Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu xerox

Xerox Alto-Spot von 1972: "It´s okay, we ´re only human" (Video)


Ein Werbespot für den Xerox Alto von 1972, den ersten Rechner mit grafischem User-Interface: E-Mail, Drucken und ein bisschen Siri ist auch schon dabei, auch wenn die hier "Fred" heisst. Das GUI-Prinzip wurde am Xerox Palo Alto Research Center entwickelt und später dann von einem gewissen Steve Jobs für den Apple Lisa lizenziert. Herzallerliebst: das Video nach dem Break.
[Via Nerdcore]

Weiterlesen Xerox Alto-Spot von 1972: "It´s okay, we ´re only human" (Video)

CES: Hands-On mit dem Mobile Scanner von Xerox



Xerox präsentiert an der CES 2012 einen mobilen Scanner, der ohne Kabel oder Computer funktioniert. Er wiegt nur 680 Gramm und schickt dank einer SD-Karte mit integrierter WLAN-Funktion (Eye-Fi) fast jedes Dokument ratzfatz weiter an an einen Rechner oder an ein Android- oder iOS-Phone / -Tablet. Mit einer Akkuladung schafft der sogenannte "Mobile Scanner" 300 Seiten. Per Knopfdruck kann man zwischen JPG und schwarz-weißem oder farbigem PDF wechseln, und wenn man ein zweites Dokument innerhalb von fünf Sekunden eingibt, erzeugt er auch ein PDF mit mehreren Seiten. Der Preis in den USA liegt bei 250 Dollar, wieviel er bei uns kosten wird, ist nicht bekannt.

Weiterlesen CES: Hands-On mit dem Mobile Scanner von Xerox

Xerox zeigt Touchscreen-Tisch Smart Document Review zum sortieren großer Dokumentenberge


Xerox zeigt in einem Promovideo den Prototyp eines Touchscreen-Tischs, mit dem sich wirklich große Mengen von Dokumenten irgendwie besonders interaktiv und im Teamwork sortieren lassen sollen - das Teil namens "Smart Document Review" macht in der Video-Demo tatsächlich irgendwie Sinn, allerdings scheint uns, dass reguläre Filter-, Such und Sortiermethoden wahrscheinlich ähnlich effektiv sein dürften, wenn die fraglichen Dokumente denn einmal gründlich indiziert sind und das ist Voraussetzung für den Einsatz des fancy Touch-Tischs.

[via venturebeat]

Weiterlesen Xerox zeigt Touchscreen-Tisch Smart Document Review zum sortieren großer Dokumentenberge

Mit der festen Tinte von Xerox wird Drucken deutlich billiger - nur Drucker bleiben teuer



Seitdem Laserdrucker und Tintenstrahldrucker erfunden wurden, hat sich eigentlich nicht so viel getan im Druckerbereich: Drucker an sich werden immer billiger, aber die Kosten verursachen vor allem Tinte und Toner. Xerox hat nun eine neue Technik entwickelt, die Tinte im Block verwendet und im Vergleich mit Farblaserdruckern bis zu 62 % günstiger sein soll. Die neue Xerox ColorQube 9200 Druckerserie kann mit einem Tintenblock 55500 Seiten drucken, das einzige Problem ist im Moment, dass diese Drucker erst ab 23000 Dollar (ca. 16860 Euro) zu haben sind...

[Via Ohgizmo]

Weiterlesen Mit der festen Tinte von Xerox wird Drucken deutlich billiger - nur Drucker bleiben teuer

Xerox Erasable Paper: Bedrucktes Papier löscht sich selber


Auf dem Wired Nextfest, das derzeit in Chicago stattfindet, werden so sinnvolle Ideen wie das Erasable Paper von Xerox präsentiert. Üblicherweise werden etwa 40% der Ausdrucke nach einmaligem Lesen weggeworfen bzw. ins umständliche und energieaufwendige Recycling überführt. Xerox hat nun eine Technologie entwickelt, die es erlaubt, das Papier mehrfach zu bedrucken, da sich der Aufdruck nach 24 Stunden selber wieder löscht. Hierzu wird das Papier mit lichtempfindlichen Chemikalien überzogen und statt mit Tinte mit Licht bedruckt. Noch befindet sich das Erasable Paper im Entwicklungsstadium.

[Mehr bei Xerox]

Weiterlesen Xerox Erasable Paper: Bedrucktes Papier löscht sich selber



Die Neusten Galerien