Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu tageszeitung

The Daily macht dicht, digitales Publishing bekommt Dämpfer



The Daily war Rupert Murdochs Prestige-Projekt für das digitale Publishing. Eine Tageszeitung! Nur für das iPad! Hallo Zukunft! Wurde leider nichts draus. Zum 15. Dezember stellt das digitale Magazin seinen Betrieb ein, Murdoch selbst nennt The Daily mittlerweile ein "mutiges Experiment". Ein Teil der Mitarbeiter soll zukünftig für das Schmuddelblatt New York Post arbeiten: keine verlockenden Aussichten.

Weiterlesen The Daily macht dicht, digitales Publishing bekommt Dämpfer

iPad-Zeitung "The Daily" gestartet, Deutschland guckt in die Röhre


Rupert Murdoch, Verlags- und Medien-Sammler mit dokumentiertem Desinteresse an moderner Technologie, gab sich hip heute in New York. Die digitale Tageszeitung "The Daily" ist heute in den USA gestartet, exklusiv für Apples Tablet. Für 99 US-Cents pro Woche oder aber 39,99 Dollar pro Jahr ist "The Daily" außerdem der Startschuss für Apples neues Abo-Modell, mit dem der Zeitungs- und Magazin-Markt endgültig erobert werden soll. Eddy Cue von Apple kündigte dazu eine offizielle Stellungnahme in naher Zukunft an. "The Daily" ist zum Teil auch im Netz kostenlos verfügbar, jedoch ließen sich nicht alle Angebote 1:1 im Browser umsetzen, hieß es in New York. Murdoch bezifferte die laufenden Kosten auf rund 500.000 Dollar pro Woche, über 30 Millionen Dollar wurden im Vorfeld in Infrastruktur und Entwicklung investiert. Kosten, die auch auf anderen Tablet-Plattformen eingespielt werden sollen, mit einer Android-Version der Zeitung wird aber frühestens nächstes Jahr gerechnet.

Ein Protokoll der Pressekonferenz gibt es bei unseren US-amerikanischen Kollegen.

In Deutschland ist "The Daily" nicht erhältlich. Wer sich einen Eindruck verschaffen will: Hinter dem Break wartet ein kleines Promo-Video.

Weiterlesen iPad-Zeitung "The Daily" gestartet, Deutschland guckt in die Röhre



Die Neusten Galerien