Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu psn

PlayStation Network: Sony deaktiviert "Gutschein einlösen"-Funktion


Der gestrige Deutschland-Start der PlayStation 4 führt zu Einschränkungen beim Online-Dienst PlayStation Network. Wie Sony im hauseigenen Blog meldet, ist das PSN-Angeboten zurzeit von einigen Störungen befallen. „Um die Unannehmlichkeiten zu minimieren, haben wir die "Gutschein einlösen"-Funktion vorrübergehend deaktiviert, während wir weitere Nachforschungen anstellen. Leider bedeutet das, dass zu diesem Zeitpunkt Geldkarten, Produkt-Gutscheine, PlayStation Plus-Gutscheine, PS3-PS4-Ugrade-Gutscheine und weitere Gutscheine für digitale Inhalte nicht eingelöst werden können", heißt es dort. Momentan sei man dabei, Nachforschungen anzustellen. Weitere Informationen sollen folgen.

Weiterlesen PlayStation Network: Sony deaktiviert "Gutschein einlösen"-Funktion

Hier kommen die 33 "Launch Window"-Games für die PS4


Microsoft nennt die 23 Games, die zum Launch der Xbox One verfügbar sein werden Launch Games, bei Sony klingt das für die PS4 mit "Launch Window Games" ähnlich, heisst aber was anderes: die Games kommen irgendwann zwischen dem Launch am 29. November und dem 31.12.2013. Hat natürlich für Sony den Vorteil daß es nach deutlich mehr aussieht. Die komplette Liste von Need for Speed: Rivals bis Tiny Brains: nach dem Break.

Weiterlesen Hier kommen die 33 "Launch Window"-Games für die PS4

Assassin's Creed 3 "Der Verrat"-DLC geht los (Video)


Ab heute gibt es auch bei uns den zweiten Teil der "Assassin's Creed 3 - Die Tyrannei von König Washington" -DLC-Trilogie "Der Verrat" indem man sich als Ratonhnhaké:ton durch die Horden von George Washington slashen und mit Benjamin Franklin verbünden muß. Etwas krudes Geschichtsverständnis, aber, hey, darum geht´s ja beim Zocken auch nicht wirklich. Zu haben für Xbox 360, PS3 und PC, die Wii U soll zu einem späteren Zeitpunkt bedient werden. Video nach dem Break.

Weiterlesen Assassin's Creed 3 "Der Verrat"-DLC geht los (Video)

PlayStation Network ab morgen bis Freitag kontrolliert offline



Das PlayStation Network geht für Wartungsarbeiten von Donnerstag 16 Uhr bis Freitag 8 Uhr offline. In dieser Zeit sind der PlayStation Store und die Accounts nicht zugänglich, weiterzocken könnt ihr nur, wenn ihr euch vorher einloggt. Das passiert in letzter Zeit öfter mal, Sony scheint sich nach dem Hack-Gau letzten Oktober vorgenommen zu haben, das PSN besser im Auge zu behalten, was wir natürlich begrüssen. Mehr Infos zur Downtime nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen PlayStation Network ab morgen bis Freitag kontrolliert offline

PlayStation Network: Wartungsarbeiten von Sonntagabend bis Montagmittag

Das PlayStation Network wird heute Sonntag "voraussichtlich" gegen 21.00 Uhr bis morgen Montag gegen 12.00 Uhr offline sein. Als Grund nennt Sony größere Wartungsarbeiten. Eigentlich war die Auszeit am letzten Donnerstag geplant, wurde dann aber verschoben. Dieses Mal könnt ihr euch nicht vorher einloggen und angemeldet bleiben, denn wie es im deutschen PlayStation Forum heißt: "Anders als bei gewöhnlichen Wartungen werden User, die sich vorher einloggen, im Zuge der Wartungsarbeiten wieder ausgeloggt. Während der Ausfallzeit kann man sich auch nicht wieder im PSN einloggen. Betroffen sind alle Bereiche".

Weiterlesen PlayStation Network: Wartungsarbeiten von Sonntagabend bis Montagmittag

PSN: Starhawk Beta jetzt für alle verfügbar (Video)



Starhawk ist jetzt nach den USA auch im europäischen PSN angekommen: die Public Beta des SciFi-Shooters ist jetzt im Gegensatz zu Vorversionen, die nur für Uncharted 3-Besitzer verfügbar waren, für alle erhältlich. Video nach dem Break.

Weiterlesen PSN: Starhawk Beta jetzt für alle verfügbar (Video)

Play Station Network wird eingestellt und in neues Sony Entertainment Network eingebunden


Sony wird noch diese Woche das PlayStation Network einstellen und durch das neue zentralisiertere Sony Entertainment Network ersetzen. Nach Apple und Google wird also auch bei den Japanern der One-for-all-Attitüde gefrönt. Ab dem 8. Februar soll es so weit sein. Für alle bisherigen PSN-User soll sich nichts groß ändern. Die Accounts bleiben bestehen und würden nur in das neue Paket eingefügt. Für das nun erscheinende Sony Entertainment Network zeigte sich in der Vergangenheit interessanterweise der CEO in spe Kaz Hirai verantwortlich, der am 1. April den Stuhl von Howard Stringer übernehmen wird.


[Via Techradar]

Weiterlesen Play Station Network wird eingestellt und in neues Sony Entertainment Network eingebunden

Teardown: Innereien der PlayStation Vita freigelegt



Ihr wollt das Innenleben der PS Vita sehen? Das Teardown-Squad der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei hat die Schraubenzieher gezückt und die Konsole in ihre Einzelteile zerlegt. Das Ganze ist als Fortsetzungsstory aufgebaut: Den Anfang machte die oben abgebildete Spaltung in zwei Teile, vor kurzem musste das Kameramodul dran glauben, und als nächstes stehen das hintere Touchpanel und der OLED-Display an: Genießt die Feinarbeit hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen Teardown: Innereien der PlayStation Vita freigelegt

PlayStation Vita: Sony stellt englischsprachige Anleitung online



Nachdem gestern in Japan die PS Vita rausgekommen ist und ein erstes Unboxing-Video die Runde machte, wollen wir noch kurz auf das Handbuch hinweisen, das Sony online zur Verfügung stellt. Auf Deutsch gibt es die Anleitung zwar noch nicht, aber immerhin schon mal auf Englisch. Neben den grundlegenden Funktionen der Konsole werden die wichtigsten Features und Apps beschrieben, und auch einige Einschränkungen werden erwähnt. So ist die Memory Card der Konsole beispielsweise an den eigenen Account gebunden, auf einer anderen Vita funktioniert sie nicht. Alles weitere erfahrt ihr hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen PlayStation Vita: Sony stellt englischsprachige Anleitung online

Hackerangriff: Sony sperrt 93000 PSN- und SOE-Accounts


Kein guter Tag für Sony heute: neben den potentiell schmorenden Bravia-TVs macht auch das PSN wieder Ärger. 93000 PSN- und Sony Online Entertainment-Accounts wurden gesperrt, da es augenscheinlich einen Hackerangriff gab, bei dem eine Vielzahl von Logins und IDs getestet wurden. Einige der betroffenen Accounts sollen danach, aber vor der Sperrung, wohl Dinge gemacht haben, die sie nicht sollten und werden jetzt genauer untersucht. Sonys Chief Information Security Officer Philip Reitinger machte aber deutlich, dass die meisten Login-Versuche fehlschlugen und Kreditkartendaten nicht in Gefahr seien.

Weiterlesen Hackerangriff: Sony sperrt 93000 PSN- und SOE-Accounts

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien