Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu rim

Liveblog: The BlackBerry 10 Experience


Unsere US-Kollegen sind ab jetzt live vor Ort in New York bei RIMs BlackBerry 10-Event, der in Basketball City stattfindet. Was uns da erwartet außer BB10, dem Z10 (nur in Schwarz) und BlackBerry World-Updates? Seht selbst, hier. Fast vergessen: in England ist das Z10 schon kurz vorher bei einer Phones4U-Filiale aufgetaucht, wie Twitter User @bandozer entdeckt hat:

Weiterlesen Liveblog: The BlackBerry 10 Experience

BlackBerry Z10 kommt erstmal nur in Schwarz, weiße Version am 15. Februar


Ein gut informierter und wohl platzierter Informant hat uns gesteckt, dass das BlackBerry Z10 zunächst nur in Schwarz zu haben sein wird. Das weiße Z10 soll aber auch nicht allzulange auf sich warten lassen: ab dem 15. Februar soll es verfügbar sein. Gleich wissen wir mehr.

Weiterlesen BlackBerry Z10 kommt erstmal nur in Schwarz, weiße Version am 15. Februar

Vor dem BlackBerry 10-Event: BlackBerry World wird aufgefüllt, Apps werden billiger


RIM bringt die neugestaltete BlackBerry-World kurz vor dem heutigen BlackBerry 10 Event (heute ab 16 Uhr) so langsam in Stellung: in den USA gibt es bereits jede Menge Musik, Filme und TV-Shows, die sich preistechnisch an den aktuellen Standards orientieren, bei uns ist das noch nicht der Fall, hier gibt es erstmal nur Musik. Außerdem wurde die untere Preisgrenze für Apps länderspezifisch abgesenkt, in Deutschland gibt es Apps jetzt ab 75 Cent.

Weiterlesen Vor dem BlackBerry 10-Event: BlackBerry World wird aufgefüllt, Apps werden billiger

Liveblog/stream: Morgen um 16:00 Uhr stellt RIM BlackBerry 10 vor, es geht um die Wurst


Morgen, Mittwoch, um 16:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit wird RIM sein lange erwartetes und oft verschobenes, QNX-basiertes neues Betriebssystem BlackBerry 10 präsentieren, wobei zeitgleich Veranstaltungen in New York, Toronto, London, Paris, Dubai, Johannesburg, Jakarta und Delhi stattfinden. Und natürlich kann man das Ereignis, bei dem es neben dem neuen OS auch zwei neue Smartphones zu bestaunen geben wird (Z10 und ein weiteres), auch online als Livestream verfolgen oder wahlweise auch als Liveblog unserer US-Kollegen. Spannend wird das Event insbesondere dadurch, dass BlackBerry 10 als letzte Chance RIMs gilt, mittelfristig im Mobilfunkmarkt zu überleben.

Weiterlesen Liveblog/stream: Morgen um 16:00 Uhr stellt RIM BlackBerry 10 vor, es geht um die Wurst

Leak: BlackBerry Z10 kostet ohne Vertrag 480 Britische Pfund


Die Vorstellung der neuen RIM-Software findet zwar erst am 30. Januar statt, aber nach den vielen Leaks zu BlackBerry 10 ist jetzt auch der Preis des Z10 durchgesickert. Engadget wurde ein Schnappschuss zugespielt, der eine interne Liste des britischen Elektronikhändlers Carphone Warehouse zeigen soll: £480 kostet demnach die weiße Variante des kommenden BlackBerry-Flaggschiffs ohne Vertrag in Großbritannien, das entspricht knapp 565 Euro.

[Danke, Anonymous]

Weiterlesen Leak: BlackBerry Z10 kostet ohne Vertrag 480 Britische Pfund

BlackBerry Enterprise Service 10 jetzt als Download verfügbar, auch für iOS und Android (Video)


BlackBerry
hat gerade mit BlackBerry Enterprise Service 10 seine neue Enterprise Mobility Management Software rausgetan, die Unternehmen dabei helfen soll, die Phones (und Tablets) der Mitarbeiter zu verwalten. BES 10 unterstützt neben den kommenden BB 10-Phones und bereits existierender BlackBerry Hardware erstmals auch Android- und iOS-Geräte. Mit der Software können Unternehmen per webbasiertem Interface Apps und Daten auf den Geräten ihrer Mitarbeiter managen, per BlackBerry Balance sollen dabei Arbeit und Persönliches fein säuberlich getrennt werden können. Nach dem Break gibt es ein Video zu BES 10, eine sechzig Tage laufende Testversion findet ihr nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen BlackBerry Enterprise Service 10 jetzt als Download verfügbar, auch für iOS und Android (Video)

BlackBerry Z10 Bildbearbeitung im Video


The Gadget Masters haben einen Z10 Prototypen von BlackBerry in die Hand bekommen und sich die Bildbearbeitung mit Filtern im Video nach dem Break mal etwas genauer angesehen. Nicht dass wir jetzt neue Fakten an der Hand hätten, aber das Warten auf die Vorstellung des lang erwarteten RIM Hoffnungsschimmers am 30. Januar verzögert sich so doch ungemein.

Weiterlesen BlackBerry Z10 Bildbearbeitung im Video

Leak: BB10-Anleitung fürs Verkäufertraining zeigt mehr Specs, verspricht 70.000 Apps zum Launch


Crackberry hat anscheinend ein offizielles BB10-Trainingsdokument von Rogers zugespielt bekommen, das mehr Specs des am 30. Januar erscheinenden neuen RIM-Betriebssystems offenbart. In der PowerPoint-Slideshow mit Screenshots des Online-Dokuments ist neben bekannten Claims von RIM (beste Unterstützung und Browser-Performance in Sachen HTML 5) auch zu lesen, dass es in der BlackBerry World zum Launch 70.000 QNX-Apps geben wird. Ob es dabei um ganz neue oder portierte alte Apps geht, ist aber unklar. Die Slideshow seht ihr nach dem Break.

Weiterlesen Leak: BB10-Anleitung fürs Verkäufertraining zeigt mehr Specs, verspricht 70.000 Apps zum Launch

BlackBerry Z10 im ersten Hands-On (Video)



Das BlackBerry Z10 haben wir schon in Teilen und als Foto- und Video-Leak gesehen, die österreichische Seite Telekom Presse hat jetzt ein erstes, recht ausführliches Hands-On mit einem Vorserienmodell gepostet. Das mit BB10 laufende 4,2 Zoll-Phone hat einen 1,5 GHz ARM Cortex Dualcore Prozessor, 2GB RAM und 16GB eingebauten Speicher und wiegt etwa 125 Gramm. Natürlich bekommen wir auch einen weiteren Blick auf BB 10, das darauf recht flüssig läuft, als kleinen Vorgeschmack auf den 30. Januar, wenn RIM sowohl BB10, als auch das Z10 vorstellen wird. Hands-On Video und Testvideo der Kamera: nach dem Break.

Weiterlesen BlackBerry Z10 im ersten Hands-On (Video)

Portathon: BlackBerry 10 bekommt 15.000 Apps an zwei Tagen



BlackBerry 10 steht in den Startlöchern und in Zeiten von eigenen Ökosystemen und App-Wirtschaft, weiß man, dass ohne eine Vielzahl an Applikationen auf dem OS-Kriegsfeld kein Blumentopf zu gewinnen ist. Der angeschlagene kanadische Telefonhersteller RIM veranstaltete daher am vergangenen Wochenende einen Portathon, wo Entwickler aufgefordert wurden, Apps für das neue RIM-OS zu portieren bzw. bereitzustellen. An den zwei Tagen wurden 15.000 Apps eingereicht. Das ist beachtlich, allerdings hat RIM auch für jede App, die genehmigt wird und es in den hauseigenen Store schafft, einen grünen Benjamin (100$) in Aussicht gestellt. Doch damit nicht genug. Die ersten Entwickler, die zwischen zwei und fünf Apps abliefern, sollen ein PlayBook umsonst erhalten. All jene, die mehr als fünf Apps abliefern gar ein BlackBerry 10 Dev Alpha. Erstmal fraglich, dass alle 15.000 Einsendungen es in in den Store schaffen werden. Für einen erfolgreichen Start, sollte man aber keine Kosten und Mühen scheuen. Das tut RIM offensichtlich.

[Via The Verge]

Weiterlesen Portathon: BlackBerry 10 bekommt 15.000 Apps an zwei Tagen

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien