Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu taschenmesser

Switch: Modulares Taschenmesser für Individualisten



Taschenmesser mal anders gedacht. Eigentlich sollte ein Multifunktionstool alle Werkzeuge so beieinander haben, dass man sie eben nicht verliert. Das denkt Switch, ein modulares Werkzeug, ein bisschen anders. Hier kann der Besitzer je nach Bedarf sein Tool zusammenstellen. Neben Klingen und Schraubwerkzeug, gibt auch eine LED-Taschenlampe und andere Funktionen. Seht ein kurzes Video nach dem Break.

Weiterlesen Switch: Modulares Taschenmesser für Individualisten

Schweizer Lego-Taschenmesser ist voll funktionstüchtig (beim Auf- und Zuklappen)


Der Bastler Robiwan_Kenobi hat nach jahrelanger Tüftelei zwei Gadget-Ikonen fusioniert: Schweizer Taschenmesser und Lego. Sein Lego Swiss Army Knife besteht unter anderem aus Teilen der Lego-Serien Technic und Bionicle und ist in Sachen Klappmechanismen voll funktionstüchtig. Jenseits dessen ist die Kreation natürlich völlig sinnfrei, wer´s mag kann trotzdem auf der Lego-Plattform Cuusoo für eine Realisierung als offizielles Lego-Set stimmen.

[via geekologie]

Weiterlesen Schweizer Lego-Taschenmesser ist voll funktionstüchtig (beim Auf- und Zuklappen)

Sinnlos haben wollen: Leatherman Raptor, das Multitool für Rettungskräfte


Die Jungs bei Leatherman haben ein neues Multitool ausgeknobelt, das speziell für die Bedürfnisse von Rettungskräften zugeschnitten sein soll, weshalb neben Funktionen wie Schere und Zentimetermaß auch Glasschneider, Gurt-Cutter und Sauerstoffflaschen-Schlüssel (?!) an Bord sind. Das ganze kommt natürlich in ordentlich belastbarem Stahl und mit Griffen aus besonders robustem Nylon und soll 2013 für rund 55 Euro zu haben sein. Warum wir dieses Teil spontan haben wollen, hinterfragen wir lieber erst gar nicht.


Weiterlesen Sinnlos haben wollen: Leatherman Raptor, das Multitool für Rettungskräfte

ReadyCase verschweizertaschenmessert iPhone 4S/5 mit Messer, Fotolinsen, Ständer und USB-Speicher


iPhone-Hüllen gibt´s wie Sand am Meer, trotzdem schafft das ReadyCase es auf den Aufmerksamkeitsradar, denn diese Multifunktionshülle verbindet das Smartphone mit dem Schweizer-Taschenmesser-Konzept: dazu gibt es zunächst ein Klappmesser, dessen flache Spitze es auch zum Schraubendreher macht, außerdem hat das Teil eine Kerbe zum Flaschenöffnen. Des weiteren gibt es einen USB-Stick mit wahlweise 8 oder 16 GB, der gleichzeitig als Ständer in fünf verschiedenen Stellungen funktioniert. Obendrein kann man Kopfhörerkabel sauber aufgewickelt am ReadyCase transportieren und schließlich gibt´s einen Linsenaufsatz mit einem passenden Set Fotolinsen (Fischauge, Makro und Weitwinkel). ReadyCase hat bereits genug Geld bei der Crowdsourcing-Plattform Indiegogo eingesammelt, um in Produktion zu gehen, aber die nächsten drei Wochen kann man dort noch spenden, um eines der ersten Multifunktionshüllen zu ergattern: die 8-GB-Version schlägt mit 40 Dollar, die 16-GB-Version mit 50 Dollar und die 16-GB-Fotolinsen-Version mit 60 Dollar zu Buche, wozu jeweils 12 Dollar für den internationalen Versand kommen. Video nach dem Break.



[via gizmag]

Weiterlesen ReadyCase verschweizertaschenmessert iPhone 4S/5 mit Messer, Fotolinsen, Ständer und USB-Speicher

Gerber Steady Tool: Multiwerkzeug mit Tripod


Multitools wie ein Schweizer Taschenmesser oder ein Leatherman sollte jeder gute Haushalt führen. Das Steady Tool von Gerber sieht ein bisschen wie die postmodernisierte Fassung eines Leatherman aus und verfügt über 12 Funktionen und die spannendste ist wahrscheinlich die Smartphone- /Kamerahalterfunktion aka Stativ/Tripod. Alleintrippende Rucksacktouristen können so ihre Weltreisen noch besser fotografisch festhalten oder freihändig facetimen bzw. skypen. Finden wir zeitgemäß und gut, fehlt uns nur noch der Urlaub. Der Preis: 64 $ (49 €)

[Via Oh Gizmo]

Weiterlesen Gerber Steady Tool: Multiwerkzeug mit Tripod

CES: Terabyte-Flash-Taschenmeser lässt Herzen für "weniger als 3000 Dollar" schneller schlagen


Dass Victorinox ein Flash-Taschenmesser mit einem USB/eSATA II-Terabyte in der Pipe hat, wussten wir schon, allein die Details fehlten, was sich auch nach einem CES-Standbesuch der US-Kollegen nicht wirklich geändert hat, trotzdem war der Abstecher bemerkenswert: zum einen weil selbst abgebrühten Tech-Blogger ganz anders wird, wenn sie ein ganzes Terabyte in den Fingern halten, in denen es mächtig Richtung Hosentasche zuckt. Zum anderen hat Victorinox wenigstens den Preisrahmen abgesteckt, allerdings nicht so, wie wir uns das wünschen würden: das Taschenmesser-Terabyte soll nämlich im Herbst für "weniger als 3000 Dollar" in die Läden kommen, was dann 2350 Euro sind, die wir gerade nicht auf Tasche haben.

Weiterlesen CES: Terabyte-Flash-Taschenmeser lässt Herzen für "weniger als 3000 Dollar" schneller schlagen

CES: Victorinox bringt 1 TB Flash-Speicher mit USB 2.0/eSATA II im Taschenmesser


Die Kollegen schleichen schon aufmerksam durch die Hallen der Consumer Electronics Show in Las Vegas, schließlich gibt es dort schon einiges zu entdecken, während die Stände noch aufgebaut werden: zum Beispiel dass Victorinox offensichlich Flash-Taschenmesser mit einem Terabyte in der Pipe hat, die mit USB und eSATA II kommen. Dabei scheint es zwei Modelle zu geben, eines mit Messer und Schere in traditioneller Offiziersmessermachart und eine Flugreisen-freundliche Version mit nichts als Flash. Obendrein haben die Victorinox-TB-Speicher noch ein Grau-in-Grau-LCD-Display, wahrscheinlich zur schnellen Orienterung über gespeicherte Dateien. Was die Dinger kosten werden, wissen wir noch nicht, aber nach der bisherigen Victorinox-Preispolitik wird dieser Flash-Spaß kein billiger.

Weiterlesen CES: Victorinox bringt 1 TB Flash-Speicher mit USB 2.0/eSATA II im Taschenmesser

Digicam Butter-Fly klappt nach Taschenmesserart ein Stativ aus


Gerade erst hatten wir das Taschenmesser mit Stativfunktion, jetzt schneit passenderweise die Digitalkamera mit Klappstativ vorbei, jedenfalls als Konzept: Die Butter-Fly Camera wurde von Joh Minhoo ausgetüftelt und beim Sparks Award 2011 eingereicht, wo sie gerade die Finalrunde errreicht hat. Fest steht wohl, dass die Digitalknipse wirklich ansehnlich geraten ist und dass sie prinzipiell auch ganz prakisch sein könnte. Richtig rund würde das Konzept allerdings erst, wenn das Stativ optional auch abnehmbar wäre.



[via yankodesign]

Weiterlesen Digicam Butter-Fly klappt nach Taschenmesserart ein Stativ aus

Victorinox bringt Schweizer Taschenmesser mit USB-Speicher ohne lästiges Messer


Die Schweizer Armeetaschenmesser von Victorinox kommen schon seit einer Weile mit USB-Speicher als einem von im Zweifelsfall irre vielen Klappelementen. Aber spätestens beim Fliegen wird es lästig, schließlich will man seinen mobilen Speicher nicht immer im Koffer aufgeben. Die Lösung für dieses vermeintliche Problem ist dann schrecklich einfach: Messer weglassen. Aus dem Schweizer Taschenmesser wird so der Schweizer USB-Klappstick, der erstens farbenfroh, zweitens bis zu 128 GB groß und drittens unverschämt teuer (bis zu 250 Euro). Wer´s braucht: Victorinox Swiss Army Slim / Duo heißen die Dinger.

Weiterlesen Victorinox bringt Schweizer Taschenmesser mit USB-Speicher ohne lästiges Messer

Eatensil: Schweizer Taschenmesser für Gourmands



Die britische Webseite Just Eat, die sonst Essensbestellungen für umliegende Restaurants und die dazugehörige Lieferung managt, kam auf die dufte Idee, eine Art Schweizer Taschenmesser für Fastfood-Junkies zu erfinden. Das Ganze nennt sich Eatensil und hat Stäbchen, Pizzaschneider, Messer, Gabel, Löffel, Flaschenöffner und sogar die hölzerne Pommesgabel parat. Noch will Just Eat warten, wie das Feedback der ersten Geräte ist, um dann mit der Massenproduktion zu beginnen. Also die Kernfrage: Braucht man so ein Werkzeug?

[Via Pocket Lint]

Weiterlesen Eatensil: Schweizer Taschenmesser für Gourmands

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien