Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu naga

Logitech G600 MMO-Maus prunkt mit 20 Tasten (Video)


Logitechs Antwort auf die Razer Naga MMO-Maus ist da: Die G600 MMO Gaming Mouse ist mit zwanzig programmierbaren Tasten bestückt, von denen zwölf ebenfalls Daumentasten sind. Überrundet wird die Konkurrenz dank G-Shift-Technik, die eine doppelte Belegung ermöglicht. Die auch so schon überwältigende Tastenpracht leuchtet ausserdem indviduell in mehr als 16 Millionen möglichen Farbkombinationen. Solltet ihr die Aussicht auf eine abendfüllende Maus-Programmierung nicht wirklich prickelnd finden, könnt ihr auch auf drei vorkonfigurierte Profile zurückgreifen. Zwei davon sind für MMOs optimiert. Bis im Juli müsst ihr euch aber noch gedulden, denn erst dann wird die Logitech G600 MMO Gaming Mouse für 80 Euro in Schwarz und Weiß ausgeliefert. Video nach dem Break.


Weiterlesen Logitech G600 MMO-Maus prunkt mit 20 Tasten (Video)

10.000 Facebook-Likes erreicht: Linkshänder-Maus Razer Naga kommt



Das ging schnell: in einer Woche fanden sich 10.000 Likes für eine Linkshänder-Version der Razer Naga ein. Razer-Chef Min-Liang Tan wollte mit der Facebook-Aktion rausfinden, wie groß das Interesse ist - schließlich muss es sich auch finanziell lohnen - und versprach, bei 10.000 Likes den Startschuss für die Linkshänder-Maus zu geben. Eigentlich hätte das Ziel erst am 21. April erreicht werden müssen, aber so kann Razer bereits jetzt verkünden, dass sie die Spezial-Naga in Angriff nehmen werden: "It's official, the Left-Handed Naga is happening", wie es auf Facebook heißt. Die Linkshänder müssen sich allerdings noch bis nächstes Jahr in Geduld üben, denn solange werde es bis zur Auslieferung mindestens noch dauern.

Weiterlesen 10.000 Facebook-Likes erreicht: Linkshänder-Maus Razer Naga kommt

Schwanz ab: Razer Naga Epic ist die kabellose MMO-Maus

Razer hat der Naga-Maus das Kabel abgeschnitten. Hardcore-Gamer, die alle 17 programmierbaren Knöpfe für ihr MMO belegt haben und die 5600 dpi des Abtaster schätzen, dürften in die Hände klatschen. Kabel ... wie oldschool ist das denn!? Die Naga Epic, so heißt das drahtlose Modell, kann allerdings beides. Für den Notfall, wer weiß, was alles passieren kann. Vielleicht will ich ja länger als 12 Stunden spielen. Mehr schafft die Maus nämlich nicht. Sollte aber reichen, oder? Der WiFi-Dongle ist dabei, die Docking-Station dient gleichzeitig als Base Station für die 2,4GHz-Funkübertragung. 130 Dollar kostet die neue Maus, erhältlich ist sie ab Ende November.

Weiterlesen Schwanz ab: Razer Naga Epic ist die kabellose MMO-Maus



Die Neusten Galerien