Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu playstation network

Sony akzeptiert Bußgeldzahlung nach Playstation Network Desaster


2011 waren Hacker in die PlayStation-Server von Sony eingedrungen und hatten Unmengen von Nutzerdaten geklaut. Das PlayStation Network war daraufhin lange Zeit nicht erreichbar, in einigen Ländern länger als in anderen, was neben der generellen Angst um die eigenen Daten auch Frustration bei den Usern hervorrief. In England war daraufhin Anfang 2013 ein Bußgeld verhängt worden, Sony hat dies nun akzeptiert. 250.000 britische Pfund werden fällig. Sony zahlt nicht etwa, weil man eine derartige Kompensation für gerechtfertigt hält, sondern um die Geschichte offiziell zu beenden und keine Details der Sicherheitsstrategien preisgeben zu müssen, die man seit des Hacker-Angriffs implementiert hat.

Weiterlesen Sony akzeptiert Bußgeldzahlung nach Playstation Network Desaster

Spätfolgen: Sony soll Strafe zahlen für den Hack des PlayStation Networks von 2011 (Video)


Von hochoffizieller Seite wurde Sony in England zu einer Geldstrafe von 250.000 Pfund verknackt. Dabei geht es um den Hacker-Angriff auf das PlayStation Network vom April 2011. Grund für die Geldstrafe ist die Annahme, Sony habe damals nicht genug für den Datenschutz seiner Kunden getan. Die Wiederaufnahme des Services dauerte damals länger als gedacht, außerdem blieb es nicht bei diesem einem Hacker-Angriff. Der Chef des ICO, des britischen Information Commissioner's Office, David Smith, geht außerdem davon aus, dass der Angriff hätte verhindert werden können. Wie ernst Herr Smith die Sache nimmt, seht ihr im Video, Sony hat unterdessen bereits angekündigt, die Entscheidung anzufechten.



Weiterlesen Spätfolgen: Sony soll Strafe zahlen für den Hack des PlayStation Networks von 2011 (Video)

PlayStation Network ab morgen bis Freitag kontrolliert offline



Das PlayStation Network geht für Wartungsarbeiten von Donnerstag 16 Uhr bis Freitag 8 Uhr offline. In dieser Zeit sind der PlayStation Store und die Accounts nicht zugänglich, weiterzocken könnt ihr nur, wenn ihr euch vorher einloggt. Das passiert in letzter Zeit öfter mal, Sony scheint sich nach dem Hack-Gau letzten Oktober vorgenommen zu haben, das PSN besser im Auge zu behalten, was wir natürlich begrüssen. Mehr Infos zur Downtime nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen PlayStation Network ab morgen bis Freitag kontrolliert offline

Prometheus: PSP-DIY-Gaming-Netzwerk für Hackfreunde (Video)


Da wird sich SONY aber ganz schön beleidigt fühlen. Weil ihnen das PSN nicht funky genug war, haben sich ein paar Hacker von Team PRO drangemacht und Prometheus entwickelt. Ad Hoc WiFi Multiplay wird dabei über einen Emulator in die weite Welt geschickt, und wer seine PSP in einem DMZ-Modus über den Router der Welt zur Verfügung stellen kann, kann nach kleinem Hack mit allen in der Welt spielen. Video nach dem Break.

Weiterlesen Prometheus: PSP-DIY-Gaming-Netzwerk für Hackfreunde (Video)

PSN: Starhawk Beta jetzt für alle verfügbar (Video)



Starhawk ist jetzt nach den USA auch im europäischen PSN angekommen: die Public Beta des SciFi-Shooters ist jetzt im Gegensatz zu Vorversionen, die nur für Uncharted 3-Besitzer verfügbar waren, für alle erhältlich. Video nach dem Break.

Weiterlesen PSN: Starhawk Beta jetzt für alle verfügbar (Video)

Play Station Network wird eingestellt und in neues Sony Entertainment Network eingebunden


Sony wird noch diese Woche das PlayStation Network einstellen und durch das neue zentralisiertere Sony Entertainment Network ersetzen. Nach Apple und Google wird also auch bei den Japanern der One-for-all-Attitüde gefrönt. Ab dem 8. Februar soll es so weit sein. Für alle bisherigen PSN-User soll sich nichts groß ändern. Die Accounts bleiben bestehen und würden nur in das neue Paket eingefügt. Für das nun erscheinende Sony Entertainment Network zeigte sich in der Vergangenheit interessanterweise der CEO in spe Kaz Hirai verantwortlich, der am 1. April den Stuhl von Howard Stringer übernehmen wird.


[Via Techradar]

Weiterlesen Play Station Network wird eingestellt und in neues Sony Entertainment Network eingebunden

Neuer CEO bei Sony: Kazuo Hirai wird Nachfolger von Howard Stringer



Sony hat bestätigt, dass Kazuo Hirai, der schon länger als Nachfolger für Howard Stringer gehandelt wird, jetzt auch tatsächlich CEO von Sony wird. Stringer wird in den Verwaltungsrat wechseln. Die Hirai-Ära wird offiziell am ersten April starten. Die Ankündigung kommt einen Tag vor der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse von Sony und beendet die nun schon seit einem Jahr andauernden Spekulationen. Hirai hatte bisher einen recht steilen Aufstieg bei Sony, war einer der Architekten des Playstation Networks und soll bereits seit 2009 von Sony als nächster CEO aufgebaut worden sein. Sonys Pressemitteilung: nach dem Break.

Weiterlesen Neuer CEO bei Sony: Kazuo Hirai wird Nachfolger von Howard Stringer

Review: Sony NWZ-Z1000 Android Walkman


Smartphones? Not for everyone, ist ja auch eine Kostenfrage. Wer nur telefonieren will oder die SMS-Flatrate im Lotto gewonnen hat, kommt gut hin mit einem HandyHandy. Verzichten muss man so natürlich auf die Apps, diese verdammten Dinger, von denen alle reden, die das Leben so kurzweilig machen, so nützlich sind, bei denen man, trotz Datenvolumen-Phobie auf der SIM-Karte, dabei sein will, zumindestens mal reinschnuppern möchte, in die Welt der Androiden, Windows Phones und iOS-Geräte. Das sind die Menschen, denen Apple den iPod touch, Samsung den Galaxy S WiFi verkauft. Denen, und Kindern, die zocken, youtuben, skypen und whatsappen wollen. Und natürlich Musik hören. Das besorgte früher der Walkman, dann der Discman, heute der PMP. In seine Smartphones hat Sony die Walkman-Marke bereits eingebaut, die digitalen Versionen des portablen Musikgeräts sind ebenfalls längst kleine Kommunikationswunder. Und mit dem NWZ-Z1000 geht jetzt ein Schlachtschiff an den Start, das auch ein Smartphone sein könnte, hätten die Entwickler dem Gerät nur den entsprechenden Chip spendiert. Es ist Sonys erster Walkman mit Android. Auf der IFA in Berlin im September 2010 zeigte der Hersteller den portablen Multimedia-Alleskönner zum ersten Mal, allerdings vor allem hinter Glas. Noch nicht ganz fertig sei der neue König der Walkman-Familie, hieß es damals. Das hat sich jetzt - zumindest zum Großteil - geändert, im Februar kommt der NWZ-Z1000 bei uns in den Handel, für die 16GB-Variante werden 269 Euro fällig, 309 Euro für 32GB. Zum Vergleich: Apples iPod touch mit 32GB kostet lediglich 289 Euro. Über einen Kampfpreis will sich Sony also nicht in diesem Marktsegment positionieren. Womit dann? Wir versuchen es, herauszufinden. Unsere Review wartet hinter dem Klick.

Weiterlesen Review: Sony NWZ-Z1000 Android Walkman

Teardown: Innereien der PlayStation Vita freigelegt



Ihr wollt das Innenleben der PS Vita sehen? Das Teardown-Squad der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei hat die Schraubenzieher gezückt und die Konsole in ihre Einzelteile zerlegt. Das Ganze ist als Fortsetzungsstory aufgebaut: Den Anfang machte die oben abgebildete Spaltung in zwei Teile, vor kurzem musste das Kameramodul dran glauben, und als nächstes stehen das hintere Touchpanel und der OLED-Display an: Genießt die Feinarbeit hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen Teardown: Innereien der PlayStation Vita freigelegt

PlayStation Vita: Sony stellt englischsprachige Anleitung online



Nachdem gestern in Japan die PS Vita rausgekommen ist und ein erstes Unboxing-Video die Runde machte, wollen wir noch kurz auf das Handbuch hinweisen, das Sony online zur Verfügung stellt. Auf Deutsch gibt es die Anleitung zwar noch nicht, aber immerhin schon mal auf Englisch. Neben den grundlegenden Funktionen der Konsole werden die wichtigsten Features und Apps beschrieben, und auch einige Einschränkungen werden erwähnt. So ist die Memory Card der Konsole beispielsweise an den eigenen Account gebunden, auf einer anderen Vita funktioniert sie nicht. Alles weitere erfahrt ihr hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen PlayStation Vita: Sony stellt englischsprachige Anleitung online

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien