Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu petman

Porton Man: Englands Roboter-Antwort an Boston Dynamics (Video)


Rund 1,3 Millionen Euro hat das britische Verteidigungsministerium in die Entwicklung von Porton Man gesteckt, der zweiten Version eines Roboters, der vor allem neue Ausrüstungsgegenstände für das Militär testen soll. Wen Porton Man an Petman von Boston Dynamics erinnert, liegt richtig, auch, was die Einsatzgebiete angeht.

Gebaut wurde Porton Man von i-bodi, einem Unternehmen aus Buckingham. Nachdem die erste Version mit rund 80 Kilo viel zu schwer war, war Carbon die Lösung für die zweite Iteration. Der große Bewegungskünstler scheint Porton Man jedoch noch nicht zu sein. Aber das ... wie sagt man: verwächst sich ja vielleicht noch. Video gleich hier.

Weiterlesen Porton Man: Englands Roboter-Antwort an Boston Dynamics (Video)

DARPAs Humanoid Atlas soll Menschen retten


DARPA und Boston Dynamics haben gemeinsam einen neuen Humanoiden entwickelt. Er hört auf den Namen Atlas und ist eine Weiterentwicklung des Petman. Atlas soll auf der DRC (DARPA's Robotic Challenge) im Dezember antreten, wo diverse Katastrophenszenarien simuliert werden, in denen die Roboter sich und ihre Fähigkeiten beweisen können. Seht mehr in den beiden Videos nach dem Break.

Weiterlesen DARPAs Humanoid Atlas soll Menschen retten

PETMAN zieht sich Gasmaske und ABC-Anzug an (Video)


PETMAN ist der humanoide Bot von Boston Dynamics, die uns sonst mal mehr, mal weniger deutlich die drohende Robokalpse vor Augen führen. Das tun sie bisher vor allem mit den Bots, die aus der Tierwelt entlehnt wurden, wie dem Betonklötze schmeissenden Big Dog oder dem beängstigend schnell dahinhetzenden Cheetah. Komischerweise hat Petman (mag natürlich auch am Namen liegen) mit seiner tapsigen Art bisher eher mitleiderregend auf uns gewirkt, woran auch seine Gymnastikeinlagen nicht so viel ändern konnten, jetzt haben sie ihm einen ABC-Anzug angezogen und eine Gasmaske auf den neuen Kopf gesetzt: seht selbst im Video nach dem Break.

Weiterlesen PETMAN zieht sich Gasmaske und ABC-Anzug an (Video)

PETMAN: Evolution des Roboters geht weiter, Liegestütze inklusive (Video)



Wenn euch denn der Alpha Dog von Boston Dynamics noch nicht überzeugt hat, dass sich zukünftig einiges ändern wird auf unserem Planeten Erde, dann ja vielleicht PETMAN. Von dem haben wir ja schon länger nichts mehr gehört. Und ganz offensichtlich hat sich seitdem einiges getan. Der Zweibeiner mit Roboter-Herz hat in Sachen Anatomie einen großen Schritt nach vorn gemacht (Arme), was der Leistungsfähigkeit (Liegestütze) deutlich entgegen kommt. An seine Kumpels aus den Hollywood-Schinken kommt er noch nicht ganz ran, ok, trotzdem sollte sich die Menschheit langsam aber sicher einen Exit Plan überlegen. Wir werden nicht mehr ewig gebraucht. Und neue Textilien für das Militär zu testen, PETMANs aktueller Auftrag, ist da nur der Anfang. Das Video wartet hinter dem Klick.

Weiterlesen PETMAN: Evolution des Roboters geht weiter, Liegestütze inklusive (Video)

Video: Schwitzender Militär-Testroboter PETMAN



Der vierbeinige Roboter-Gepäckträger BigDog bekommt einen größeren Bruder: PETMAN wurde von der Firma Boston Dynamics entwickelt, um für die US-Army gegen chemische Kampfstoffe eingesetzte Schutzkleidung zu testen. PETMAN geht wie ein Mensch, mit ein bisschen viel Hohlkreuz zwar, aber er kann wunderbar von der Ferse her abrollen. Ausserdem lässt sich durch einen kleinen Schubser nicht so leicht aus der Balance bringen. Um realistischere Testbedingungen zu erzeugen, darf er sogar schwitzen. Warum er PETMAN heisst? Rätselhaft, kuschelig wirkt er jedenfalls nicht. Kann allerdings schon sein, dass man das nach zweieinhalb Jahren Entwicklung anders sieht...Video nach dem Break.

[Via Make]

Weiterlesen Video: Schwitzender Militär-Testroboter PETMAN



Die Neusten Galerien