Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu q1 2013

Sony macht im ersten Quartal 35 Millionen Dollar Gewinn


Sonys erster Quartalsbericht dieses Finanzjahres hat einen Gewinn ergeben, wenn er auch klein ausfällt. Am meisten Anteil hat dabei die Mobilabteilung: der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal, was teilweise am Wert des Yen liegt, aber auch an besseren Verkäufen von Smartphones (9,6 Millionen) und einem durchschnittlich höheren Verkaufspreis. Die Spieleabteilung gab leicht nach, PS3, PSP und PS2 wurden etwas weniger verkauft und mehr Geld wurde für die Entwicklung der PS4 ausgegeben. Sonys neue TV-Strategie scheint aufzugehen: im Vergleich zum Vorjahr gab es 18,2 Prozent mehr Verkäufe, alle Zahlen findet ihr im PDF nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Sony macht im ersten Quartal 35 Millionen Dollar Gewinn

Apples Q1 2013: 54,5 Milliarden Dollar Einnahmen, 47,8 Millionen iPhones und 22,9 Millionen iPads verkauft


Apple hat seine Quartalsergebnisse für das erste Quartal 2013 bekanntgegeben und die sind nicht unbedingt erwartungsgemäß ein Rekord: 54,5 Milliarden Dollar Einnahmen sind neuer Quartalsrekord, auch wenn Schätzungen von etwas mehr ausgingen. Das ist trotz angeblich zurückgegangener Nachfrage in Sachen iPhones und einem zuletzt stetig sinkenden Aktienkurs auch das Rekordquartal, was verkaufte iPhones angeht (47,8 Millionen). Im Gegensatz zu den zuvor leicht höher eingeschätzten Einnahmen war der Gewinn mit 13,08 Milliarden Dollar etwas höher als erwartet. Träger des Ergebnisses sind iPhone und iPad (das ebenfalls mit 22,9 Millionen verkauften Stück einen neuen Rekord brachte), die anderen Sparten schwächelten dagegen eher: nur noch 4,1 Millionen Macs (Vorjahr: 5,2 Millionen) und 12,7 Millionen iPods (Vorjahr: 15,4 Millionen) wurden verkauft. Der Großteil von Apples Einnahmen kommt nach wie vor aus den USA (20,3 Milliarden Dollar), die aus China stiegen über das Jahr um 67 Prozent, die aus Japan und dem asiatischen Pazifikraum allein im letzten Quartal um 88 bzw 89 Prozent. Damit ist die Kriegskasse von Apple auf 196 Milliarden Dollar angeschwollen, so dass man in Cupertino auch bei rasant nachlassender Nachfrage wohl noch ziemlich lange problemlos über Wasser halten könnte. Noch mehr Zahlen: im Quartalsbericht nach dem Break.

Weiterlesen Apples Q1 2013: 54,5 Milliarden Dollar Einnahmen, 47,8 Millionen iPhones und 22,9 Millionen iPads verkauft

Panasonics erstes Quartal: Verluste aufgefangen, leichter Gewinn

Panasonic hat die Quartalszahlen für das erste Quartal bekanntgegeben und es sieht wieder ein wenig besser aus. Nachdem sie im letzten Quartal heftige Verluste einfahren mussten, gab es dieses Quartal bei einem Umsatz von 23 Milliarden Dollar immerhin einen kleinen Gewinn von 164 Millionen Dollar. Die Verkäufe sind zwar um sechs Prozent gefallen, aber mit Restrukturierung und einer Reduzierung der Fixkosten sind trotz der Eurokrise leichte Gewinne möglich gewesen und es fallen sogar 16,6 Millionen Dollar fürs Sparschwein für schlechte Zeiten ab. Den kompletten Bericht findet ihr nach dem Quelle-Link (PDF).

Weiterlesen Panasonics erstes Quartal: Verluste aufgefangen, leichter Gewinn



Die Neusten Galerien