Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu windows 8

Microsoft Surface Pro: Preisreduktion um 80 Euro


Nachdem Microsoft schon Ende August den Preis für das Surface Pro um 100 Euro senkte, ist das Tablet ab sofort noch günstiger zu haben. Diesmal beträgt der Preisnachlass 80 Euro - damit kostet die 64GB-Version des Surface Pro im MIcrosoft Store nun nur noch 699 Euro. Der Nachfolger Surface Pro 2, den Microsoft vor fast auf den Tag genau einem Monat vorstellte, kostet derweil in der günstigsten 64GB-Variante 879 Euro.

Weiterlesen Microsoft Surface Pro: Preisreduktion um 80 Euro

Video: Engadget-Interview mit Ralf Groene, Chef-Designer von Microsofts Surface


Am Dienstag kommt die neue Surface-Generation in den Handel, Microsofts zweiter Versuch, auf dem umkämpften Tablet-Markt aufzuholen, Boden gut zu machen. Wobei sich Microsoft von der Produktkategorisierung eigentlich schon verabschiedet hat. Surface soll etwas Neues sein, etwas Eigenes. Daher neben frischen Hardware-Komponenten auch das neue Zubehör, das Touch-Cover für das Music Project inklusive. Dies, so wissen wir jetzt, kommt überhaupt nicht in de Handel, sondern wird von Microsoft nur an interessierte Nutzer verteilt. Also: Aufgen auf!

Wir hatten vor einigen Tagen die Gelegenheit, Ralf Groene zu diesem Thema zu interviewen. Groene ist Design Director der Surface-Abteilung bei Microsoft. Gelernt hat das Deutsche erst bei VW, ging dann in die USA und arbeitete für die unterschiedlichsten Design-Firmen und -Auftraggeber, bevor er nach einem Projekt für Microsoft direkt nach Redmond wechselte und das Projekt Surface von Anfang an betreute und maßgeblich dafür mitverantwortlich ist. Davor hatte er sich zum Beispiel die Arc Touch Mouse ausgedacht.

Zum Video geht es hier.

Weiterlesen Video: Engadget-Interview mit Ralf Groene, Chef-Designer von Microsofts Surface

Dell Webseite: Windows 8-Apps laufen auf der Xbox One


Dell scheint davon überzeugt, dass bei Microsoft jetzt zusammenwächst, was zusammengehört: auf deren Webseite heisst es nämlich, dass Windows 8-Apps auf der Xbox One "laufen und mit ihr synchronisiert werden" ("run on and synced to") können (Screenshot nach dem Break). Microsoft hat allerdings in der Vergangenheit schon mal verlauten lassen, dass Windows 8-Apps nicht ohne weitere Anpassung auf der Xbox One laufen werden, daher könnte das Statement von Dell natürlich ein schlichtes Missverständnis sein. Allerdings hat Microsoft vor ein paar Wochen hinter verschlossenen Türen bereits die Vereinigung des Windows Stores mit dem Windows Phone Store demonstriert, die angeblich kurz bevorsteht: Abwarten also.

Weiterlesen Dell Webseite: Windows 8-Apps laufen auf der Xbox One

Hands-On: Acer präsentiert Windows 8.1-Tablet Iconia W4


Acer hat das Windows 8.1-Tablet Iconia W4 vorgestellt. Der verbesserte Nachfolger des W3 ist Acers zweites 8-Zoll-Tablet und bietet ein Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, jetzt mit IPS-Technik und sogenannter "Zero Air Gap Technology". Dadurch wird die Lesbarkeit erhöht und - wie auch die Außenaufnahmen unten zeigen - die Spiegelung reduziert. Zudem steckt im W4 ein flotterer 1,8 GHz Intel Atom-Prozessor der Bay Trail-Reihe. Es ist mit 415 Gramm etwas leichter und mit 10,75 Millimetern auch dünner als das W3. Anstelle einer 2 Megapixel- findet sich nun auf der Rückseite eine 5 Megapixel-Kamera, die Frontkamera hat hingegen nach wie vor 2 Megapixel. Wie gewohnt gibt es auch für das W4 eine Tastatur als optionales Zubehör. In den USA erscheint es noch in diesem Monat und kostet mit 32GB Speicher 330 Dollar und mit 64GB 380 Dollar. Verfügbarkeit und Preise für Deutschland sind noch nicht bekannt.

Weiterlesen Hands-On: Acer präsentiert Windows 8.1-Tablet Iconia W4

Jetzt verfügbar: Windows 8.1


Microsoft trotzt der Verwirrung um Datumsgrenzen und hat Windows 8.1 weltweit zum Download freigegeben. Für Nutzer, die Windows 8 installiert haben, ist das Update kostenlos. Wer sich jetzt für den Umstieg von Windows 7 entscheidet, zahlt für den Download oder die DVD 119,99 € bzw. 279,99 € für die Pro-Variante. Die Pressemeldung gibt es hinter dem Klick.

Weiterlesen Jetzt verfügbar: Windows 8.1

Google testet ChromeOS Featues in Windows 8


Für Entwickler hat Google eine Chrome-Version für Windows 8 zur Verfügung gestellt, die Design und Funktionalität des gleichnamigen Betriebssystems zur bietet: App-Drawer und das Mehr-Fenster-System inklusive. Das berichtet The Verge. Damit läuft ChromeOS faktisch erstmals ... außerhalb von ChromeOS. Googles Plan scheint klar. Seit ChromeOS tatsächliche Apps anbietet, will man man so ein eigenes Ökosystem innerhalb von Windows etablieren. Die ersten Versionen laufen bereits relativ sicher und stabil.

Wann und vor allem ob überhaupt dieses Features in reguläre Releases auftauchen werden, bleibt hingegen unklar.

Weiterlesen Google testet ChromeOS Featues in Windows 8

Windows 8.1-Tablets: Dell kündigt Venue 8 Pro und Venue 11 Pro an (Hands-On)


Es gibt zwei neue Dell-Tablets mit Windows 8.1: Sie hören auf den Namen Venue, den wir von Dells Smartphones kennen - ein Markt, von dem sich der neue und alte Besitzer Michael Dell verabschiedet hat. Sowohl das Venue 8 Pro als auch das Venue 11 Pro lassen sich mit einem Stylus bedienen. Ansonsten weisen die beiden unterschiedliche Spezifikationen auf, wobei die Namen auf die Bildschirmgrößen schließen lassen. Beide Tablets sollen im November nach Deutschland kommen, die Preise sind noch nicht bekannt.

Der IPS-Display des Venue 8 Pro hat nur eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, soll aber auch bei weiterem Blickwinkel ein gutes Bild liefern. Im Innern stecken Intels neuer Bay Trail Vierkerner, 2GB RAM und wahlweise 32 oder 64GB interner Speicher. Wie unsere US-Kollegen - von denen auch die untenstehenden Hands-On-Fotos stammen - berichten, liegt das Venue 8 Pro mit 8,9 mm Dicke und einem Gewicht von nur 400 Gramm angenehm in der Hand.

Das größere Venue 11 Pro steht in direkter Konkurrenz zu Microsofts Surface Pro 2. Laut Dell bietet es "die Power eines Ultrabooks, Performance eines Desktops und Tragbarkeit eines Tablets". Es verfügt über ein IPS-Display mit Full-HD-Auflösung und kommt in zwei Prozessor-Varianten: entweder mit dem Intel Quad Core Bay Trail oder mit leistungsstärkerem Core-i3- und -i5-Haswell-Prozessor. Der Akku des Venue 11 Pro ist austauschbar. Video und Pressebericht nach dem Break.






Weiterlesen Windows 8.1-Tablets: Dell kündigt Venue 8 Pro und Venue 11 Pro an (Hands-On)

CEATEC 2013: Sharp zeigt sein erstes Windows 8 Tablet


Hallo Mebius Pad, hallo Windows 8: Sharp zeigt auf der CEATEC in Tokyo sein erstes Windows-8-Tablet, das sich beim ersten Hinschauen sehen lassen kann: Das 10,1"-Display löst mit reichlich 2.560 x 1.600 Pixeln auf und basiert außerdem auf der stromsparenden IGZO-Technik. Beim Prozessor jedoch verbaut Sharp jedoch lediglich einen vierkernigen Atom-Chip von Intel (Z3370). Wie gut der sich im Alltag schlägt, bleibt abzuwarten. Wie in Japan mittlerweile praktisch üblich, ist das Tablet vor Spritzwasser und Schmutz geschützt; die Zertifizierung läuft. LTE (für Japan) ist ebenfalls an Bord. Die Grundversion von Microsoft Office ist vorinstalliert, für die Pro-Variante muss man ein wenig extra zahlen.

Anfang 2014 soll das Mebius Pad in Japan in den Handel kommen. Über einen Marktstart in anderen Ländern war nichts zu erfahren.

Weiterlesen CEATEC 2013: Sharp zeigt sein erstes Windows 8 Tablet

Microsoft hebt App-Installations-Limit von 5 auf 81 Geräte an


Grund zur Freude für Windows-Nutzer: Bald dürft ihr Apps auf mehr als nur fünf Geräten installieren. Ab dem 9. Oktober setzt Microsoft das Installations-Limit für Apps, die über einen einzelnen Windows Store Account gekauft wurden, in einem gewaltigen Sprung auf 81 Geräte hoch. Diese Änderung gilt sowohl für Windows 8 als auch Windows 8.1. Microsoft verspricht Entwicklern damit mehr Einnahmen durch Werbung. Sollte die Begrenzung auf weniger Geräte erwünscht sein, kann der Entwickler ein eigenes Limit setzen, muss diese Einschränkung dann aber den Windows Store-Kunden aufzeigen, wie es im WIndows App Builder Blog heißt.

Weiterlesen Microsoft hebt App-Installations-Limit von 5 auf 81 Geräte an

Firefox für Windows 8 erscheint im Aurora-Channel mit Touch- und Gesten-Support


Firefox für Windows 8-Tablets kommt später als geplant - der Launch wurde auf Januar 2014 verschoben - aber jetzt ist eine wichtige Hürde genommen. Mozilla bittet zum Test der Preview. Zwar seien die meisten Features des Aurora-Updates (pre-Beta) so gut wie fertig, zugleich sei aber auch klar, dass es noch Bugs gebe. Feedback ist also hochwillkommen. Interessierte können sich hier informieren und die pre-Beta-Version runterladen.

Weiterlesen Firefox für Windows 8 erscheint im Aurora-Channel mit Touch- und Gesten-Support

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien