Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Apple

Überraschung: Siri macht sich bereit für AppleTV


Alles andere hätte uns auch überrascht, um ehrlich zu sein. Apple muss die kommende Iteration der Streaming-Box mit neuen Features bedenken und Sprachsteuerung steht da ganz oben auf der Liste. Warum? Weil es alle anderen auch machen. Microsoft mit der Xbox sowieso, seit kurzem aber auch Amazon. Seit der Veröffentlichung von iOS 7.1 (seit gestern nicht mehr aktuell) lungert die umrandete "3" im Code von Apples Betriebssystem rum - ein Indikator für AppleTV.

Weiterlesen Überraschung: Siri macht sich bereit für AppleTV

10,2 Milliarden US-Dollar Gewinn: Apples Quartalszahlen


Apple informiert gerade über die vergangenen drei Monate und die Ergebnisse können sich wie üblich sehen lassen. 10,2 Milliarden Dollar Gewinn, 45,6 Milliarden Umsatz. 43,7 Millionen iPhones konnte das Unternehmen verkaufen, rund sieben Millionen weniger als im vergangenen Quartal, in dem das iPhone 5c und 5s in den Handel kamen. Dazu kommen rund 16 Millionen iPad, 4,1 Millionen Macs und immerhin noch zwei Millionen iPods. Beim MP3-Player-Geschäft ist ein starker Einbruch zu verzeichnen: Im letzten Quartal waren es noch sechs Millionen Geräte. Auch die Zahlen der iPads sind rückläufig, was sind sonderlich überraschend ist. Ähnlich wie beim iPhone kamen die neuen Modelle im letzten Quartal in den Handel. Die 16 Millionen Einheiten liegen über den Erwartungen von Apple selbst, hieß es. Das beendete Quartal sei außerdem ein Rekord in Sachen iPhones. Mehr Smartphones habe man im März-Quartal noch nie verkauft.

Gleich zu Beginn der Telefonkonferenz wies CEO Tim Cook erneut darauf hin, dass es bald neue Produkte geben würde, "wie sie nur von Apple kommen können".

Weiterlesen 10,2 Milliarden US-Dollar Gewinn: Apples Quartalszahlen

OS X-Betas jetzt für alle


Apple erweitert den Betatest von zukünftigen OS X-Versionen ab sofort auch ausserhalb des erlauchten Entwicklerkreises. Wer will kann sich jetzt hier registrieren und die aktuelle Beta runterladen. Vorraussetzung ist ein recht weitgehendes NDA, das nicht nur das Bloggen über die Beta und die Erstellung von Screenshots, sondern schon das schlichte Zeigen verbietet. Die Beta lässt sich dann über ein Beta Access Utility direkt als Update aus dem Mac App Store beziehen, Apple empfiehlt allerdings ein vorhergehendes Backup.

Weiterlesen OS X-Betas jetzt für alle

Update: iOS 7.1.1 bringt Sicherheitsfixes, kleinere Verbesserungen bei TouchID

Apple hat mit dem Update auf iOS 7.1.1 für iPhone, iPad und iPod diverse Sicherheitslücken gestopft und die Touch ID-Fingerabdruckerkennung verbessert. Falls ihr euch aktuell über eine träge Tastatur ärgert: Auch dieses Problem soll gefixt worden sein, ebenso wie Probleme mit Bluetooth-Tastaturen. Das Update gibts wie immer als OTA-Update oder via iTunes.

Weiterlesen Update: iOS 7.1.1 bringt Sicherheitsfixes, kleinere Verbesserungen bei TouchID

Apple fixt Heartbleed-Bug in aktuellen Airport Extreme- und Time Capsule-Routern


Apple war bisher weitgehend gefeit vor dem Heartbleed-Bug, anscheinend sind es aber die aktuellen Airport Extreme- und Time Capsule-Router nicht, denn für die gibt es jetzt ein Firmware-Update. Die Sicherheitslücke tritt bei Benutzung von Back to My Mac oder dem Einsenden von Nutzerdaten auf, wobei sich Angreifer über Man-In-The-Middle-Attacken Zugang zu Loginseiten auf den verbundenen Rechnern oder dem Router selbst verschaffen könnten. Ältere AirPort-Router sind nicht betroffen, allen anderen wird ein schnelles Update dringend empfohlen.

Weiterlesen Apple fixt Heartbleed-Bug in aktuellen Airport Extreme- und Time Capsule-Routern

Apple will so richtig grün werden, nimmt auch Uralt-Macs zum Recycling an


Apple hat seine eigene frohe Osterbotschaft produziert und verkündet in einer neuen Kampagne, dass der Konzern wirklich wirklich alles erdenkliche dafür tut und tun wird, um die Umwelt zu schonen, angefangen bei den Data Centern, die - zumindest in den USA - mit erneuerbarerer Energie betrieben werden, über den Strombedarf der Büros (angeblich bereits weltweit zu 94 Prozent aus erneuerbaren Quellen) bis zu den Produktverpackungen (aus recyceltem Papier) und den Produkten selbst - vielleicht gerade weil Apple beim letzten Guide to Greener Electronics von Greenpeace alles andere als einen Spitzenplatz belegt. Zuletzt verspricht Apple dann, ab sofort sämtliche Produkte in seinen Apple Stores zum Recycling zurückzunehmen - was in der EU allerdings sowieso Pflicht ist, jedenfalls für Geräte, die seit 2005 verkauft wurden. Video nach dem Break.

Weiterlesen Apple will so richtig grün werden, nimmt auch Uralt-Macs zum Recycling an

Leak: Fotos vom neuen iPad tauchen auf


OneMoreThing.nl haben Fotos aufgetan, die das Display des iPads der nächsten Generation zeigen sollen, allerdings nicht das aktuell in der Gerüchteküche wieder hochgekochte iPad Pro mit 12-Zoll Display, sondern eins mit der üblichen Displaygröße von 9,7 Zoll. Von vorne sieht es genauso aus wie das aktuelle iPad Air, erst auf der Rückseite werden die Unterschiede deutlich: LCD und Cover Glas sind fest miteinander verbunden, so wie Apple das bereits seit ein paar Jahren mit dem iPhone macht, was zu einem noch dünneren Gehäuse führen dürfte, außerdem ist die Connector-Sektion neu. Mehr Fotos findet ihr hier.

Weiterlesen Leak: Fotos vom neuen iPad tauchen auf

iPhone 6: Erste Schutzhüllen platzieren den An/Ausschalter auf der rechten Seite


Neben @evleaks versorgt uns nowhereelse.fr regelmäßig mit relativ treffsicheren Leaks aus dem Gadget-Bereich: Wir erinnern uns. Aktuell haben die Franzosen ein Stück Plastik aufgegabelt, dass ein Case für das iPhone 6 sein soll. Sicher: Die Zubehör-Industrie stürzt sich fast schon zwanghaft auf erste Leaks und vermeintliche Details neuer Hardware, um möglichst schnell nach Produkt-Launch am Start zu sein. Wenn wir aber 1 und1 zusammenzählen, dann könnte das hier passen.

Das iPhone 6, darüber sind sich alle einig, wird größer. Bis zu 5,5" in der Display-Diagonale. Das erschwert die Einhand-Bedienung und macht die Neuplatzierung des Power-Knopfs praktisch zur Bedingung. Und - das kann doch kein Zufall sein -genau der wandert in diesem Case-Design von oben auf die rechte Seite. Soll das iPhone 6 hier reinpassen, dann wird die Form runder, flacher und die Lautstärke-Wippe bekommt wieder länglichere Tasten.

War sonst noch was? Nö.

Weiterlesen iPhone 6: Erste Schutzhüllen platzieren den An/Ausschalter auf der rechten Seite

Chrome Remote Desktop für Android verlässt Beta-Phase: Fernsteuerung galore



Wer seinen Windows- oder Apple-Rechner gerne von unterwegs bedient, kann dies jetzt auch mit Android-Geräten tun. Google hat die entsprechende App, Remote Desktop, jetzt aus dem Beta-Keller geholt und offiziell zur Verfügung gestellt. Und da die Android-Lover bei Google auch die Mitbewerber immer im Blick haben, gibt es auch für iOS-Nutzer gute Nachrichten: Die App ist auch für iPhone und Co unterwegs.

Weiterlesen Chrome Remote Desktop für Android verlässt Beta-Phase: Fernsteuerung galore

Leak: Ist das die neue iPhone 6-Front?


Könnte das die neue Front des iPhone 6 sein? Das sind zumindest die Vermutungen bezüglich dieses Bildes, das kürzlich aufgetaucht ist. Das Foto wurde ohne viel Kommentare auf Weibo gepostet, es heißt aber, die Front stamme aus einer "iPhone-Fabrik". Wie man unschwer erkennen kann, ist der Platz für den Bildschirm um einiges größer geworden. Es könnten sich um 4,7 Zoll handeln. Wenn dieses Teil wirklich für Apple gebaut wird, dann scheint Cupertino dem Trend der großen Displays endlich nachzugeben.

[via 9to5mac]

Weiterlesen Leak: Ist das die neue iPhone 6-Front?

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien