dürften aber z.B. die New Yorker nach Sandy auch wirklich anderes im Sinn haben. Video - Übrigens mit einer iPad Mini Camera geschossen - nach dem Break.

Weiterlesen Kaum Schlangen beim Verkauf des iPad 4 und iPad Mini

Fast unreparierbar: iPad 4 unter der iFixit Lupe


Und auch das iPad 4 ist nicht gerade "servicable". iFixit hat es auseinandergenommen, und dabei nicht nur festgestellt, dass sie durch den kleineren Lightning-Adapter keinesfalls mehr Platz gewonnen haben, den sie für etwas anderes nutzen, sondern auch, dass es mal wieder ein Gerät ist, das man so gut wie kaum reparieren kann. Sie haben sogar einen speziellen Displaykleberweichmacher entwickelt, um den Screen abzubekommen und erledigen den Rest mit Gitarren-Plektrums. Sonst gab es eigentlich aber keine Überraschungen.

Weiterlesen Fast unreparierbar: iPad 4 unter der iFixit Lupe



Die Neusten Galerien