Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu robocop

Robocop 3 Deluxe Action Figure: Nerd-Gartenzwerg mit ferngesteuertem Kopfdreher


Hartgesottenes Fantum ist uns prinzipiell nicht ganz fremd, also warum nicht eine Robocop 3 Action Figure in der Deluxe-Version? Das Teil kommt im Maßstab 1:4 mit penibel nachgebildetem Gesicht des Schauspielers Robert John Burke, der übrigens 1,83 Meter misst, womit das Robocop-Püppchen auf 45 cm käme. Jenseits der akribischen Nachbildung und allem möglichen Zubehör wartet das Teil noch mit Kopfdrehern per Fernsteuerung und drei Filmsätzen auf ("You have the right to remain silent" ...), wofür dann happige 570 britische Pfund (fast 700 Euro) fällig werden - was auch für einen coolen Nerd-Gartenzwerg ziemlich überzogen scheint, für den Preis würden wir jedenfalls sowas wie 1:1-Modell erwarten.

[via redferret]

Weiterlesen Robocop 3 Deluxe Action Figure: Nerd-Gartenzwerg mit ferngesteuertem Kopfdreher

RoboCop-Kostüm aus Pappe mit Comic-Mündungsfeuer (Video)


Toller Cosplay-Stunt von Comicbookgirl19: zur Comic-Con 2013 hat sie zusammen mit ihren Kumpels Tyson und CBG19 ein RoboCop-Kostüm aus Pappe gebastelt, das nicht nur verdammt realistisches rüberkommt, sondern auch mit ganz entzückendem Pappmündungsfeuer aufwartet. Video nach dem Break.

[via nerdcore]

Weiterlesen RoboCop-Kostüm aus Pappe mit Comic-Mündungsfeuer (Video)

RoboCop-Trailer: Cyborg kämpft mit alten Gefühlen (Video)


Das Remake von Paul Verhoevens Klassiker RoboCop kommt dann passend zum endlos verschleppten Dreh auch etwas später in die Kinos als zuletzt geplant, im Februar 2014 sollte/könnte es soweit sein. Immerhin gibt es jetzt einen Trailer, der einen ersten Eindruck von Joel Kinnaman als RoboCop vermittelt und die Richtung des Remakes anzeigt: Der Fokus liegt hier auf dem menschlichen Drama des Cyborgs bzw. seiner menschlichen Anteile, die noch an ihrem Vorleben als Alex Murphy samt Frau und Kind hängen. Video nach dem Break.

[via slashgear]

Weiterlesen RoboCop-Trailer: Cyborg kämpft mit alten Gefühlen (Video)

Detroits Robocop Prototyp ist da



Wir erinnern uns. Robocop. Das spielte in Detroit. Und genau da soll - mittels Kickstarter Geldern finanziert - er auch wieder hin. Als Statue. 60.000 Dollar haben sie dafür aufgebracht und bevor es nun bald an den Bronzeguss geht, ist hier schon mal der Prototyp, der via 3D-Scan von einer kleineren Vorlage erstellt wurde. Jetzt müssten wir nur noch herausfinden wo genau der gute am Ende stehen soll.

Weiterlesen Detroits Robocop Prototyp ist da

3-Meter-Modell des schießwütigen ED-209 aus RoboCop II für 25.000 Dollar auf eBay


Der genauso tollpatschige wie schießwütige Roboter ED-209 (Enforcement Droid Series 209) ist ohne Frage eine der Hollywood-Kreationen, die man gerne im Garten patrouillieren sehen würde - auch wenn darunter das Sozialleben bestimmt ziemlich leiden würde. Grund genug bei diesem eBay-Angebot hellhörig zu werden: ein 3 Meter großes ED-209-Modell! Leider allerdings aus RoboCop II, leider auch nicht lauffähig, leider nicht mal alleine stehfähig und leider, leider, leider ohne Bewaffnung. Für 25.000 Dollar dann wohl ein klassischer Fall von schade aber toll.



[via badassdigest]

Weiterlesen 3-Meter-Modell des schießwütigen ED-209 aus RoboCop II für 25.000 Dollar auf eBay

RoboCop-Remake will uns eine depressive Fledermaus als Cyborg-Bullen andrehen


Das Remake von Paul Verhoevens Klassiker RoboCop wird nach quälenden Studioquerelen jetzt tatsächlich gedreht, im August 2013 soll die Neuauflage des düsteren Frankenstein-Action-Krachers in die US-Kinos kommen. Bei Dreharbeiten in Toronto wurde jetzt Hauptdarsteller Joel Kinnaman im Kostüm abgelichtet, weshalb wir schon mal wissen, wie RoboCop-3D aussehen wird (die Jungs von iWatchStuff haben noch einen weiteren Schnappschuss mit hochgeklapptem Visier). Was davon zu halten ist? Lieber nichts.

[via geekologie]

Weiterlesen RoboCop-Remake will uns eine depressive Fledermaus als Cyborg-Bullen andrehen

Crowdsourcing finanziert Robocop-Statue in Detroit


Fans hatten den Bürgermeister gefragt, ob Detroit nicht eine Robocop Statue bekommen könnte, der weigerte sich, also wurde ein Kickstarter Projekt aufgemacht und schon sind die nötigen 50.000 Dollar zusammen um Robocop einen Platz auf der "Imagination Station" zu sichern. Albernerweise hat eine Firma die sich Omni Consumer Products nennt, wie die Firma die für die komplette Privatisierung von Detroit in Robocop verantwortlich ist, 25.000 Dollar gestiftet. Warum? Weil sie in Wirklichkeit mit lizensierten Produkten aus Filmen handelt. Das Video des Projekts nach dem Break. Herzlichen Glückwunsch Detroit. Dass Robocop in Dallas gedreht wurde ist wirklich nur Nebensache.

[via Jalopnik]

Weiterlesen Crowdsourcing finanziert Robocop-Statue in Detroit



Die Neusten Galerien