Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu webbrowser

GlassFrogger: Spieleklassiker auf Google Glass


Kürzlich fand der Breaking Glass Hackathon statt und die besten Ideen wurden ausgezeichnet. Gewinner-App für Google Glass ist das Spiel GlassFrogger, das den alten Klassiker Frogger mit Googles AR-Brille kombiniert. Das HTML5-basierte Spiel lässt den Spieler durch echte Räume hüpfen und kann auf allen Devices gespielt werden, die über einen modernen Webbrowser verfügen. Nur den Ort des Spiels sollte man sich gut aussuchen. Auf der Hauptstraße könnte es zu unangenehmen Kollisionen kommen. Für die wenigen, die bereits im Besitz von Google Glass sind, das Spiel findet ihr hinter der Quelle.

Weiterlesen GlassFrogger: Spieleklassiker auf Google Glass

Opera Ice: WebKit-basierter Browser kommt im Februar für Android und iOS


Opera will einen neuen Browser namens Ice auf den Markt bringen, der mit Tablets und Smartphones unter iOS und Android funktioniert. Wie Pocket-lint berichtet, arbeitet Opera bei Ice nicht mehr mit seiner eigenen Engine Presto, sondern setzt auf WebKit (wie auch Safari und Chrome). Zudem ist die Benutzeroberfläche von Ice ganz und gar auf Touch ausgerichtet. Gesten treten an die Stelle von Buttons, und Icons ersetzen auf dem Startbildschirm die Tabs. Sowohl die Android- als auch die iOS-Version kommen irgendwann im Februar auf den Markt, im März soll eine neue Desktop-Version von Opera folgen. Details dazu sind noch nicht bekannt. Im Video nach dem Break führt Opera den neuen Browser Ice vor.

[Via TechCrunch]

Weiterlesen Opera Ice: WebKit-basierter Browser kommt im Februar für Android und iOS

Make Your Browser: Surfen mit DIY-Browser für Android


Wem das Browserangebot für sein Android-Gerät nicht ausreichend erscheint, kann sich dank des "Make Your Browser"-Projekt von Maxthon nun seinen Browser selber bauen. Jetzt sollte man selbstverständlich nicht erwarten, dass man von hier von Null alle Funktionen selber bestimmen könnte oder das Rad neu erfindet. Es werden aber einige Möglichkeiten der Personalisierung angeboten und das ist in Zeiten der Uniformisierung erstmal immer keine so schlechte Sache. Seht mehr dazu in dem Video nach dem Break. Zum Browseratelier kommt ihr hinter der Quelle.

[Via TNW]

Weiterlesen Make Your Browser: Surfen mit DIY-Browser für Android

Neue Chrome-Beta unterstützt Webcams ohne Plugins (Video)


Die neueste Beta von Googles Chrome Browser kommuniziert mit Webcam und Standard-Mikros ohne Plugin-Unterstützung. Damit hält mit der getUserMedia API die im letzten November versprochene WebRTC-Implementierung so langsam in Chrome Einzug, die später auch Gamepads unterstützen wird. Außerdem mit dabei ist eine direktere Einbindung von Cloud Print Den Download gibt es nach dem Quelle-Link, mehr Infos im Chrome Blog und ein Video zu WebRTC nach dem Break.

Weiterlesen Neue Chrome-Beta unterstützt Webcams ohne Plugins (Video)

Firefox verspricht in der kommenden Woche "Großes" für Android



Auf dem offiziellen Twitter-Account von Firefox kündigt Mozilla an, dass in der kommenden Woche Neuigkeiten auf uns warten: "‪#Firefox‬ for ‪#Android‬. Something BIG is coming your way next week", heißt es da. Garniert wird der Teaser mit der oben abgebildeten Grafik, die ein Phone mit den Worten "Fast. Smart. Safe." zeigt. Es wird also um die mobile Version gehen, soviel ist klar. Alles weitere erfahren wir dann wohl in ein paar Tagen.

Weiterlesen Firefox verspricht in der kommenden Woche "Großes" für Android

Panasonic Viera Touch Controller Prototyp im Hands On


Auf der CES zeigte Panasonic seine Vision der Fernbedienung der Zukunft. Der Viera Touchpad Controller will natürlich primär das User-Erlebnis mit den dazugehörigen Viera Smart TV erweitern. Der vorgestellte Prototyp hat ein zentrales Touchpad, mit dem vor allem Applikationen wie Webbrowser vereinfacht werden. Jeder, der mit einer handelsüblichen Fernbedienung Internet-TV ausprobiert hat, weiß, welches Potential in weiteren Controllmöglichkeiten liegen kann. Unsere US-Kollegen haben sich das Teil näher angesehen. Seht mehr in der Galerie und im Video nach dem Break.

Weiterlesen Panasonic Viera Touch Controller Prototyp im Hands On

Jetzt schon da: Firefox 6


Schon beim letzten Firefox hatte es die fertige Version ein paar Tage vor dem offiziellen Launch gegeben, das ist jetzt auch mit Firefox 6 so, der offiziell erst am Dienstag erscheint. Optisch hat sich vergleichsweise wenig getan, mal abgesehen vom Hervorheben der Domain auf der man sich gerade befindet. Ansonsten gibt es einen erweiterten Addon-Manager, der Plugins auf Kompatibilität prüfen kann, ein vereinfachtes Datenmanagement, neue HTML5-Funktionen, mehr CSS und den Notizblock, mit dem sich JavaScript-Code im Browser testen lässt. In der Android-Version hat sich mehr getan: sie soll schneller sein und weniger Speicher verbrauchen, ein frisches UI unter Gingerbread haben, sowie ein verbessertes Skalieren von Bildern.


[Via TechnoBolt]

Weiterlesen Jetzt schon da: Firefox 6

Chromiums experimentelles Touch-UI ist wurstfingerkompatibel (Video)


Google hat zwar an der I/O deutlich gemacht, dass das Chrome OS nicht für Tablets kommen wird, das ist aber kein Grund für sein Open-Source Pendant Chromium, nicht hier und da ein paar touchfreundliche Features einzubauen. Im Video nach dem Break seht ihr den Chromium Browser, der auf touchfreundlich umgemodelt wurde: größere Widgets, Icons und vor allem eine sehr großzügige Tastatur sind die Hauptfeatures. Noch ist nicht klar, ob das jemals in den Chrome OS Browser oder das Chrome OS integriert wird, aber wer es ausprobieren möchte kann das tun: den Source Code gibt es nach dem Quelle-Link, für das Touch UI müßt ihr ihn mit 'export GYP_DEFINES="touchui=1"' kompilieren.

Weiterlesen Chromiums experimentelles Touch-UI ist wurstfingerkompatibel (Video)

Google Chrome 13 weiß, was du laden willst (Video)


In der Beta gibt es Instant Pages schon ein paar Wochen, jetzt hat Google mit dem letzten stabilen Build in Version 13 seines Browsers die Vorladefunktion auch integriert. Unter anderem anhand der letzten Suchergebnisse ermittelt Chrome die Seiten, von denen es ausgeht, dass sie der User laden wird und lädt sie schonmal vor. Im ersten Kurztest funktioniert das schon erschreckend gut und macht den sowieso nicht gerade lahmen Browser nochmal schneller, mehr dazu im Video nach dem Break.

Weiterlesen Google Chrome 13 weiß, was du laden willst (Video)

Firefox 5 ist frühzeitig fertig, wird aber erst am 21. Juni offiziell



Mozilla hat einen schnelleren Release-Zyklus versprochen und dieses Versprechen nun erfüllt. Die Finalversion von Firefox 5 kann jetzt von Mozillas FTP-Server runtergeladen werden, nur 12 Wochen nach dem Release von Firefox 4. Offiziell wird die Finalversion wie vorgesehen erst am kommenden Dienstag, dem 21. Juni, veröffentlicht werden, und wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte laut Mozilla die bis dann erfolgte letzte Überprüfung der Dateien noch abwarten. Neu bei Firefox 5 sind unter anderem die Unterstützung von CSS-Animationen und die verbesserte Do-Not-Track-Funktion.

Weiterlesen Firefox 5 ist frühzeitig fertig, wird aber erst am 21. Juni offiziell

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien