Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu robust

LG zeigt flexiblen, unkaputtbaren OLED-Screen, Smartphone-Einsatz noch dieses Jahr (Video)


LGs flexibler OLED-Screen für Smartphones ist ein Highlight auf der Display-Messe SID 2013 in Vancouver: Das Display mit 5 Zoll Diagonale fasziniert allein, weil es laut LG noch dieses Jahr in einem Smartphone zum Einsatz kommen und damit in ungeschickte Konsumentenpatschehände fallen soll. Auf der SID kann man den Prototyp schon mal befingern (fühlt sich, wie zu erwarten, wie ein dickes Stück Film an) aber auch mit einem Hammer bearbeiten - was das gute Stück nicht Bohne kratzt (OK: man sollte wohl nicht seitlich draufhauen). Das flexible und robuste Display ist dann obendrein auch noch vergleichsweise spottbillig in der Herstellung - Träumchen. Video nach dem Break.

Weiterlesen LG zeigt flexiblen, unkaputtbaren OLED-Screen, Smartphone-Einsatz noch dieses Jahr (Video)

Umschnallhülle von Miveu: Das iPhone als robuste POV-Kamera


Die Firma Miveu nimmt sich das iPhone zur Brust: Mit ihrem rugged Case mit integriertem Weitwinkelobjektiv verwandelt sich das Apple-Handy ratzfatz in eine Action Cam zum Umschnallen. Zwar nicht unbedingt mit der Qualität einer solchen, aber dafür schleppt man dann eben auch kein zweites Gerät rum, und diese Lösung ist mit 80 Dollar deutlich billiger. Zum Preis von 60 Dollar bietet Miveu zudem eine Version für kleine Digitalkameras an. Unsere US-Kollegen haben sich die Umschnallhüllen an der CES zwar angesehen, sie aber nicht ausprobiert. Ihr Urteil erstreckt sich somit nur auf die Qualität der Bauweise - und da gab es nichts zu meckern. Das Phone / die Kamera lässt sich kippen und um 360 Grad drehen, und auch die Bänder machten einen robusten Eindruck. Bisher gibt es das Case erst für iPhone 4/4s, iPhone 5-Besitzer müssen sich noch bis zum 1. April gedulden.

Weiterlesen Umschnallhülle von Miveu: Das iPhone als robuste POV-Kamera

Polaroid Kids Tablet: Gummierung, Android und Alterskontrolle für 150 Dollar (Video)


Polaroid zeigt auf der diesjährigen CES nicht nur eine Wechselobjektiv-Android-Kamera, sondern auch ein Tablet für Kinder, das auch genauso heißt: Kids Tablet. Das Teil läuft unter Android 4.0, kommt mit 1-GHz-Prozessor, 8 GB Speicher, 512 MB RAM und 7-Zoll-Touchscreen, der im Augenschein nicht gerade umhaut, was aber angesichts des 150-Dollar-Preisschilds nicht weiter verwundert. Dazu gibt´s große Knöpfe und vorinstallierte Alterskontrolle, beispielsweise in Form einer YouTube-App. Ein launiger Polaroid-Mitarbeiter zeigt dann, wie stabil das Kinder-Gadget ist, im Video nach dem Break.

Weiterlesen Polaroid Kids Tablet: Gummierung, Android und Alterskontrolle für 150 Dollar (Video)

Bluetooth-Lautsprecher Boombot Rex verspricht Monstersound im ultramobilen Miniformat


Die Firma Boombotix will der Quadratur des Lautsprecherkreises ein Stück näher gekommen sein und verspricht satten Sound aus kleinster Quelle: Boombot Rex hat zwei Hoch- und einen Tieftöner im handtellergroßen, spritzwasserdichten und robusten Gehäuse (für schadenfreie Stürze aus 2,5 Metern) und soll auf 60 Zentimeter Entfernung satte 87 dB erzeugen. Obendrein soll der Bluetooth-Lautsprecher mit einer Akkuladung 6 Stunden betrieben werden können, dank verschiedener Aufsätze ist er zudem fast überall anklipp- bzw. steckbar. Klingt alles ziemlich vollmundig (vor allem weil gleichzeitig keine exakten Größen- und Gewichtsangaben gemacht werden), aber auf Kickstarter so überzeugend, dass die Produktion des Teils bereits dreifach finanziert ist. Für 80 Dollar plus 35 Dollar internationale Versandgebühr kann man einen Boombot Rex aus der ersten Charge abgreifen. Video nach dem Break.



[via coolest-gadgets]

Weiterlesen Bluetooth-Lautsprecher Boombot Rex verspricht Monstersound im ultramobilen Miniformat

LaCie RuggedKey: USB 3.0-Stick im altbekannten Gummikleid



Fallschutz bis zu hundert Meter Höhe, staubdicht und wasserabweisend - das verdankt der LaCie RuggedKey dem orangenen Gummimantel, den wir auch schon von der Rugged-Festplatte her kennen. Unsere US-Kollegen haben den robusten USB 3.0-Stick kurz auf die Geschwindigkeit hin getestet: Ein Video mit 850MB schaffte es, wie vom Hersteller versprochen, mit bis zu 150 MB/s vom Stick auf ein Retina MacBook Pro. Die Schreibgeschwindigkeit betrug 40MB/s und kann mit der des SanDisk Extreme 64GB-Sticks nicht mithalten. Wie der Größenvergleich zwischen den beiden ausfällt, seht ihr nach dem Break. Die 16GB-Variante des LaCie RuggedKey kostet knapp 40 Euro, die 32GB-Variante knapp 70 Euro.

Weiterlesen LaCie RuggedKey: USB 3.0-Stick im altbekannten Gummikleid

Aufblasbares Solarlampenkissen erleuchtet Strandurlaubabende


Die Idee ist prima, es steht allerdings zu befürchten, dass die Umsetzung enttäuschen dürfte: das aufblasbare Solarlampenkissen verspricht praktische, robuste Beleuchtung für naturnahe Freiluftaktivitäten. Zusammengefaltet misst das Teil bescheidene 11 mal 5,2 mal 1,5 Zentimeter, aufgeblasen sind es dann 32 mal 22 mal 0,5 Zentimeter. Das Konzept steht und fällt aber natürlich mit der Qualität des verwendeten Akkus/Solarmoduls und mit der sollte es beim aktuellen Angebot vom chinesischen Trashhändler, der 10 Stück für 80 Dollar feilbietet, nicht weit her sein. Fazit: Schade aber toll.

[via gizmodiva]

Weiterlesen Aufblasbares Solarlampenkissen erleuchtet Strandurlaubabende

Fujifilm bringt wasserdichte, robuste Urlaubsknipse FinePix XP170 (Video)


Pünktlich vor der Feriensaison bringt Fujifilm eine allseits robuste Urlaubsknipse: das Modell FinePix XP170 soll bis 10 Meter wasserdicht sein, Stürze aus 2 Metern Höhe verkraften und bis -10 Grad funktionieren. Ansonsten bietet die Kamera Durchschnitts-Specs (14-Megapixel, 5facher Zoom, Video mit 1080p) zum Durchschnittspreis (280 Dollar) und als Goodie gibt´s dann noch eine WiFi-Anbindung mit passender iOS- bzw. Android-App, damit die liebe Facebook-Verwandtschaft auch in den Ferien immer schön auf dem laufen bleibt. Video nach dem Break.

[via theverge]

Weiterlesen Fujifilm bringt wasserdichte, robuste Urlaubsknipse FinePix XP170 (Video)

G-Shock-Toughphone hält den Ball flach - aus Scham?


Laut einem Bericht der japanischen Site MyNavi hat Casio ein G-Shock-Handy auf der CES gezeigt - was uns vollständig entgangen war. Nachdem es das robuste Android-Handy (Gingerbread) mit seiner bulkigen Gestalt nicht leicht hat in der gehässigen Blogwelt ("wahnsinnig hässlich"), könnte diese CES-Unsichtbarkeit natürlich schlicht auf Scham zurückzuführen sein. Wahrscheinlicher ist unterdessen, dass Casio selbst noch am wasserdichten (10 Meter) und sturzresistenten (3 Meter) G-Shock-Phone zweifelt, von einer Markteinführung ist jedenfalls bisher nicht die Rede.

[via droid-life]

Weiterlesen G-Shock-Toughphone hält den Ball flach - aus Scham?

Guinness-Rekord: Sonim XP3300 Force ist das härteste Handy der Welt (Video)



Wir haben im Hands-On unser bestes gegeben, und auch die Weißschürze von Blendtec hat mit seiner Küchenmaschine voll reingehauen. Für die Guinness-Adelung zum "World's Toughest Phone" musste das Sonim XP3300 Force - das angeblich alles aushält - allerdings erst einen 25 Meter-Sturz auf Betonboden durchstehen. Der Weltrekord-Fall wurde in einem Video festgehalten, wie gewohnt nach dem Break.

Weiterlesen Guinness-Rekord: Sonim XP3300 Force ist das härteste Handy der Welt (Video)

Eurotechs Zypad WL1500 bringt Windows CE 6.0 ans Soldatenhandgelenk


Eurotech hat ein neues Modell seiner ultrakompakten Rechner fürs Soldatenhandgelenk vorgestellt: Der Zypad WL1500 ist dabei wie gehabt mächtig robust und widerstandfähig, außerdem natürlich leichter und schneller als seine Vorgänger. Das Teil kommt mit 3,5-Zoll-QVGA-Display, Marvell PXA320 CPU, 128 MB Flash-Speicher, 3G, WiFi, Bluetooth und läuft unter Windows CE 6.0. Letzteres fänden wir dann als Nutzer etwas unheimlich, schließlich lief der Zypad WR1100 unter Linux.

Weiterlesen Eurotechs Zypad WL1500 bringt Windows CE 6.0 ans Soldatenhandgelenk

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien