Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu phone

Redmi Note kostet ab 129 Dollar - und soll Xiaomi neue Märkte erobern


Hugo Barra - heute bei Xiaomi, früher Google-Manager - hat via Google+ die Preise für das 5,5 Zoll große Xiaomi-Smartphone Redmi Note bekannt gegeben. Die Version mit 1,7Ghz Mediatek Achtkern-Prozessor und 2GB RAM kostet 159 US-Dollar, die mit 1,4GHz und 1GB ist schon für 129 Dollar zu haben. Und zwar auch außerhalb Chinas: Im Mai kommt das Phablet nach Taiwan, Hongkong und Singapur. Andere Märkte sollen kurz danach folgen - was dafür spricht, dass Xiaomi mit dem Redmi Note die internationale Expansion vorantreiben will. Weiter bestätigt Barra den 720p IPS-Display, einen 3200mAh-Akku, eine Frontkamera mit 5MP und eine Rückkamera mit 13MP sowie Dual-SIM-Unterstützung. Weiter Bilder nach dem Break.

[Via TNW]

Weiterlesen Redmi Note kostet ab 129 Dollar - und soll Xiaomi neue Märkte erobern

Xiaomi bestätigt Redmi Note: 5,5 Zoll-Display und acht Kerne


Vor ein paar Tagen noch ein Leak, ist es jetzt offiziell und hat einen interessanten Namen: Redmi Note. Ein Hinweis auf einen Stylus? Keine Ahnung, Xiaomis Teaser - siehe hier in seiner ganzer Pracht - bestätigt nur den 5,5 Zoll großen Bildschirm (angeblich 720p) und den Octa-Core-Prozessor (angeblich 1,4 oder 1,7GHz). Der Preis dürfte irgendwo zwischen dem des aktuellen Redmi (CN¥699, etwa 82 Euro) und dem des MI2a (CN¥1.499, etwa 175 Euro) liegen - also wahrscheinlich bei mindestens CN¥999, das wären dann ungefähr 117 Euro. In China kann man das Redmi Note ab dem 19. März 20 Uhr Ortszeit vorbestellen, exklusiv über die Qzone App des chinesischen Internetriesen Tencent.

Weiterlesen Xiaomi bestätigt Redmi Note: 5,5 Zoll-Display und acht Kerne

Gionee Elife S5.5: Hands-on mit dem superschlanken Achtkern-Smartphone (Video)


Schlanker geht nimmer: Engadget hat auf dem MWC das nur 5,55mm dicke Android-Smartphone Elife S5.5 der chinesischen Firma Gionee befingert und von allen Seiten fotografiert. Die Verarbeitung beeindruckt, der Alu-Rahmen ist solide, das Gorilla Glass auf der Rückseite wirkt edel. In dem superschlanken Gehäuse stecken ein 1,7GHz Octa-Core Chip, ein 2300mAh Akku und zwei Kameras mit 5 und 13 Megapixel. Das S5.5 kommt in mehreren Farben - besonders gut gefiel unseren Kollegen die Kombi Weiß/Gold - und kostet etwa 275 Euro. Verkauft wird es in China ab dem 15. März, Pläne zu Europa sind nicht bekannt. Video nach dem Break.

Weiterlesen Gionee Elife S5.5: Hands-on mit dem superschlanken Achtkern-Smartphone (Video)

Xiaomis MI2-Serie: Über 15 Millionen Smartphones ausgeliefert, Preissenkung


Xiaomi expandiert mit dem Redmi ins Ausland - gleichzeitig läuft es auf dem Heimatmarkt China wie geschmiert. Das Unternehmen meldet einen neuen Auslieferungsrekord für die Mittelklasse-Smartphones MI2, MI2s und MI2a: Mittlerweile sind es bereits 15 Millionen Geräte, während es beim Launch des MI3 im September noch 9,19 Millionen waren. Xiamomi feiert den Erfolg mit einer Preissenkung. Das 16GB, 8-Megapixel MI2 kostet in China nun statt CN¥1.699 (ca. 202 Euro) nur noch CN¥1.299 (ca. 155 Euro). Konkurrent Meizu reagierte prompt: Das 16GB MX2 RE (Refurbished Edition) kostet nun ebenfalls CN¥1.299 und die MX2 Enhanced Edition CN¥1.599 (ca.190 Euro).

[Via Engadget China]

Weiterlesen Xiaomis MI2-Serie: Über 15 Millionen Smartphones ausgeliefert, Preissenkung

Hands-On: Sony Xperia Z Ultra Benchmarks und Kamera-Preview


Unsere US-Kollegen konnten jetzt zum zweiten Mal ein Vorserienmodell des Sony Xperia Z Ultra unter die Lupe nehmen. Das wasserdichte stylusfreundliche 6,4-Zoll Monster (Firmware Build 14.1.B.1.277) ist natürlich noch nicht final, aber die Benchmarks (im Vergleich mit Galaxy S4 und dem MDP Phone und Tablet in der Tabelle nach dem Break), machen sich schon recht ordentlich und unterscheiden sich kaum von denen des Qualcomm Snapdragon 800 MDP, was aber auch nicht verwundert, schliesslich läuft auch im Xperia Z Ultra ein Snapdragon 800, die finalen Benchmarks dürften allerdings noch etwas besser werden. CF-Bench und Quadrant liefen noch nicht auf dem Phone, aber der 3DMark lieferte bessere Ergebnisse als zuvor, da haben anscheinend Sony oder Qualcomm an der Adreno 330 GPU noch ein bisschen gefeilt.



Weiterlesen Hands-On: Sony Xperia Z Ultra Benchmarks und Kamera-Preview

Fight: ASUS PadFone Infinity vs. PadFone 2


PadFone 2 und PadFone Infinity: unsere US-Kollegen hatten beim MWC Event von ASUS praktischerweise auch ein PadFone 2 dabei, so dass sie es mit dem Infinity vergleichen konnten. Der Wechsel vom Polycarbonat-Gehäuse zum gebürsteten Aluminium ist zunächst der augenfälligste Unterschied, das PadFone Infinity ist auch etwas dünner und länger als sein Vorgänger, liegt aber gut und solide in der Hand. Außerdem wurde der Lautsprecher von der Rückseite auf die rechte Vorderseite verlagert und die 13-Megapixel-Kamera liegt nicht mehr mittig. Man könnte jetzt denken, dass das kürzere Padfone 2 mit dem selben proprietären micro-USB Anschluss eigentlich ohne Probleme in die größere neue PadFone Station passen sollte, dem war aber anscheinend nicht so. Mehr dazu wenn das Testgerät bei uns landet.

Weiterlesen Fight: ASUS PadFone Infinity vs. PadFone 2

Hands-On: die Software des HTC One mit Sense 5, BlinkFeed, Sense TV (Video)


Das frisch vorgestellte HTC One hat nicht nur flotte Innereien zu bieten (1,6 GHz schneller Qualcomm Snapdragon 600), HTC hat sich auch viel Mühe gegeben, mit Sense 5 das installierte Android 4.1.2 nochmal deutlich übersichtlicher zu gestalten. Runtergebrochen auf gerademal zwei Softkeys (Back und Home) ist auch der App Switcher auf neun Apps reduziert. Mehr sehen könnt ihr im Video nach dem Break und in der Galerie.

Weiterlesen Hands-On: die Software des HTC One mit Sense 5, BlinkFeed, Sense TV (Video)

HTC bringt nach dem M7 wahrscheinlich zwei weitere Android-Smartphones


Wie die normalerweise recht zuverlässige Webseite @evleaks berichtet, will HTC nach dem Launch des M7 zwei weitere Android-Telefone auf den Markt bringen: das M4 und das G2. Das HTC M4 besitzt demnach einen 4,3 Zoll großen 720p-Display (wie das 8X), einen 1,2GHz Dual-Core Snapdragon-Prozessor, eine 13-Megapixel-Kamera (vermutlich die gleiche wie das M7) und wahlweise LTE. Als Betriebssystem kommt Jelly Bean zum Einsatz. Das HTC G2 hingegen tritt sehr viel bescheidener auf: 3,5 Zoll großer 480 x 320er Display, 1GHz-Prozessor, 5 Megapixel-Kamera und Ice Cream Sandwich. Wenn es so kommt, wie @evleaks behauptet, stellt HTC das M4 und das G2 erst irgendwann nach dem Mobile World Congress vor, während das M7 vielleicht schon vor der Messe präsentiert wird.

Weiterlesen HTC bringt nach dem M7 wahrscheinlich zwei weitere Android-Smartphones

Huawei-Boss Yu zeigt kurz den Androidgiganten Ascend Mate (Video)


Eigentlich wollte Huawei dieses 6,1-Zoll große 1080p-Android-Phone erst auf der CES enthüllen. Aber Richard Yu, Chef der Huawei Device-Sparte, mochte sich offensichtlich nicht mehr solange gedulden. Wie ihr im Video nach dem Break sehen könnt, zückte er das Monsterhandy kurz in einem Huawei-Geschäft in Guangzhou. Das Ascend Mate ist angeblich mit einem 1,8GHz HiSilicon K3V3 Quad-Core-Chip und einem massiven 4000mAh-Akku ausgestattet und misst in der Tiefe 9,9mm. Sein Preis soll bei knapp ¥3000 (ca. 365 Euro) liegen. In zwei Wochen, wenn das Ascend Mate zusammen mit dem Ascend W1 und das Ascend D2 an der Elektronikmesse in Las Vegas offiziell vorgestellt wird, wissen wir mehr.

[Image credit: fengse (Sina Weibo)]

Weiterlesen Huawei-Boss Yu zeigt kurz den Androidgiganten Ascend Mate (Video)

Und noch ein Low-End-Phablet - ZTE U887


Der abgespeckten Galaxy Note II-Alternative Samsung Galaxy Grand direkt auf den Fersen folgt ZTE mit einem eigenen Dual-Core-Phablet: das U887. Gizchina und TENAA zufolge ist sein Bildschirm 5-Zoll groß und löst mit 800 x 480 Pixeln auf, im Innern des ZTE-Phones steckt ein Dual-Core 1,2GHz MT6577-Chip mit 512MB RAM. In China soll es Dual-Band mit Unterstützung für TD-SCDMA- und GSM-Netzwerke bieten. Äußerlich erinnert das U887 an das elegante ZTE Nubia Z5, im Unterschied zu dem Quad-Core-Z5 ist es allerdings auf der Rückseite nicht mit einer 13-, sondern mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet. Wie beim Galaxy Grand sind Preis und Verfügbarkeit bisher nicht bekannt.

[Via Mobile Magazine]

Weiterlesen Und noch ein Low-End-Phablet - ZTE U887

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien