Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu mwc 2012

Messestand-Leak: Galaxy Note 8.0 prangt an Samsungs MWC-Box


Die Gerüchteküche wollte es schon länger gewusst haben: Samsung bringt ein Galaxy Note mit 8-Zoll-Bildschirm (und Stylus, eh klar) und bietet damit dem iPad mini mit etwas aktuellerem als dem Note 7.7 die Stirn. Dass Samsung das Note 8.0 bringt, ist wohl angesichts des Messestandes auf der MWC, der eigentlich erst Montag zu sehen sein sollte, klar wie Kloßbrühe, die Specs nach wie vor Gerücht: 8-Zoll-Display mit 1280 x 800 Pixeln, Quad-Core Prozessor mit 1,6 GHz, 5-Megapixel-Kamera hinten, 1,3-Megapixel-Kamera vorne, 2 GB RAM, microSD-Slot und wahlweise 32 oder 64 GB Speicher.

Weiterlesen Messestand-Leak: Galaxy Note 8.0 prangt an Samsungs MWC-Box

Adéu, Barcelona: Der Mobile World Congress 2012 schließt die Tore



Der MWC in Barcelona ist vorbei und damit die Zeit gekommen, ein abschließendes Fazit zu ziehen. Was unsere fleißige US-Crew vor Ort dieses Jahr besonders interessiert hat, verrät sie hier. Und von unserer Seite: Danke!

Weiterlesen Adéu, Barcelona: Der Mobile World Congress 2012 schließt die Tore

ASUS-Vize: Android 5.0 zuerst bei uns, bestätigt Kosename "Jelly Bean"


Auf dem MWC wurde viel über die nächste Android-Generation spekuliert, aber nun hat ASUS das Ratespiel um Versionsnummer und Dessert-Zunamen beendet. Wie Vizepräsident Benson Lin TechRadar gegenüber erklärte, werde seine Firma sehr wahrscheinlich als erste ein Gerät mit Jelly Bean anbieten: "Asus is very close to Google, so once they have Android 5.0 I think there will be a high possibility that we will be the first wave to offer the Jelly Bean update". Womit er indirekt bestätigt, dass wie vermutet als nächste in der alphabetischen Süßigkeiten-Reihe die Geleebohne Android 5.0 den Kosenamen leihen wird.

[Via Droid Life]

Weiterlesen ASUS-Vize: Android 5.0 zuerst bei uns, bestätigt Kosename "Jelly Bean"

Video: Touchscreen Neonode zForce reagiert dank Infrarot-LEDs auch auf Druck



Nein, hier wird nicht Staub gewedelt, sondern das Foto oben zeigt, dass man auf den Bildschirmen der schwedischen Firma Neonode auch mit herkömmlichen Pinseln malen kann. Ihre Touchscreen-Technologie "zForce" basiert auf Infrarot-LEDs und weist gegenüber der kapazitiven Methode mehrere Vorteile auf: Sie ist äußerst reaktionsschnell, genau und misst auch Druck und Umfang der Berührung. Nicht nur die eines Fingers oder Stifts - letztlich kann man mit einem beliebigen Objekt werkeln. Ein Nachteil ergibt sich allerdings für das Design: Ein flächiger Übergang von Rahmen zu Bildschirm ist wegen der LEDs im Rahmen hier nicht möglich. Checkt das Video nach dem Break...und es lohnt sich, bis zum Ende der dreieinhalb Minuten dabei zu bleiben, denn am Schluss wird kurz ein "Stargate" getaufter Prototyp vorgestellt, mit welchem Objekte auch in 3D manipuliert werden könnnen.

Weiterlesen Video: Touchscreen Neonode zForce reagiert dank Infrarot-LEDs auch auf Druck

Die besten MWC Smartphones im Überblick


Endlich ist der Trubel des Mobile World Congress vorbei und es ist Zeit für einen Überblick über die Gewinner des Jahres. Und es dürfte klar sein, dass es dieses Jahr mal wieder eine Menge an Sensationen von HTC, Nokia, LG, Huawei und Asus gegeben hat. Also: nach dem Break die besten aus Barcelona

Weiterlesen Die besten MWC Smartphones im Überblick

Windows 8 Consumer Preview steht ab sofort zum Download bereit (Video)



Jetzt ist es soweit: Microsoft hat den Windows 8 Consumer Preview während des Presseevents online gestellt. Die Mutigen unter euch können also gleich selbst ans Installieren gehen, für alle anderen gibt es die Galerie und ein Video nach dem Break. Download: nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Windows 8 Consumer Preview steht ab sofort zum Download bereit (Video)

Liveblog ab 15 Uhr: Microsofts Windows 8 Consumer Preview-Event auf dem MWC


Win8China hat kurz vor der Veröffentlichung der neuesten Windows 8 Beta heute auf dem MWC einen Satz Windows 8-Wallpapers zugespielt bekommen. Bis auf den Metro-inspirierten Fisch sind sie die üblichen etwas übersatten Naturfotos, aber der Vollständigkeit halber könnt ihr sie euch alle in der Galerie ansehen. Geht sowieso gleich los mit der Windows 8-Präsentation auf dem MWC: im Liveblog hier!

Weiterlesen Liveblog ab 15 Uhr: Microsofts Windows 8 Consumer Preview-Event auf dem MWC

Hands-on: Samsungs etwas abgespecktes 7-Zoll-Tablet Galaxy Tab 2 (7.0)


Das nächste 7-Zoll-Tablet von Samsung? Könnte verwirrend werden, für den auswahlgeplagten Konsumenten, wenn das Teil demnächst in die Läden kommt (soweit scheint nur der Start in UK noch im März festzustehen). Könnte, muss aber nicht, wenn Samsung dem Galaxy Tab 2 (7.0) den richtigen - sprich: günstigen - Preis gibt, denn dieses Gerät scheint die etwas abgespeckte aber dennoch recht eingängige Version des 7.0 Plus N zu sein: ein klein wenig dicker (10,5 statt 9,96 Millimeter), VGA- statt 2-Megapixel-Kamera und ein etwas langsamer getakteter Dual-Core-Prozessor (1 statt 1,2 GHz). Beim ersten Befingern scheint das allerdings nicht wirklich unangenehm aufgefallen zu sein, im Gegenteil die Kollegen auf dem MWC in Barcelona waren eher positiv angetan vom 345 Gramm schweren 7-Zöller, der mit TouchWizzed unter Android 4.0.3 läuft. Ob das Galaxy Tab 2 (7.0) durchstartet oder still in der Tabletmasse untergeht, hängt dann also vom Preis ab. Video nach dem Break.

Weiterlesen Hands-on: Samsungs etwas abgespecktes 7-Zoll-Tablet Galaxy Tab 2 (7.0)

Wiedergeburt: der Pacemaker kommt auf das PlayBook


Das Handheld-DJ-Tool Pacemaker hat uns eigentlich schon ziemlich gut gefallen und es war irgendwie schade, als der Hersteller Tonium im Juni letzten Jahres dichtgemacht hat. Jetzt sieht es aber so aus, als ob der Pacemaker zurückkehrt, und zwar auf dem PlayBook. Auf der MWC haben RIM auf ihrem Presseevent bekanntgegeben, dass es eine Zusammenarbeit mit Pacemaker gibt, die demnächst in einer App fürs PlayBook münden soll. Details gibt es noch nicht so viele, aber es soll Autobeatmatching, einen Vinyl-Modus mit Scratchen, einen digitalen Modus, Looping, Looptravel, Pitch Control, Beat Skip und "professionelle Effekte" geben. Die Pacemaker App soll im Frühling erscheinen.

Weiterlesen Wiedergeburt: der Pacemaker kommt auf das PlayBook

Hands-on: Samsungs MittelfeldPhone Galaxy Ace 2


Auf dem MWC zeigt Samsung auch eher unspektakuläre Jedermann-Smartphones wie das Galaxy Ace 2, das unsere Kollegen bereits in den Fingern hatten: dabei fiel zunächst auf, dass das Gerät mit 3,8-Zoll-WVGA-Display überraschend schwer in der Hand liegt, was sich dank schlau-ergonomischem Design aber nicht unbedingt schlecht anfühlt. Die TouchWiz-Oberfläche auf Android-2.3.6-Basis wird von einem Dual-Core CPU mit 800 MHz angetrieben, was sich dann prompt in einer spürbaren Ansprechverzögerung niederschlägt, die für hochtaktig Verwöhnte leicht gewöhnungsbedürftig ist. Das Galaxy Ace 2 soll mit 4 GB Speicher sowie MicroSD-Slot im Frühjahr in europäische Läden kommen. Video nach dem Break.

Weiterlesen Hands-on: Samsungs MittelfeldPhone Galaxy Ace 2

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien