Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu schock

Foc.us schockt Gamer-Hirne mit Stromschlägen



Die Claims auf der Foc.us (wir lesen das irgendwie immer noch wie "F*ck us") sind wirkich allerliebst. Overclock your head. Faster Brain! "Excite your prefrontal cortex and get the edge in online gaming". Und so weiter. Die Idee: Hirnlappen kleinen Stromschlägen aussetzen, weil so angeblich das Kurzzeitgedächtnis und andere Hirnfunktionen verbessert werden. Das Ding funktioniert über Bluetooth 4.0 (also nicht auf den meisten Android-Geräten, die haben ja erst seit dem neuesten Update überhaupt die Möglichkeit 4.0 zu nutzen) und hat gerade den FCC-Test bestanden, die Erlaubnis der FDA (Food and Drug Administration) steht aber noch aus. Der Preis für diese Qual ist mit 249 Euro ganz schön gepfeffert.

Weiterlesen Foc.us schockt Gamer-Hirne mit Stromschlägen

Elektrische Disziplin: Garmins Hundehalsband mit Kläff-Limiter und Bell-Tacho


Garmin hat neue Hundehalsbänder im Programm, mit denen das Bellverhalten der Vierbeiner effektiv kontrolliert und reguliert werden kann: Dazu registriert das Halsband namens BarkLimiter zunächst mittels Mikrofon und Bewegungssensor, wenn der Hund bellt, wobei die Sensorkombi verhindern soll, dass Kläffen und andere laute Geräusche verwechselt werden. Mittels eines Bell-Tachometers wird dann die Gesamtbellzeit erfasst und bei Bedarf auch reduziert, was dann im Klartext wohl heißt, dass der Hund solange eine gewischt kriegt, bis er Ruhe gibt. Das Korrekturverfahren soll natürlich völlig unbedenklich und harmlos sein. Das BarkLimiter-Halsband ist in den USA ab 80 Dollar zu haben, dazu gibt´s dann noch eine Profiversion namens Delta mit virtuellem Zaun (wenn der Hund ihm zu nahe kommt: kriegt er eine gewischt ...) für 250 Dollar.

[via slashgear]

Weiterlesen Elektrische Disziplin: Garmins Hundehalsband mit Kläff-Limiter und Bell-Tacho



Die Neusten Galerien