Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu notruf

PepGuard-Konzept: Pfefferspray schießt Foto des Angreifers und wählt Notrufnummer (Video)


Studenten an der Cornell University haben ein Konzept für ein vernetztes Pfefferspray ausgetüftelt, das beim Abdrücken mit LED-Blitz ein Foto des Angreifers schießt und es via Bluetooth ans Handy sendet, von dem zudem automatisch ein Notruf abgesetzt wird. Das PepGuard getaufte Konzept (hier als pdf) scheint vielversprechend, auch weil es im Zweifelsfall den offensiven, aggressiven Pfeffersprayeinsatz verhindern könnte. Noch gibt es von dem Gerät allerdings nicht einmal einen funktionierenden Prototypen, aber es sollte nicht überraschen, wenn das Teil demnächst bei Kickstarter auftaucht (und deutlich dämlichere Handy-Pfefferspray-Kombis sind ja bereits auf dem Markt). Video nach dem Break.

Weiterlesen PepGuard-Konzept: Pfefferspray schießt Foto des Angreifers und wählt Notrufnummer (Video)

Schweden: Spezialeinheit stürmt "Call of Duty"-Session, Passanten hatten Schießerei gemeldet


Am Wochenende kam in Stockholm eine Runde "Call of Duty"-Spieler in den wahrscheinlich grenzwertigen Genuss von RL-Spezialeffekten bei einer Runde "Call of Duty": Passanten hatten zuvor durchs offene Fenster den Sound des Spiels für bare Münze genommen ("Erst fielen Schüsse, dann schrie jemand um Hilfe!") und am Notruf von einem Massaker berichtet, woraufhin eine zehnköpfiges Sondereinsatzkommando die Wohnung stürmte. Nach Klärung des Sachverhalts durften die Spieler allerdings mit dem virtuellen Gemetzel fortfahren.

[via geekosystem]

Weiterlesen Schweden: Spezialeinheit stürmt "Call of Duty"-Session, Passanten hatten Schießerei gemeldet

Helm-Sensor ICEdot ruft den Notarzt, wenn Extremsportler böse auf die Fresse fallen (Video)


Die Firma ICEdot (In Case of Emergency) hat zusammen mit SenseTech einen Sensor für Extremsportler ausgetüftelt, der an den Helm geklebt wird und Falle eines Sturzes im Bluetooth-Zusammenspiel mit einem Smartphone vorher festgelegte Hilferufe absetzt, wenn der Alarm nicht innerhalb kurzer Zeit vom Gestürzten abgeblasen wird. Wann es das Teil geben wird, ist noch etwas unklar, dafür wird bereits ein Preis von 200 Dollar kolportiert. Video nach dem Break.

[via ubergizmo]

Weiterlesen Helm-Sensor ICEdot ruft den Notarzt, wenn Extremsportler böse auf die Fresse fallen (Video)

Text to 911: Verizon führt Notruf-SMS in den USA ein



Der amerikanische Mobilfunkanbieter Verizon Wireless wird Anfang nächsten Jahres mit dem Rollout des sogenannten "Text-to-911"-Service in den USA beginnen. Damit können Notrufzentralen erstmals per SMS kontaktiert werden, was vor allem tauben und schlecht hörenden Mitbürgern zu Gute kommen soll. Auch in Gegenden mit schlechter Netzabdeckung könnte es von Vorteil sein. Dabei soll jedes Mobiltelefon mit Textfunktion unterstützt werden. Eine Technologie, die vielleicht auch hier bald zum Einsatz kommen könnte?

[Via The Hill]

Weiterlesen Text to 911: Verizon führt Notruf-SMS in den USA ein

"Intelligenter Hausnotruf" der Telekom erkennt Senioren in Notlage


Die Deutsche Telekom will auf dem 10. Deutschen Seniorentag, der Morgen in Hamburg startet, einen "intelligenten Hausnotruf" vorstellen, der durch soweit noch nicht näher genannte Sensoren in der Wohnung und einer "intelligenten Software im Hintergrund" Notlagen von Alltagssituationen unterscheiden kann und dann entsprechend Alarm schlägt und gleichzeitig eine Freisprechverbindung zum vermeintlich verunfallten Senioren herstellt. Wir sind gespannt wie Bolle und würden das System liebend gerne mal selbst testen, wenn es 2013 auf den Markt kommt ...

[Foto: elbragon]

Weiterlesen "Intelligenter Hausnotruf" der Telekom erkennt Senioren in Notlage

Defibrilator inklusive: Neue Warnsäulen für die Münchner U-Bahn



Man kann nicht behaupten es wäre eine Reaktion auf die kaputte Notrufsäule der Münchner S-Bahn neulich, aber einen besseren Zeitpunkt zur Präsentation ihrer neuen Notrufsäulen hätte sich die SWM/MVG nicht "wünschen" können. Die neuen Notrufsäulen haben neben einem Feuerlöscher auch einen Defibrilator, sowie Notstop für die U-Bahnen. Eine Kamera gibt es selbstredend auch. Die ersten beiden Säulen stehen wohl schon.

Weiterlesen Defibrilator inklusive: Neue Warnsäulen für die Münchner U-Bahn

Colaautomat mit Notrufsäule in Japan




In Asien, respektive in Japan stehen weitaus mehr Colaautomaten auf den Straßen als hierzulande, was nicht unbedingt am Durst liegt, sondern vielleicht auch daran, dass weniger vandaliert wird und Getränkespender nicht wie Geldautomaten gepanzert werden müssen. Nun hatte man dort die findige Idee, die zahlreichen Automaten mit Notrufsäulen auszustatten, die sofort an die lokale Polizei verbinden und zugleich über eine Street Cam verfügen. Für mehr Sicherheit beim Limokauf. DIe Konvergenz schlägt mal wieder zu.


[Via Inventor Spot]

Weiterlesen Colaautomat mit Notrufsäule in Japan



Die Neusten Galerien