Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu smartphone

Game of Phones: Smartphone-Quartett mit etwas zu sozialem Dreh


Der Name dieses Kartenspiels ist ein Volltreffer und auch der Ansatz irgendwie vielversprechend, denn hier wird ein klassisches Kartenspiel mit den Smartphones der Mitspieler kombiniert. Leider stinkt das Gameplay dann ziemlich ab: Auf den Karten stehen Aufgaben, die reihum laut vorgelesen werden, was dann meist Dinge wie "Zeig das letzte Foto, das du geknipst hast" oder "Zeig deine Yuppie-mässigste App" sind, wobei der Vorlesende entscheidet, wer die Runde gewinnt, was eindeutig zuviel Subjektivität ins Spiel bringt. Game of Phones sucht derzeit bei Kickstarter Unterstützung, ob das Ziel von 6000 Dollar erreicht wird, ist aber wohl fraglich. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Weiterlesen Game of Phones: Smartphone-Quartett mit etwas zu sozialem Dreh

Motorola Moto X+1: wieder umfangreich personalisierbar


Vor genau einer Woche reichten wir hier einen Tweet des notorischen Leakers @evleaks durch, der sich um den vermeintlichen Smartphone-Nachfolger des Moto X drehte. Jetzt meldet sich der Twitter-Account erneut. Mit einer Liste, die die Auswahl der zur Verfügung stehenden Rückschalen listen, für die sich potenzielle Käufer entscheiden können. Motorola hat also offenbar auch weiterhin ein Interesse daran, dass Nutzer ihr Telefon ganz nach ihren Vorstellungen personalisieren können. Gut!

Weiterlesen Motorola Moto X+1: wieder umfangreich personalisierbar

"Kapture The Moment": Samsung zeigt neue Kamera am 29. April


In zwei Wochen will Samsung Bewegung in das eigene Kamera-Business bringen. Worum es sich bei dem neuen Gerät handelt? Wenn wir 1 und 1 zusammenzählen, dann dürfte man im Red Dot Museum in Singapur zum ersten Mal das Galaxy S5 Zoom zu sehen bekommen, auch bekannt als Galaxy K Zoom, ein Android-Hybrid mit 20-Megapixel-Sensor, zehnfachem optischen Zoom und einem Xenon-Blitz. Warum Samsung das Stichwort "S5" aus dem Namen streichen will? Vielleicht weil die Spezifikationen nicht viel mit denen des aktuellen Flaggschiff-Telefons zu tun haben. Ein 1,6 GHz schneller Prozessor und ein 4,8"-Display mit 720p-Auflösung.

Weiterlesen "Kapture The Moment": Samsung zeigt neue Kamera am 29. April

Bericht: Amazon-Phone mit 3D-Display kommt im September


Wir hören es immer wieder und seit einer gefühlten Ewigkeit: Amazon plant, in naher Zukunft ein Smartphone herauszubringen. Und was ist diesmal anders als zuvor? Laut The Wall Street Journal führt das Unternehmen Entwicklern bereits Prototypen vor, will das Telefon bis Ende Juni vorstellen und ab September verkaufen. Als Alleinstellungsmerkmal soll das Gerät mit vier Kameras bestückt sein und eine 3D-Darstellung ermöglichen, die ohne spezielle Brille funktioniert. Dass das Amazon-Phone über eine solche Technik verfügen könnte, ist kein neues Gerücht. Das Wall Street Journal berichtete schon im vergangenen Mai über Bilder, die „wie Hologramme über dem Display zu schweben scheinen".

Weiterlesen Bericht: Amazon-Phone mit 3D-Display kommt im September

ZTE V5 Red Bull: gutes und preiswertes Smartphone mit fragwürdigem Namen


Dosen kaltgestellt? Sehr gut. ZTE hat gestern für den heimischen chinesischen Markt das V5 Red Bull vorgestellt, ein ausgesprochen gut ausgestattetes Smartphone, das für rund 100 Euro in den Handel kommen soll, LTE inklusive.

Auch wenn als Prozessor nur ein Snapdragon 400 zum Einsatz kommt, dürfte sich das Telefon im Alltag ausgesprochen gut schlagen. 1 GB RAM, 4 oder 8 GB Speicher, 13- und 5-Megapixel-Kameras. Das Display ist 5" groß und löst mit 720p auf. 165 Gramm ist das V5 Red Bull leicht, die Power bietet ein 2.400 mAh Akku. Das Design des Smartphones wurde gemeinsam mit ZTEs Highend-Marke Nubia entwickelt.

Weiterlesen ZTE V5 Red Bull: gutes und preiswertes Smartphone mit fragwürdigem Namen

Geht doch: Meizu nutzt Ubuntu als neues OS auf dem MX3 (Video)



Was macht eigentlich Ubuntu auf dem Smartphone? Nach der missglückten Crowdfunding-Intitiative für ein eigenes Endgerät wurde es deutlich stiller, von einem vermeintlichen Deal mit einem Hardware-Hersteller haben wir auch länger nichts mehr gehört, auch wenn die kleineren Screens für die Hosentasche mittlerweile unterstützt werden. Meizu hingegen scheint Lust am Experiment zu haben und zeigt in einem Video (hinter dem Klick) zwar wenig Handfestes, aber immerhin die richtige Portion commitment. Einem MX3 wurde neue DNA eingepflanzt. Wir sind durchaus gespannt, wie diese Geschichte weitergeht.

Weiterlesen Geht doch: Meizu nutzt Ubuntu als neues OS auf dem MX3 (Video)

Fono: DJ-Kanzel für Spielplätze mit Solarstrom und Smartphone-Integration


Der niederländische Spielplatzausrüster Yalp hat eine DJ-Kanzel namens Fono entwickelt, die gleich mehrere bemerkenswerte Eigenschaften mitbringt: Zunächst ist der Betontrumm äußerst stabil, daneben auch regensicher, außerdem wird er per Solarenergie betrieben (mit Details dazu hält sich Yalp aber leider zurück) und nicht zuletzt kommt er mit einer interaktiven Komponente: Smartphones können per Bluetooth mit dem DJ-Tisch verbunden werden, um die gespeicherten Songs in den Mix zu bringen. Billig ist der Spielplatztanzspaß allerdings nicht, inklusive (vermutlich abnehmbaren) CD-Player soll Fono 18.500 Euro kosten. Wo man das Teil in Aktion erleben kann, hat Yalp auf dieser Karte verzeichnet. Video nach dem Break.



[via theverge]

Weiterlesen Fono: DJ-Kanzel für Spielplätze mit Solarstrom und Smartphone-Integration

Motorola Moto X+1: Moto-X-Nachfolger hat komischen Namen


Kollege @evleaks hat diesen Schriftzug auf Twitter veröffentlicht und behauptet steif und fest, dass der Nachfolger des Moto X bald erscheinen soll. Was das Smartphone vom aktuellen X-Modell unterscheiden wird, ist noch nicht bekannt. Verwirrung herrscht natürlich beim etwas gewöhnungsbedürftigen Namen des Handys. Welchen Zungenknoten hat Motorola wohl im Sinn, wenn sich das so bewahrheiten sollte? Das Moto X kam in den USA im August 2013 in den Handel. Den jährlichen Rhythmus halten praktisch alle Hersteller sein, außerdem würde dieser Termin gut zur Ankündigung passen, die Smart Watch Moto 360 ebenfalls zu diesem Zeitpunkt in den Handel bringen zu wollen. Das Moto X+1 könnte also der erste Begleiter der schlauen Armbanduhr sein.

Weiterlesen Motorola Moto X+1: Moto-X-Nachfolger hat komischen Namen

Ativ SE: Samsungs Windows Phone kommt nicht nach Deutschland


Beim US-amerikanischen Mobilfunkunternehmen Verizon ist das 5 Zoll große ATIV SE seit gestern vorbestellbar. In Deutschland wird das Smartphone mit Windows Phone 8 (nicht wie vermutet mit Windows Phone 8.1) hingegen nicht erscheinen, wie ComputerBase berichtet. Das habe Samsung direkt bestätigt. Hier trotzdem kurz die wichtigsten Specs: eine 2,3GHz Snapdragon 800 Quad-Core CPU, LTE, 2GB RAM, eine 13-Megapixel-Kamera und ein 2600mAh Akku. Die US-Produktseite findet ihr hinter dem zweiten Quelle-Link.

Weiterlesen Ativ SE: Samsungs Windows Phone kommt nicht nach Deutschland

Nokia zeigt Lumia 930, Lumia 630 und Lumia 635 (Hands-On)


Nokia hat gestern auf der Build-Konferenz von Microsoft drei neue Lumia-Smartphones vorgestellt: zwei neue und eines, das es in den USA bereits unter dem Namen Lumia Icon gibt. Letzteres, das Lumia 930, wird in Europa im Juni erwartet und läuft bereits mit Windows Phone 8.1. Die restlichen Spezifikationen gehen in Ordnung (Snapdragon 800, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, 5"-1080p-Display, LTE), hinzu kommt eine 20-Megapixel-Kamera. Interessant ist das Smartphone vor allem auf Grund seines Alu-Rahmens, der die Nokia-Designsprache subtil weiterentwickelt.

Die beiden 600er-Lumias, Einsteiger-Modelle, über deren Verfügbarkeit in Europa nich nichts bekannt ist, sollen ab Mai in Asien ausgeliefert werden und arbeiten beide mit einem Snapdragon 400 als Prozessor. Beide laufen ebenfalls mit Windows Phone 8.1. Das 630, das uns neulich schon begegnete, funkt ausschließlich im UMTS-Netz, das 635 versteht sich auch auf LTE. Zwischen 160 und 190 US-Dollar kosten die beiden Neulinge, die im Sommer auch in den USA bei T-Mobile erhältlich sein sollen. Ganz unwahrscheinlich ist ein Start bei uns also nicht. Beide Telefone haben 4,5" große Display, die - leider! - nur mit 854 x 480 Pixeln auflösen, aber immerhin hinter Gorilla Glass stecken.

Das Lumia 630 und 635 sind außerdem mit einem neuen Prozessor namens SensorCore ausgestattet, der u.a. als Schrittzähler fungiert.


Weiterlesen Nokia zeigt Lumia 930, Lumia 630 und Lumia 635 (Hands-On)

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien