Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu sony

Sony: Reparaturprogramm für brandgefährdetes Hybrid-Laptop


Vor zwei Wochen warnte Sony vor Akkus, die im Vaio Fit 11A fest verbaut wurden. Der Akku könne überhitzen, als Folge sei eine teilweise Entzündung des Computergehäuses zu befürchten. Heute teilt Sony auf der Support-Webseite mit, dass den Kunden ein kostenloses Reparaturprogramm zur Verfügung steht. Der Austausch der Akku Packs soll ab Mitte Mai 2014 beginnen. Hier findet ihr die Seriennummern der betroffenen Geräte. Sollte eures dabei sein, könnt ihr dort eure Kontaktdaten hinterlassen. Sony will sich dann innerhalb eines Werktages melden. Mit Fragen oder Bedenken könnt ihr euch an die Telefon-Hotline 030-585-812-345 wenden.

Weiterlesen Sony: Reparaturprogramm für brandgefährdetes Hybrid-Laptop

Sony Patent: Selbstputzende Roboter



Wir lieben Zeichnungen von kleinen menschlich anmutenden Robotern. Und wenn sie sich selber auch noch putzen, dann ist unser Katzen-Gen definitiv angesprungen. In einem neuen Patent hat Sony sich diese Fähigkeit unter Robotern gesichert. Zweifelhaft. Die Grundidee ist, Roboter schießen von sich selber Fotos und stellen dabei den Verschmutzungsgrad her, vor allem der Augen (Kameras). Die schmutzigen Stellen werden dann geputzt und der Roboter soll fähig sein zwischen einem Kratzer und normalem Schmutz zu unterscheiden. Was jetzt noch fehlt sind Sony-Roboter, aber vielleicht planen sie ja kleinen Roboter-Putzarme für ihre nächsten Smartphones. Xperia QRIO. Wir wären entzückt.

Weiterlesen Sony Patent: Selbstputzende Roboter

Kraftvoller Klopper: Sony Xperia Z2 im Test (Videos)


US-Kollege Sharif Sakr hat das neue Sony-Flaggschiff Xperia Z2 auf Herz und Nieren geprüft. Unter dem Strich fällt sein Fazit sehr positiv aus: „Ein solider Kauf und fraglos das eindrucksvollste Sony-Phone, das wir bisher getestet haben. Es ist in jeder Hinsicht stark, vom Display über die Kamera und die Akkulaufzeit bis hin zum wasserdichten Gehäuse. Allerdings muss man selbst auch einiges an Muskelkraft aufbringen, denn dieses Gerät ist ein Klopper." Als weiteren Pluspunkt führt er die unglaublich detaillierten Fotos des Xperia Z2 auf. Die Kamera-App hingegen sei nicht flexibel genug, und auch mit Sonys Android-Skin ist Sharif nicht hundertprozentig glücklich. Letztlich steht aus seiner Sicht einem Kauf aber nur eines entgegen: Die Größe und damit verbunden die Unhandlichkeit des Z2. Videos nach dem Break, und die komplette, englischsprachige Review findet ihr hier.

Weiterlesen Kraftvoller Klopper: Sony Xperia Z2 im Test (Videos)

Sony Digital Paper: Papier für nur 1000 Dollar



Das 13.3-Zoll Digital Paper von Sony will den E-Ink Markt noch einmal neu definieren. Wird aber auch Zeit, dass sich da etwas tut. Ein wenig biegsam, im Vergleich zu Tablets relativ leicht (357 Gramm), liefert das Ding 1200x1600 Auflösung, Input über Touch und eine Arbeitszeit der Batterie von drei Wochen. Die PDFs lassen sich via WiFi oder über eine SD-Karte laden und 4GB internen Speicher gibt es obendrein. An wen sich das Produkt richtet? Da es auf einer Show für Anwälte vorgestellt wurde, denken wir genau an die. Wir werden uns jedenfalls nicht mehr an diesen langsamen Bildschirmaufbau gewöhnen können. Video nach dem Break.

Weiterlesen Sony Digital Paper: Papier für nur 1000 Dollar

Sony Xperia Z2: Engadget nimmt 4K-Video auf und schießt Fotos


Schauplatz Sony Mobile-Headquarter in Tokyo: Engadget-US hat sich mit den Managern Kichiro Kurozumi und Akihiro Hiraiwa getroffen, um über ihr neues Flaggschiff Xperia Z2 zu sprechen. Anders als beim Z1 lassen sich beim Nachfolger Z2 mit dem 20,7-Megapixel-Sensor nun auch 4K-Videos aufnehmen. Das können andere Smartphones zwar auch, aber das Z2 macht es laut Kurozumi besser. Der Grund: die bewegungsausgleichende Technik „SteadyShot". Aber was bringt 4K ohne 4K-Display? Schließlich sind die High-End-Glotzen teuer und entsprechend wenig verbreitet. Wie zu erwarten war, fällt Kurozumis Antwort positiv aus: „Das hängt nicht von 4K-TVs ab. Das Video sieht auf diesen zwar am besten aus, aber selbst wenn es auf 1080p runtergerechnet wird, sieht es gut aus - besser als wenn man es einfach in 1080p aufgenommen hätte."

Unsere Kollegen haben mit einem Xperia Z2 ein Video der Skyline in Tokyo bei Nacht aufgenommen: Hinter dem Break könnt ihr es wahlweise in 1080p oder 4K abspielen (falls ihr über die entsprechende Hardware verfügt). Außerdem haben sie mit der Kamera auch Fotos geschossen, zu sehen unten in der Galerie. Ihr erster Eindruck: Die Pixelzahl ist zwar die gleiche wie beim Z1, aber die neue Bildstabilisierung scheint sich bei schlechten Lichtverhältnissen dramatisch auf die Qualität der Bilder auszuwirken. Allerdings wirken einige Bilder etwas unnatürlich - was daran liegen könnte, dass das getestete Gerät laut Sony noch von der Verkaufsversion abweicht. Den ausführlichen englischen Artikel findet ihr hier.

Weiterlesen Sony Xperia Z2: Engadget nimmt 4K-Video auf und schießt Fotos

Sony zeigt Virtual-Reality-Brille für die PS4, knapp vor Produktreife


Es wird schon lange gemutmaßt, dass Sony an einer Virtual-Reality-Brille tüftelt, jetzt hat sich der Konzern auf der Game Developer Conference (GDC) offiziell dazu bekannt: Die Entwicklung läuft unter dem Namen "Project Morpheus", die VR-Brille soll ans Playstation-Universum andocken und zwar schon bald, denn die offizielle Präsentation auf der GDC 2014 stellt auch den Startschuss für externe Entwickler dar. Diese sollen anhand des gezeigten Prototyps loslegen, womit auch klar ist, dass sich das Teil nicht mehr zu drastisch ändern wird, bevor es auf Konsumentenköpfe kommt. Vielleicht (hoffentlich) wird es noch vom Kabel befreit, an dem es derzeit noch hängt, ansonsten bietet der Prototyp ein 5-Zoll-LCD mit 1920 x 1080 Pixeln (für jedes Auge 960 x 1080), ein eher bescheidenes Gesichtsfeld (90 Grad), HDMI- und USB-Anschluss, sowie die übliche Sensorik. Ein weiteres Bild nach dem Break.

Weiterlesen Sony zeigt Virtual-Reality-Brille für die PS4, knapp vor Produktreife

Tour durchs Sony-Archiv in Tokyo: Walkmans, Roboter und ein goldenes Meerschweinchen


Sony hatte zwar in letzter Zeit auch den einen oder anderen Durchhänger, aber auch eine lange Geschichte: Von den Anfängen vor sechzig Jahren als man noch Reiskocher herstellte bis heute ist sie im Sony Archiv in Tokyos Shinagawa Bezirk fein säuberlich versammelt. Der Eintritt ist frei, allerdings muss man einen Termin vereinbaren und dann gibt es erstmal eine unterhaltsame Video-Präsentation der Sony-Mitgründer Masaru Ibuka und Akio Morita. Am Eingang steht, klar, ein AIBO und begrüsst die Besucher. Viel Spass in der Galerie, noch mehr Fotos und Infos findet ihr hier bei unseren US-Kollegen.

Weiterlesen Tour durchs Sony-Archiv in Tokyo: Walkmans, Roboter und ein goldenes Meerschweinchen

Bye bye blu-ray? Sony und Panasonic präsentieren Archival Disc



Die Scheibe ist nicht tot. Sony und Panasonic haben gemeinsam eine optische Speicher-Disc entwickelt, die vor allem als Archivierungsmedium dienen soll, die Archival Disc. Zwischen 300GB und 1TB sollen drauf passen. Die Firmen versprechen eine "inter-generationale Kompatibilität", so dass das Format auch in Zukunft funktionieren soll. Wie das aussehen soll, werden wir sehen müssen. Im Sommer 2015 soll die erste 300GB Archival Disc in den Handel kommen.

Weiterlesen Bye bye blu-ray? Sony und Panasonic präsentieren Archival Disc

Garmin präsentiert Navi-App für Sony Xperia und SmartWatch 2


Sony Xperia-User, die auch noch im Besitz einer SmartWatch 2 sind, können sich auf den nächsten Städtetrip freuen, denn die Zeiten des dauernden auf die Karte oder Smartphone gucken, könnten dank Garmins neuer Navi-App dem Ende angehören. Checker schauen von heute an nur kurz auf die Armbanduhr, um den richtigen Weg auf dem Zettel zu haben. Es sollen alle wesentlichen Funktionen eines vollwertigen Navigationssystems dabei sein. Von Offline-Karte über Echtzeitverkehr und vieles mehr. Im März soll die App gelauncht werden. Nach einer 30-tägigen Gratiszeit werden dann 3 Dollar im Monat fällig

Weiterlesen Garmin präsentiert Navi-App für Sony Xperia und SmartWatch 2

Hands-On: Sony Xperia Z2 Tablet


Das Z2 gibt es zukünftig bei Sony nicht nur als Smartphone, sondern auch als Tablet. Dünner und leichter zeigt sich der Nachfolger; gleichgeblieben ist der 10,1" große Screen. Im Inneren arbeitet die gleiche Hardware wie im Smartphone-Pendant: Snapdragon 801, 3 GB RAM und Android 4.4 aka KitKat.

Das neue Tablet ist dünner als das iPad Air von Apple. Sony konnte außerdem noch 70 Gramm des Gewichts abspecken. So ist es auf der Couch noch besser zu handeln. Sonys Fokus ist der Medienkonsum und Gaming: Sechs "Blockbuster"-Filme sind vorinstalliert, außerdem unterstützt man der DualShock 3 Controller der PlayStation (übrigens auch beim Smartphone). Da passt es gut ins Bild, dass Sony die Lautsprecher des Tablets auf die Vorderseite verlegt hat und auch am Display nachgebessert hat: 1.920 x 1.200 Pixel und Bravia-Technik sollen perfekte Bilder liefern.

Auch die Kamera ist neu: Der 8,1-Megapixel-Sensor ist die aktuelle Exmor-Generation. Die 2,2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite bleibt hingegen unverändert.


Weiterlesen Hands-On: Sony Xperia Z2 Tablet

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien