Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu minimoog

Google wird Moogle: interaktiver Synthesizer zu Bob Moogs Geburtstag (Video)


Zu Ehren von Synthesizer-Pionier Bob Moog, der morgen am 23. Mai Geburtstag hätte, hat sich Google ein besonderes Doodle einfallen lassen, das sich am legendären Minimoog orientiert. Der Synth lässt sich per Click spielen, Knöpfchendrehen geht auch (und hat sogar den erwarteten Effekt), man kann außerdem bis zu vier Spuren auf das danebenstehende Tonband aufnehmen. Bei uns erst ab morgen zu sehen, wer es nicht erwarten kann: einfach beim japanischen Google (nach dem Quelle-Link) nachsehen. Wer keine Ahnung hat, worum es hier eigentlich geht, kann sich den Minimoog auch noch mal von Dr. Bob höchstselbst im Video nach dem Break erklären lassen.

Weiterlesen Google wird Moogle: interaktiver Synthesizer zu Bob Moogs Geburtstag (Video)

Minimoog aus Lego soll ein MIDI-Interface sein


Minimoogs scheinen dieser Tage unwahrscheinlich populär: Nach dem Minimoog-Sofa kommt jetzt jedenfalls der Lego-Minimoog. Die Klötzchenfanatiker The Arvo Brothers haben einen Minimoog aus Lego gebaut, der zwar nicht als Synth aber immerhin als MIDI-Interface funktionieren soll. Den Beweis sind die Jungs aber noch schuldig, genau wie den Bauplan für den Noppen-Moog - ein Video mit dem Teil in Aktion ist immerhin schon angekündigt. Mehr Fotos gibt´s aber schon mal und zwar hier.

[via clockworker]

Weiterlesen Minimoog aus Lego soll ein MIDI-Interface sein

Mini-Moog-Sitzmöbelserie von Woouf für Synth-Styler


Die Sitzmöbelfirma Woouf aus Barcelona hat gleich mehrere Modelle im Angebot, die auf dem legendären Synthesizer Mini Moog basieren: zwei Sitzkissen verschiedener Konsistenz und eine das Barcelona Synthe Sofa (im Bild oben). Was die Dinger kosten, ist uns leider schleierhaft.



[via gizmodiva]

Weiterlesen Mini-Moog-Sitzmöbelserie von Woouf für Synth-Styler



Die Neusten Galerien