Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu musikmesse 2012

Musikmesse 2012: KDJ-One, Musikworkstation im Gameboy-Format (Videos)



Die Meego-basierte Minimusikworkstation KDJ-One ist fast fertig. Das handliche kleine Teil im Gameboy-Format kommt mit 1 GHz Atom, 512 MB RAM, 4 GB SSD-Speicher, USB 2.0 und zwei Oszillatoren mit je zehn Wellenformen und einer maximalen Polyphonie von 64 Stimmen. Über das eingebaute Mikro und den Lineeingang kann sie auch sampeln. Bedient wird sie über Steuerkreuz, Steuertasten und Jogwheel, dazu kommt ein winziges, aber trotzdem spielbares Keyboard und der 5-Zoll Touchscreen; der KDJ-One lässt sich in DAWs auch als VST-Instrument einbinden. Ab sofort vorbestellbar für 799 Dollar für die Standard- und 829 Dollar für die WiFi-Version. Videos und alle Specs: nach dem Break.



[via De:Bug]

Weiterlesen Musikmesse 2012: KDJ-One, Musikworkstation im Gameboy-Format (Videos)

Musikmesse 2012: Moog Minitaur (Video)



Moog haben ihren ersten kompakten Desktopsynthesizer Minitaur schon auf der Namm gezeigt, auf der Musikmesse in Frankfurt konnte er jetzt auch den Europäern beweisen, dass sein Bass sich prima gegen jegliches Messegetöse durchsetzen kann. Auch bei Moog hat sich inzwischen USB durchgesetzt und so lässt sich der Minitaur nicht nur per MIDI über die DIN-Buchse steuern, sondern auch via USB, außerdem haben sie ihm einen praktischen Software-Editor mit Capture-Funktion gegönnt. Zu haben in den nächsten Wochen für 599 Euro. Video nach dem Break.

Weiterlesen Musikmesse 2012: Moog Minitaur (Video)

Musikmesse 2012: Pioneer kündigt Remix Station RMX 1000 an (Video)

Pioneers Remix Station RMX 1000 ist ein Hybrid aus DJ Controller, Editing-Software und dazugehörigem AU- und VST-Plugin, der die Schnittstelle von Auflegen, Remixen und Produzieren abdecken soll. Neben diversen DJ-Funktionen und EQs und Effekten lassen sich auch Sounds über die Pads triggern. Wie das Ganze zusammen funktioniert, seht ihr im Video nach dem Break. Ab Mai für 699 Euro zu haben.

Weiterlesen Musikmesse 2012: Pioneer kündigt Remix Station RMX 1000 an (Video)

Musikmesse 2012: Beyerdynamic CUSTOM-Kopfhörer mit Bassklappe und Design-Kits


Beyerdynamic stellt mit der neuen CUSTOM-Serie auf der Musikmesse Kopfhörer vor, die sich nicht nur in Sachen Bass anpassen lassen, sondern auch designtechnisch komplett umstrickbar sind. Mit ihrer geringen Impedanz von 16 Ohm sind sie sowohl fürs Tonstudio als auch für den Gebrauch im Alltag gedacht, mit diversen Design-Kits zum Nachrüsten lassen sie sich auch dem jeweiligen Outfit anpassen. Per Bassklappe wird die Intensität des Basses geregelt: je weiter sie geöffnet ist (insgesamt gibt es vier Stufen) desto mehr Bassdruck kommt rüber. Zu haben ab Juni, in der Consumervariante ab 150 Euro, die Pro-Variante für knapp unter 200 Euro.

Weiterlesen Musikmesse 2012: Beyerdynamic CUSTOM-Kopfhörer mit Bassklappe und Design-Kits

Musikmesse 2012: AlphaSphere ist ein Controllerball mit Knetinterface (Video)


Die meisten Controller für den Audiobereich folgen nach wie vor dem klassischen Muster Fader, Drehregler, Knöpfe und ein paar Buttons, eventuell noch einen Ribbon Controller . Die AlphaSphere von Nu Desine geht da einen anderen Weg: über 48 in Kugelform angeordnete weiche Pads kann der Sound regelrecht in Form geknetet werden, wobei der Controller frei mit MIDI CCs oder via OSC belegt werden kann und per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen wird. Das sieht zwar ein bisschen gewöhnungsbedürftig aus, könnte aber durchaus gut funktionieren und Spass machen: seht selbst im Video nach dem Break.

[via De:Bug]

Weiterlesen Musikmesse 2012: AlphaSphere ist ein Controllerball mit Knetinterface (Video)

Musikmesse 2012: Feeltune zeigt neue Rhizomes und Tracks (Video)



Vor knapp einem Jahr hat die französische Firma Feeltune ihr erstes Audio-Embedded System Rhizome ausgeliefert, zur Musikmesse 2012 kommt nun der Nachfolger Rhizome SXE und sein kleiner Bruder Rhizome LE. Die Rhizome SXE hat ein neues schwarzes Design bekommen und die Innereien wurden aufgewertet: im Inneren werkelt ein Intel Quadcore i5 2400, außerdem hat sie jetzt USB 3.0, das neue Rhizome OS 2 und eine achtkanalige Soundkarte bekommen. Die Rhizome LE kommt im gleichen Gehäuse und bietet die gleiche ausufernde Anzahl an Bedienelementen, hat aber keinen eigenen Prozessor und braucht einen externen Rechner. Dafür ist sie mit 1399 Euro aber auch deutlich günstiger als die nach wie vor mit 3299 Euro noch immer ziemlich hochpreisige Rhizome SXE. Feeltune hat noch einen weiteren Controller am Start: Tracks heisst er, wird 399 Euro kosten und zielt auf Ableton-Controller wie Akais APC oder das Launchpad von Novation, aber mit seiner dazugehörenden Sampler/Sequenzer-Software auch auf NIs Maschine und Arturias Spark. Video zum Rhizome SXE nach dem Break.

Weiterlesen Musikmesse 2012: Feeltune zeigt neue Rhizomes und Tracks (Video)

Native Instruments: Traktor Kontrol F1, Traktor 2.5, Remix Decks (Video)



Kurz vor der Musikmesse haben Native Instruments nicht nur ihren neuen DJ Controller Kontrol F1 vorgestellt, sondern auch die neue Traktor-Version 2.5 für Anfang April angekündigt. Der Kontrol F1 ist ein USB-Controller und kommt mit einer Pad-Matrix von 4x4 bunt beleuchteten Pads, die die Oberfläche für die neuen Remix Decks aus Traktor Pro 2.5 darstellen. Gab es bisher vier Sample-Decks in Traktor sind die jetzt auf 64 erweitert worden, die in vier Bänken abgelegt sind und so ausgiebigem Sampeln und Remixen Tür und Tor öffnen. Der Kontrol F1 ist ab dem 30. Mai für 249 Euro zu haben. Video mit ordentlich Controller-Action: nach dem Break.

Weiterlesen Native Instruments: Traktor Kontrol F1, Traktor 2.5, Remix Decks (Video)



Die Neusten Galerien