Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu wii

Wii U Discs: abgerundete Kanten sind funktionslos aber einzigartig handschmeichelnd


Nintendo hat seinem Konsolen-Update Wii U auch ein neues, proprietäres Disk-Format spendiert, das 25 GB speichern kann, genau wie Sonys Blu-ray-Format für die PS3. Soweit so unspektakulär und total nebensächlich, aber Nintendo hat den Wii-U-Disks noch einen kleinen Designdreh verpasst, der zwar keinerlei technische Funktion erfüllt, aber eine wirklich smarte Marketing-Maßnahme darstellt: die Scheiben haben nämlich abgerundete Kanten, was das Hantieren zu einem unverwechselbaren haptischen Erlebnis macht. Und genau solche Details brennen sich wohl beim Nutzer ein. Unsere ansonsten rcht abgebrühten US-Kollegen geraten ob des neuartigen Gefühls beim sattsam bekannten Disk-Hantieren jedenfalls ganz aus dem Häuschen. Sollte man also unbedingt mal befingern die Teile, wenn die Wii U Ende des Monats auch hierzulande regulär in die Geschäfte kommt.

Weiterlesen Wii U Discs: abgerundete Kanten sind funktionslos aber einzigartig handschmeichelnd

Unboxing mit Iwata: Nintendo Wii U, Multi-User Mode, Karaoke Mikros und Wii U Chat (Video)


Satoru Iwata, Präsident von Nintendo, hat das mit dem Unboxing bei der Wii U im Premium Pack gleich selbst übernommen, vornehm aber bestimmt zelebriert mit weissen Handschuhen. Das Auspacken offenbart ein recht klobiges externes Netzteil, dazu kommt die Wii U selbst, ein GamePad mit Dock, ein HDMI-Kabel und, warum auch immer, der Betatest für ein neues Dragon Quest. Das über Ustream ausgestrahlte Event (nach dem Quelle-Link) zeigte aber auch noch ein paar mehr Einzelheiten zur Wii U: so sollen sich bis zu 12 Spieler mit unterschiedlichen Settings und Spielständen an einer Konsole anmelden können, Internet-Bookmarks und die Play-History werden ebenfalls gespeichert. Mit dem GamePad kann man auch während eines Spiels in den Browser wechseln, ohne es abbrechen zu müssen, außerdem lässt sich per Wii U Chat. Ebenfalls angekündigt und vor allem für Hardcore-Karaokefans in Japan interessant, ist das externe Karaoke-Mikro mit dem sich Nintendos neuer Karaoke-Service nutzen lässt. Die Nintendo Karaoke App bietet Zugriff auf mehr als 90.000 Songs, der für drei Monate knapp 20 Euro kostet. Bei uns ist die Wii U ab dem 30. November zu haben. Das japanische Video mit englischen Untertiteln: nach dem Break.

Weiterlesen Unboxing mit Iwata: Nintendo Wii U, Multi-User Mode, Karaoke Mikros und Wii U Chat (Video)

Microsoft hat mittlerweile 70 Mio. Xbox 360 verkauft.


Wie es den Anschein hat, werden wir alle noch ein bisschen warten müssen, bis die Next-Next-Generation-Konsolen von Microsoft und/oder Sony an den Start kommen. Mittlerweile darf Redmond aber stolz verkünden, dass sie mittlerweile 70 Mio. Einheiten ihrer Konsole Xbox 360 über die Theke geschubst haben. 600.000 weniger als im Vergleichszeitraum im Jahr zuvor. Sony gab noch im März bekannt, dass 63 Mio. PS3 verkauft wurden. Nintendo berichtete im Juni von 96 Mio. verkauften Wii Somit würde es sich die Xbox 360 in der Mitte bequem machen. Dennoch ist dieses Quartal nicht das Beste in der Geschichte von Microsoft. Abwarten, inwiefern kommende Gimmicks wie Xbox Music und die geplanten Smart Glass den Verkauf der Xbox weiter ankurbeln können.

[Via Techradar]


Weiterlesen Microsoft hat mittlerweile 70 Mio. Xbox 360 verkauft.

Apple patentiert "Schütteln zum Akku aufladen", demnächst auch in iPhone und Co.?


Apple hat ein Patent angemeldet, das Schüttelbewegungen zur Stromerzeugung nutzt. Das Konzept ist an sich so neu nicht, aber nun dürfte die Spekulation anstehen, ob demnächst vielleicht auch iPhones in den Genuss dieser Technologie kommen könnten. Bis dahin sollte auf jeden Fall die Fragilität des Gerätes überdacht werden, dann dürfte einer Horde von Smartphone-schüttelnden iPhone-Usern in der U-Bahn etc. nichts mehr im Wege stehen. Wir erinnern uns noch allzu gut an die erste Welle von Wii- und Kinect-Fails. Aber Platz für eine Schlaufe ist unter Umständen ja auch noch. Erstmal werden wir aber alle mit dem klassischen Batterie aufladen uns begnügen müssen, wissen wir doch wie viele Patente von Apple es noch nicht in die Regale geschafft haben.

Weiterlesen Apple patentiert "Schütteln zum Akku aufladen", demnächst auch in iPhone und Co.?

Nintendo Quartalszahlen: Wii-Verkäufe fallen seit 2011 um die Hälfte, 3DS-Verkäufe verdoppeln sich



Auch Nintendo hat seine Quartalszahlen bekanntgegeben, allerdings für das erste Quartal 2012. Demnach ist der Gewinn auf 24,9 Millionen Yen gestiegen, mehr als doppelt soviel wie im Vergleichsquartal 2011. Das operative Ergebnis bleibt negativ, aber deutlich weniger als letztes Jahr, was am Launch der 3DS XL und Nintendos ersten runterladbaren Titeln für die 3DS liegen dürfte, die 1,86 Millionen Mal im Quartal verkauft wurde. Genau andersrum sieht es bei der Wii aus: nur 710.000 Stück wurden verkauft, im Vergleichszeitraum letztes Jahr waren es noch 1,56 Millionen. Laut Pressemitteilung will Nintendo aber den Wii-Nachfolger Wii U pünktlich Ende des Jahres launchen, das dürfte dann wieder für höhere Verkaufszahlen sorgen.

Weiterlesen Nintendo Quartalszahlen: Wii-Verkäufe fallen seit 2011 um die Hälfte, 3DS-Verkäufe verdoppeln sich

Aufblasbares Rennauto für mehr Pistenfeeling bei Wii und 3DS



Über Sinn und Unsinn des undurchschaubaren Wii-Zubehör-Arsenals kann man natürlich streiten. Die Rasseln des Samba de Amiga-Spiels machen sich daheim aber als Massageklopper auch ganz gut. Für Kartisten gibt es nun diesen aufblasbaren Rennflitzer, der am Lenker sowohl 3DS aber auch die Wiimote beheimaten kann. Für das besondere Mario Kart-Feeling daheim, wenn auch auf Dauer das Alles vielleicht ein bisschen auf den Rücken gehen könnte. Wir sind aber laut Promobild auch bisschen zu alt dafür, was natürlich äußerst schade ist.

Weiterlesen Aufblasbares Rennauto für mehr Pistenfeeling bei Wii und 3DS

Bild eines veränderten Wii U-Controllers aufgetaucht



Ein Mitarbeiter von TT Games (LEGO Star Wars) hat auf Twitter das Bild eines Nintendo Wii U-Controllers gepostet, der sich von der an der E3 2011 gezeigten Version leicht unterscheidet. Der Twitter-Account wurde zwar mittlerweile gelöscht, aber dank Joystiq können wir euch den oben abgebildeten Screenshot zeigen, und wenn ihr auf den Break klickt, findet ihr ein Bild der alten Version zum Vergleich: Statt Circle Pads sieht man nun zwei Analog-Sticks, die etwas nach aussen gerutscht sind. Start- und Select-Knopf befinden sich neu auf der rechten Seite, vermutlich damit sie besser erreichbar sind. Das Mikrofon ist nach links neben den Home-Button gewandert, der jetzt von einem lichtdurchlässigen Ring umgeben ist. Was für eine Funktion die beiden kleinen, weißen Quadrate haben, ist nicht bekannt.

[Via Joystiq]

Weiterlesen Bild eines veränderten Wii U-Controllers aufgetaucht

2011 war kein gutes Jahr für Nintendo, die Wii U soll es richten



459,54 Millionen US-Dollar Verlust im operativen Geschäft 2011 meldet heute Nintendo. Die Stimmung bei der Gaming-Firma ist dennoch gut, schon dieses Jahr will man den Verlust ausgleichen, aktuell strebt man einen Gewinn von 325 Millionen Euro an. Heilsbringer ist natürlich die neue Konsole Wii U, die noch dieses Jahr in den Handel kommen soll. Die in die Jahre gekommene Wii und die nicht gut angenommene 3DS sind für die aktuellen Verluste verantwortlich, hinzu kommen die Kursschwankungen des Yen. Seit der Preissenkung bei der 3DS laufen die Verkäufe laut Nintendo deutlich besser. 13,53 Millionen Geräte hat Nintendo abgesetzt, außerdem rund 36 Millionen Spiele. Von der Wii gingen noch 9,84 Millionen Kartons über die Ladentheke.

Weiterlesen 2011 war kein gutes Jahr für Nintendo, die Wii U soll es richten

Nintendo Wii U angefasst und von hinten beäugt


Bei der Präsentation der Wii U hat Nintendo neulich die Konsole selbst strikt unter Verschluss gehalten, wahrscheinlich um das Augenmerk ungetrübt auf den Controller zu lenken. Wie die Kiste im fahlen Licht des echten Lebens aussieht, zeigen jetzt die Jungs von Inside Games, die eine Wii U in die Finger bekommen haben. Nicht dass hier sensationelle Erkenntnisse lauern, aber der Vollständigkeit halber ... Fazit: weiß und irgendwie recht wenig Anschlussmöglichkeiten. Unbeantwortet bleibt weiterhin die Frage, ob das Teil einen Standfuß bekommt oder einfach eine rumliegende Kiste ist. Mehr Bilder der gibt´s bei Inside Games.

[via joystiq]

Weiterlesen Nintendo Wii U angefasst und von hinten beäugt

Nintendo hat die Wii U-Präsentation mit PS3- und Xbox 360-Material bebildert



An der gestrigen E3 2011-Keynote zeigte Nintendo der Welt zum ersten Mal offiziell die Wii U-Hardware und präsentierte eine beeindruckende Liste der Games für die Konsole, die 2012 rauskommen soll. Mehr als eine Liste war es allerdings tatsächlich nicht, denn die dazu gezeigten Visuals stammten von den entsprechenden PS3- und Xbox 360-Versionen der Titel, wie Nintendo America-Boss Reggie Fils-Aime in einem Interview mit GameTrailers zugegeben haben soll. Er finde es ok, die eigene Show mit Material von der Konkurenz aufzupeppen, da die zukünftigen Wii U-Games mindesten so gut wie ihre PS3 / 360-Gegenparts aussehen würden. Schön und gut, aber das nächste Mal bitte lieber gleich damit rausrücken.

Weiterlesen Nintendo hat die Wii U-Präsentation mit PS3- und Xbox 360-Material bebildert

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien