Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu toaster

Very Smart Home: Ungenutzter Toaster sucht sich selbst einen neuen Haushalt


Die italienische Designerin Simone Rebaudengo hat sich eine neuartige Geräteklasse ausgedacht, die den Smart-Wahn im Haushalt auf eine absurde Spitze treibt, denn diese Maschinen sind nicht nur vernetzt und irgendwie "intelligent", sie haben sogar einen eigenen Kopf bzw. Plan, der mit dem des Nutzers nicht unbedingt übereinstimmen muss. Star der sogenannten Addicted Products ist ein Toaster namens "Brad", der für sein Leben gerne Brot röstet und ungehalten wird, wenn er seltener genutzt wird als andere Toaster - worüber Brad dank Vernetzung natürlich Bescheid weiß. Und Brad kann bei andauernder Unterforderung sogar seinen Nichtnutzer verlassen, indem er sich selbst an einen Interessierten aus dem Addicted-Products-Netzwerk verschicken lässt. Kryptisches Toaster-Video nach dem Break.

[via geekosystem]

Weiterlesen Very Smart Home: Ungenutzter Toaster sucht sich selbst einen neuen Haushalt

Short Circuit: Küchengeräte aus Elektroschrott und Kork sind korrekt und schick (Video)


Der französische Designer Gaspard Tine-Beres hat Küchengeräte wie Toaster oder Kaffeemaschinen vom Elektroschrott, die oft wegen marginaler Schäden weggeworfen werden, recycelt, indem er Gehäuseteile mit möglichst einfachen Korkelementen ersetzt bzw. ergänzt hat. Das Resultat ist eine Recycling-Linie namens Short Circuit, die nicht nur ökologisch korrekt ist sondern auch verdammt gut aussieht. Video nach dem Break.



[via ecochunk]

Weiterlesen Short Circuit: Küchengeräte aus Elektroschrott und Kork sind korrekt und schick (Video)

Konzept-Toaster Jamy brennt die Wettervorhersage aufs Frühstück


Der französische Designer Nathan Brunstein gewinnt mit seinem Toaster-Konzept namens Jamy dem alten Konzept des Röstdrucks einen neuen Aspekt ab: sein Toaster wird nämlich via WiFi mit der aktuellen Wetterprognose versorgt, die dann aufs Frühstück gebrannt wird.

[via gizmodiva]

Weiterlesen Konzept-Toaster Jamy brennt die Wettervorhersage aufs Frühstück

Toast-Duftscheiben sorgen für appetitlichen Duft in Schrank, Auto und Klo


Sachen gibt´s: wer nicht auf Duftbäumchen steht, aber trotzdem das Bedürfnis hat, Schrank, Auto oder Klo zu beduften, dem könnten vielleicht die Toast-Duftscheiben zusagen, die angeblich den angenehmen Duft frischer Toastscheiben verbreiten. Was die Dinger kosten, ist uns nicht ganz klar (eine für 2 Dollar oder 2 im Plastiktoaster für 2 Dollar), dafür hat der Online-Shop Archie McPhee zum Thema aber noch jede Menge anderen - selbstredend super awesommen - Plunder im Angebot, etwa den aufblasbaren Toast, das Toast-Pflaster und die Toast-Brieftasche, nicht von schlechten Eltern ist aber auch der Bacon Air Freshener ...



[via gizmodiva]

Weiterlesen Toast-Duftscheiben sorgen für appetitlichen Duft in Schrank, Auto und Klo

Alienpopel, Kochgranaten & Murmelmixer: Die 25 besten Entwürfe des Electrolux Design Lab 2011


Ist es ein Alien? Oder der kleine lila Popel, den das Alien gestern in seiner Achselhöhle entdeckte? Nein, es ist ein Küchengerät! Bzw. ein Küchengerätkonzept namens Smoobo, mit dem man Smoothies produziert, indem das Teil wie ein Ball durch die Küche gekickt wird. Smoobo kommt natürlich aus dem Electrolux Design Lab, bei dem gerade die 25 besten Entwürfe 2011 gekürt wurden. Geradezu konventionell muten in der Riege Geräte wie der Geschirrtrockner für Handspüler Breeze, die mobile Herdplatte Hot Plate oder der Staubsauger-Bot TAP, der per Nutzerfuß gesteuert wird, an. Das Feld besteht aus Kuriosa wie dem dem Bagel-Toaster Salvé, der Kühltasche Scale Bag oder der Handkurbel-Waschmaschine EcoWash bestimmt. Und als Sahnehäubchen gibt´s SciFi-Tools wie die faltbare Kochplatte Heat Grenade, den Murmelmixer Marbles oder das flexible Sensorset PingPong.

[via yankodesign]

Weiterlesen Alienpopel, Kochgranaten & Murmelmixer: Die 25 besten Entwürfe des Electrolux Design Lab 2011

Xbox 360 Toaster macht kein Brot, sieht nur so aus

Was passiert, wenn man ein Toaster-Gehäuse mit einer Xbox 360-Konsole fusioniert? Das Ergebnis zeigt der Modder "akatheguy2". Man hat schon einige Mods gesehen, aber ein Weißbrotröster dürft erstmalig sein. Funktioniert natürlich prima als Medienstation, das toasten selbst hat er allerdings verlernt. Ob der Einbrecher dennoch stutzig wird, wenn er ein Küchenutensil neben dem Fernseher sieht, bleibt abzuwarten. Mehr in dem Video nach dem Break.

[Via DVICE]

Weiterlesen Xbox 360 Toaster macht kein Brot, sieht nur so aus

Space-Invaders-Toaster ist überfällig und ungesund


Jungdesigner Chris Naylor hat das Konzept für einen Space-Invaders-Toaster ausgetüftelt, von dem wir eigentlich dachten, dass es längst in Massenproduktion gegangen sei. Aber auch hartnäckiges Stöbern im Archiv brachte diesbezüglich keine Ergebnisse. Also höchste Zeit, dass diese Lücke geschlossen wird, allerdings sollte Chris den Prozess, mit dem ein Space Invader auf den Toast gebrannt werden soll, nochmal überdenken, so verkohlt wie im Bild ist es nämlich ungesund und schmeckt nicht.

[via craziestgadgets]

Weiterlesen Space-Invaders-Toaster ist überfällig und ungesund

Lösung ohne Problem: Der portable Toaster


Schon wieder ein ärgerlicher Toaster. Dieses Mal aber zum Glück nur ein Entwurf und wir hoffen inständig, dass niemand in Shenzhen das Ding baut. Der mobile Toaster des schwedischen Designer Kristoffer Apelstedt ist nämlich in erster Linie Ressourcen-Verschwendung, vor allem wenn es um die Akkus geht, mit denen der Mobil-Toaster betrieben werden soll.

Weiterlesen Lösung ohne Problem: Der portable Toaster

"Digital Toaster" von T-Fal, der Hochstapler unter den Küchengeräten


Wir hatten mal eine Waschmaschine mit "Fuzzy Logic" und irgendwie spielt der "Digital Toaster" von T-Fal in der gleichen Liga, denn die Kiste hat nicht einmal einen Brotsensor, dessen Daten schlau verarbeitet werden, hier ersetzen das "LCD-Display" und Buttons schlicht den Drehknopf bzw. den Schieberegler traditioneller Toaster. So geht nichts voran, mit dem technischen Fortschschritt.

[via coolest-gadgets]

Weiterlesen "Digital Toaster" von T-Fal, der Hochstapler unter den Küchengeräten

Toaster mit Radio, aber leider ohne Wasserkocher und Mixer



Toaster sind einfach liebe Geschöpfe, sie machen im nu aus zwei labberigen Lappen knusperige Scheiben, deren Ankunft sie mit einem diskret mechanischem Klackern ankündigen. Kein Gepiepse und Gefiepe, nichts von alledem, womit uns unsere Geräte heute tagein tagaus auf die Nerven fallen. Warum dieser Toaster von OBH Nordica ausgerechnet ein Radio braucht? Braucht er nicht, aber wie wir wissen, sind Toaster nun mal anfällig für Schabernack. Fehlen noch Wasserkocher und Mixer, dann hätten wir alle wirklich wichtigen Küchengeräte in einem vereint.



[Via unplggd]

Weiterlesen Toaster mit Radio, aber leider ohne Wasserkocher und Mixer

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien