Ein wahnwitziges, wie einzigartiges Projekt ist diese Infografik. Man kennt das Format mittlerweile und hat es schon in unterschiedlichen Ausführungen gesehen. Aber einen gesamten Film über Scrollytelling zu erzählen, braucht Zeit und Liebe zum Detail. So ist auch diese Grafik entstanden. Star Wars Episode IV als 123 Meter langer Streifen. Da wird kaum eine Facette ausgelassen und es lässt sich die berühmte Geschichte noch mal in ganz anderer Form rezipieren. Unbedingt anschauen. Den vollständigen "Film" gibt es hinter der Quelle.

0  KOMMENTARE



Die japanische Firma Earth Chemicals stellt Insektenfallen her. Kleine Klebefallen, in die sich Kakerlaken und andere Krabbeltiere verlaufen sollen, damit sie den Haushalt nicht stören. Aber wie würde sich ein Mensch gegen so eine Falle schlagen? Eine gute Frage und so wurde eine riesige Version der Insektenfalle gebaut und drei Testpersonen versuchen nun, den Kampf gegen die Monsterklebefläche zu gewinnen. Drei Partizipanten treten an. Ein Wissenschaftler (klug), ein Läufer (schnell) und ein Sumoringer (stark). Wer macht das Rennen? Video nach dem Break.

ALLES LESEN 0  KOMMENTARE



Suchanfragen können bekanntlich viel aussagen. Google Trends hat recherchiert, in welchem US-Bundesstaat nach welchem Begriff am häufigsten in der korrekten Schreibweise gesucht wird. Das Wort "desert" wird scheinbar sowohl an Ost- wie Westküste oft gesucht. An der Ostküste tut man sich offenbar schwer mit dem Wort "cancelled". Interessant ist, dass das Wort "vacuum" eher an der nördlichen Grenze zu Kanada falsch geschrieben wird. Aber auch "gray" und "pneumonia" gehören zu den Begriffen mit viel Ortographie-Fail-Potential. Zu anderen Top-Suchen kann man sich durchaus seinen eigenen Reim machen. Dass in Alaska besonders oft nach "Hawaii" gesucht wird zum Beispiel.

0  KOMMENTARE



Noch einen Grund mehr sich ein Galaxy S7 Edge anzuschaffen, liefert diese neue Sonderedition des Samsung-Smartphone. Zum dritten Geburtstag des Erfolgsspiels "Injustice: Gods Among Us" haben Warner und Samsung gemeinsam ein S7 Edge im Batman-Design herausgebracht. Im eleganten Schwarz mit goldenem Batarang auf der Rückseite. In der edlen Box kommen außerdem ein Batman-inspiriertes Case, sowie ein Samsung Gear VR. Ab Anfang Juni werden Märkte wie China, Singapur, Korea, Lateinamerika und Russland mit dieser limitierten Edition bespielt. Ziemlich gemein, denn das Telefon sieht wirklich gut aus. Video nach dem Break.

ALLES LESEN 0  KOMMENTARE



In China wird zur Zeit ein neues Architektur-Highlight fertig gestellt, das zahlreiche Superlative und neue Weltrekorde mitbringt. Im Zhangjiajie Nationalpark in der Provinz Hunan steht von nun an die längste gläserne Brücke der Welt. 430 Meter lang ist die Konstruktion und der Boden besteht aus knapp 5 cm dickem Plexiglas, runter geht es 300 Meter und für Menschen mit Höhenangst und Schwindelattacken dürfte diese Überquerung eine große Challenge werden. Die Brücke ist die längste ihrer Art in Asien und in der Mitte befindet sich zudem die höchste Bungee-Plattform der Welt. Da wird einem beim Zugucken schon schwindelig. Voraussichtlich wird diese Attraktion im Juni/Juli eröffnet. Bis dahin, seht ein Video nach dem Break.

ALLES LESEN 0  KOMMENTARE


Metallunibody, diese beiden markanten weißen Linien auf der Rückseite, die Farbwahl in Rosa, Silber, Grau, Gold... Irgendwie erinnert das neue Galaxy C5, das in China vorgestellt wurde, doch sehr an ein iPhone. Ist aber mit nur 6,7 Millimetern noch schlanker.

Mit einem Snapdragon 617, 4GB RAM, SuperAMOLED mit 5,2 Zoll und 1080p Auflösung, 32 bzw. 64GB Speicher ist es ein typisches gehobenes Mittelklasse Smartphone. Mit 16 Megapixel-Kamera bei f/1,9 Blende dürfte die Kamera recht gut auf alle Gelegenheiten passen und für Selfies gibt es eine ebenso lichtstarke 8 Megapixel Kamera. Ein Fingerabdrucksensor ist verbaut, der Akku nicht sonderlich stark (2.600 mAh) aber der Preis ab umgerechnet 299 Euro gut. Vor allem wenn man bedenkt, dass man es mit 128GB via microSD aufrüsten kann, dann allerdings fällt der zweite SIM-Slot weg.

Ein größerer Bruder, das C7 soll wohl dieser Tage auch noch folgen. Dort ist dann ein größerer Akku, ein 5,7-Zoll Display und der Snapdragon 625 verbaut. Ob das Galaxy C5 auch in Europa landen wird ist ungewiss.

0  KOMMENTARE


Es ist soweit. Die VR-Hysterie hat jetzt auch die Computer-Hersteller voll und ganz erreicht. HP soll laut The Verge in Kürze einen VR-Rucksack-Computer in ihrer Omen Reihe vorstellen. Mit Intel Core i5 oder i7 und bis zu 32GB RAM ausgestattet soll der tragbare Gaming-Rechner extra dafür da sein, dass man ein Oculus Rift, HTC Vive oder so daran anschließt, um mit dem Rucksack beim VR-Spiel weniger ortsgebunden zu sein.

Die Batterien sind wohl im Gürtel des Rucksacks untergebracht, halten aber scheinbar nur 1 Stunde, auch wenn man sie austauschen kann. Ein drahtloses Display, drahtlose Mouse und Keyboard gehören wohl zu dem Gerät, das man so auch jenseits von VR nutzen kann. Einen Preis gibt es für den eigenwilligen Rucksack noch nicht.

0  KOMMENTARE


Die Hellas Kopfhörer von Urbanears werben ja damit, dass man sie ruhig vollschwitzen kann, das lässt sich alles waschen. Aber manchmal ist Schweiß auch wertvoll, nicht nur dann, wenn man weiß, man hat seinem Körper etwas Gutes getan.

Urbanears verkauft in den nächsten Wochen von Prominenten, die wir alle nicht kennen (Knox Robinson, WilldaBeast Adams, Amanda Bergman, V V Brown, Barbie Ferreira, Bonnie Strange, Nadege Winter), aktiv vollgeschwitze Kopfhörer. Teurer als normale Hellas-Kopfhörer sind sie nicht, dafür gehen die Einnahmen aber an eine wohltätige Organisation.

0  KOMMENTARE


Der 2-in-One Tablet-PC-Formfaktor erreicht mit den neuen Acer Modellen Switch One 10 und Switch V 10 jetzt definitiv das unterste Preissegment. Für 249 bzw. 199 Dollar sollen die beiden zu haben sein und laufen mit Windows 10, einem Quad-Core Intel Atom.

Der Switch V 10 (nicht zu verwechseln mit dem Switch 10 V) kommt mit USB-C, Fingerabdruckscanner, 10,1 Zoll IPS Display, Dual-Kamera. Die Batterielaufzeit soll 9 Stunden betragen.

Der Switch One 10 kommt ebenso mit Fingerabdruckscanner, Dual-Kamera, IPS HD Display und schafft 8 Stunden, ist aber wohl nur in Schwarz erhältlich. Die Informationen über den genauen Prozessor sowie andere Features sind zur Zeit allerdings noch etwas spärlich. Wir liefern sie nach, sobald wir mehr hören.

Ob und für welchen Preis die beiden auf den deutschen Markt kommen, ist bislang noch nicht klar. Klar allerdings dürfte sein, dass sich bei diesem Preis für ein Gerät, das sich sowohl als Tablet als auch Laptop nutzen lässt, Chromebooks selbst wenn sie Android Apps bekommen, auf vielen Märkten eine härte Konkurrenz bekommen, als man vielleicht erwartet hätte.


0  KOMMENTARE


Diese Woche hörten wir schon von Analysten, dass Apple jetzt doch einen eigenen Bluetooth-Lautsprecher entwickeln würde, um Amazons Echo Konkurrenz zu machen, jetzt werden neue Details bekannt, das auch dem guten alten Apple TV ähnliche Funktionen zugute kommen werden.

Einen Lautsprecher und ein Mikrofon soll das Apple TV bekommen, um Siri mit Alexa endlich auch im Wohnzimmer gleichzustellen. Damit könnte man dann mit der kleinen Box, auch wenn der Fernseher nicht via Apple TV läuft, wie mit Siri reden und diverse Dinge erledigen. Was genau ist allerdings nicht so klar, denn einkaufen mit Siri dürfte nach wie vor etwas problematisch sein.

Da Apple allerdings sowohl eine Öffnung von Siri für Drittentwickler über ein SDK plant und OS X wohl schon bald auch Siri bekommen wird, wird Apple wohl - ähnlich wie Microsoft mit Cortana - den Sprachassistenten aus seinem iOS-Gefängnis sehr bald komplett entlassen und massiv erweitern. Ob dies reicht, um der Konkurrenz von Chatbots und AIs, die Microsoft und Google derzeit massiv auf uns los lassen wollen, gewachsen zu sein, wird von manchen bezweifelt.

0  KOMMENTARE