Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu retro

Eskuché-Kopfhörer verstecken Technik von heute hinter 70er-Jahre-Schick


Die neuesten Kopfhörer von Eskuché kennen beim Design kein Pardon: 70er-Jahre pur und mindestens drei Ausrufezeichen dahinter. Control 45v2 heißt das runde Modell und kostet 130 Dollar. Control v2 hingegen ist rechteckig und schon für vergleichsweise gnädige 60 Dollar zu haben, inklusive der Qual der Wahl zwischen den Retro-Farben Café Brown, Burnt Orange und Baby Blue. Beide Modelle funktionieren mit iOS-Geräten und werden über Apple.com vertrieben. Ob sie auch in den deutschen Apple Store kommen, steht noch in den Sternen. Mehr dazu im Pressetext nach dem Break.

Weiterlesen Eskuché-Kopfhörer verstecken Technik von heute hinter 70er-Jahre-Schick

Pac Man im Exzess: Pillenfresserklassiker als Plug and Play



Es wäre nicht die erste 8-Bit-All-in-one-Lösung der neueren Zeit, aber vielleicht designmäßig eine der charmantesten. Im Gegensatz zu TV Boy und Co. wohlgemerkt. Im pixeligen Stil von Pac Man kommt dieser Joystick mit einem guten Dutzend installierten 8 Bit-Klassikern wie Pac Man, Pac Man Plus, Pac Man 256 und Super Pac Man. Wem das zu eintönig wird kann auch auf Games wie Dig Dug, Bosconian oder New Rally-X zugreifen. Angeschlossen wird via AV und vier Batterien sorgen für den nötigen Strom. Preis 43,69 Euro.

Weiterlesen Pac Man im Exzess: Pillenfresserklassiker als Plug and Play

Der erste iPod als Browser-Version



Hier eine nette Spielerei fürs Wochenende: der Künstler Pritesh Desai hat in Gedenken an Steve Jobs einen voll funktionstüchtigen iPod der ersten Generation für den Browser gebastelt. Sogar Extras wie Uhr und Kalender sind da. Benutzt hat er dazu HTML5, CSS3 und ein bisschen jQuery. Klickt auf den Quelle-Link und probiert's aus.

[Via Gizmodo]

Weiterlesen Der erste iPod als Browser-Version

Gerät im Walkman-Format überträgt Musikkassetten direkt aufs iPhone/iPod touch


Der Cassette To iPod Converter von Hammacher Schlemmer haut technisch oder funktional bestimmt nicht vom Hocker, aber dass das Gerät im Format eines klassischen Walkman daherkommt, finden wir ganz entzückend. Und wem sonst kein Weg einfällt, den Inhalt alter Tapes zu Digitalisieren: für 80 Dollar plus happige Versandkosten seid ihr dabei.

[via gizmodiva]

Weiterlesen Gerät im Walkman-Format überträgt Musikkassetten direkt aufs iPhone/iPod touch

Marshall-Lautsprecher Hanwell bringt das legendäre Logo ins Wohnzimmer



Auf seiner Vorderseite prunkt zwar der legendäre Marshall-Schriftzug, aber er passt trotzdem besser auf ein schickes Vinatge-Sideboard als auf die große Bühne: Die Firma Marshall feiert den fünfzigsten Geburtstag ihres ersten Verstärkers mit einem Lautsprecher namens "Hanwell". Beim ersten Home Audio-Produkt überhaupt mit dem altbekannten Logo geht es letztlich mehr um das Retro-Design als um die Innereien. Schwarzer Vinyl-Rahmen, Spiralkabel und Drehregler sollen den Gitarristenpuls in die Höhe treiben. Bleibt nur zu hoffen, dass der Sound mithalten kann. Preis und Verfügbarkeit sind nicht bekannt, und auch sonst bleibt Marshall im Pressetext nach dem Break eher vage. Nett, aber nicht so cool wie das da.

Weiterlesen Marshall-Lautsprecher Hanwell bringt das legendäre Logo ins Wohnzimmer

Bilder: Fujifilm X-E1 im angesagten Retro-Design

Der japanischen Seite Digicame-Info wurden Fotos einer spiegellosen Fujifilm-Kamera mit Wechselobjektiv zugespielt. Die X-E1 gleicht der ebenfalls spiegellosen X-Pro1, schient aber mit einem Aufklappblitz ausgestattet zu sein. Dafür fehlt der eingebaute optische Sucher der X-Pro1. Die aufgetauchten Bilder zeigen neben einem komplett schwarzen und einem Modell mit silberner Oberseite auch das bereits angekündigte 18-55 f/2.8-4.0 OIS-Zoom. Technische Daten und Preise sind nicht bekannt, aber vermutlich verrät uns Fuji im September an der photokina in Köln alles, was wir wissen wollen.



[Via Pocket Lint]

Weiterlesen Bilder: Fujifilm X-E1 im angesagten Retro-Design

Neo Geo X kommt im Dezember für unter 200 Dollar


Der Weihnachtswunschzettel ist jetzt bereits geschrieben. Die Neo Geo, die vielleicht coolste Konsole aller Zeiten, kommt am 6.Dezember zum 20-jährigen Jubiläum für 199 Dollar (wieder) auf den Markt. Nachdem die Arcade-Legende bereits für das zweite Quartal dieses Jahres angekündigt war, scheint der jetzige Termin so gut wie fix. Neo Geo Gold X heißt das Paket und beinhaltet neben dem Handheld, einen Joystick und ein TV-Dock (HDMI/RCA) im Originalkonsolen-Design, das zugleich als Ladestation dient. Statt ursprünglich 3,5 Zoll, soll der Handheld nun ein 4,3 Zoll LCD Display bekommen. Vorinstalliert sind 20 Titel. Darunter Klassiker wie Fatal Fury, Metal Slugs, King of Fighters '95 und viele mehr. Die vollständige PM gibt es nach dem Break.







Weiterlesen Neo Geo X kommt im Dezember für unter 200 Dollar

Hands-On mit dem Faraday Porteur Elektro-Hybrid-Fahrrad

Wer sagt eigentlich, dass Elektrofahrräder immer nach Tron ohne LEDs aussehen müssen? Adam Vollmer jedenfalls hat ganz andere Designvorstellungen mit seinem "Faraday Porteur", das er über Kickstarter finanziert hat. Sehr eleganter Retro-Style. Unsere Kollegen in den USA haben eine Testfahrt gemacht und fühlten sich ganz wohl auf dem Fahrrad, das eher einen zusätzlichen Schub durch beim Fahren gesparten Strom gibt, als ein vollständiges Elektrofahrrad zu sein. Mehr hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen Hands-On mit dem Faraday Porteur Elektro-Hybrid-Fahrrad

Noisy Typer: Oldschool-Schreibmaschinensounds für MacBooks


Gut, ein bisschen Nonsens spielt bei dieser Applikation selbstverständlich mit. Aber wer mal in letzter Zeit an einer echten, alten Schreibmaschine saß, weiß auch, dass die klassische Version mit ihrer Physis und Geräuschen auch seinen eigenen Reiz hat. Noisy Typer macht mit einem Apple-Laptop genau das. Es unterlegt auf jede Taste einen retromäßigen Typewriter-Sound und zum Lunchhangover kann jeder dann mal den Jerry Lewis geben. Bis die Kollegen einen korrekten Hass schieben. Den Downloadlink findet ihr hinter der Quelle. Nach dem Break gibt es ein kurzes Demovideo.

[Via aptgetupdate]

Weiterlesen Noisy Typer: Oldschool-Schreibmaschinensounds für MacBooks

GameDock: Retro-Games auf iOS endlich amtlich zocken




GameDock ist ein aktuelles Kickstarter-Projekt, das alle Retro-Gamer mehr als ansprechen dürfte. Denn dass iPad, iPhone und Co. zwar starke Rechenmaschinen sind, bleibt ohne Zweifel, das alte Konsolenspielgefühl liefern sie dennoch nicht. Zu zweit vorm Fernseher mit Controller in der Hand, so ist es für viele eigentlich noch immer am Besten. GameDock bietet genau diese Funktionen an. So können an dem Dock zwei Joysticks oder Joypads via USB angeschlossen werden und ein 1080p-Videooutput für den Fernseher ist ebenfalls dabei. Wenn man für alte 8 Bit-Klassiker diese Auflösung überhaupt braucht, aber für den Fall der Fälle hätte man zumindest vorgesorgt. Wie wir finden eine gute Sache. Also hoffen wir, dass die Macher den Pledge schaffen und der GameDock hoffentlich bald auch unsere Wohnzimmer schmücken wird. Seht mehr in dem Pitch-Video nach dem Break.

Weiterlesen GameDock: Retro-Games auf iOS endlich amtlich zocken

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien