Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu tobii

Fruit Ninja mit Augenbewegungen spielen (Video)


Beim Mobile World Congress sind unsere Kollegen über den Stand der deutschen Firma NUIA (Natural User Inter Action) gestolpert, deren Software die Einbindung verschiedener intuitiver Steuerungsmetheoden mit einer Schnittstelle erleichtern soll. Beim MWC demonstriert NUIA dies mit einem Tobii Eye-Tracking-Sensor am Laptop und Fruit Ninja. Nach einer kurzen Kalibrierungsprozedur hat das Früchtezerhacken mittels Augenbewegungen auch schon ganz gut geklappt, die Herausforderung besteht wohl darin, den Rest des Körpers verdammt ruhig zu halten. Wann man das am eigenen Rechner ausprobieren können wird, steht unterdessen noch ein wenig in den Sternen. Video nach dem Break.

Weiterlesen Fruit Ninja mit Augenbewegungen spielen (Video)

Tobii REX: Eyetracking für jeden Windows 8-Rechner


Tobii mag als Hersteller noch relativ unbekannt sein, aber das macht ihre nachrüstbare Augensteuerung für Windows 8-Rechner nicht weniger spektakulär. Auf der letzten CES haben sie ihr Gaze UI schonmal gezeigt, ein Interface, mit dem sich mit Augenbewegungen und Touchpad auf einem proprietären Windows 8-Laptop navigieren, scrollen, zoomen und auswählen ließ, jetzt ist der Nachfolger REX da, der per USB angeschlossen an jedem beliebigen Windows 8-PC laufen soll. Das Teil ist ein bisschen größer als ein Stift und lässt sich am Monitor befestigen. Für Entwickler gibt es jetzt eine Special Edition für 995 Dollar, Tobii verspricht außerdem, dass bis Ende 2013 auch 5000 Seriengeräte fertig sind.

Weiterlesen Tobii REX: Eyetracking für jeden Windows 8-Rechner

Intel übernimmt zehn Prozent der schwedischen Eyetracking-Firma Tobii



Wie man Computer mit den Augen steuert, wurde vor kurzem an der CeBIT gezeigt. Möglich machte es die schwedischen Firma Tobii mit ihrer Eyetracking-Technologie, die hier in einem Video demonstriert wird. Offensichtlich ist auch Intel - oder Intel Capital, um genau zu sein - vom Tobii-System beeindruckt, denn wie Computer Sweden schreibt, hat das Unternehmen für 21 Millionen Dollar einen zehnprozentigen Anteil an Tobii erstanden. Die Schweden halten die Nutzung ihrer Blickerfassung sowohl in Deskops, Laptops und Smartphones als auch in Autos für möglich, und mit Intel an Bord dürften sich sicherlich auch einige ihrer Vorstellungen umsetzen lassen.

Weiterlesen Intel übernimmt zehn Prozent der schwedischen Eyetracking-Firma Tobii

Tobii Augen-Tracking: Zocken ohne Joystick (Video)

Das letzte Mal kam und Tobii auf der CES unter und wenn man mit der Technologie, mit deren Hilfe man Computer mit seinen Augen anstatt traditioneller Eingabe-Hardware steuern kann, zocken kann, dann ist uns das deutlich lieber, als irgendwelche Desktop-Befehle auszuführen. Auf der CeBIT kann man das noch bis Samstag ausprobieren. Genauer genommen: den Klassiker Asteroids, pardon: EyeAsteroids. Sogar in Verbindung mit 3D: Tobii arbeitet in den Messehallen in Hannover mit der entsprechenden Technik von SeeFront zusammen. Auch wenn zu Beginn jedes Spieldurchgangs das System kalibriert werden muss und das einige Zeit in Anspruch nimmt, danach läuft alles tiptop. Wie unser Video zeigt.


Weiterlesen Tobii Augen-Tracking: Zocken ohne Joystick (Video)

Tobii Eye-Tracking: Gaze UI im Video


Ja, und auch Tobii ist für euch keine Neuigkeit mehr, aber wir wollten auf der CES doch noch einen tieferen Blick drauf werfen, denn die Aussicht zumindest in weiten Teilen auf die Maus zu verzichten und die Augen dazu zu benutzen ist natürlich verlocken. Es steckt alles noch ein wenig in den Kinderschuhen, und kleinere Bereiche wirklich gut zu treffen erfordert einiges an Übung, aber dennoch kann man sagen, nach Eingewöhnungszeit könnte man wirklich Lust darauf bekommen es im alltäglichen Einsatz zu haben. Video nach dem Break.

Weiterlesen Tobii Eye-Tracking: Gaze UI im Video



Die Neusten Galerien